Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


GEARS OF WAR 3: RAAM'S SHADOW
 Test von Jan (11.12.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Action Publisher:Microsoft Game Studios
Termin:13. Dezember 2011 Entwickler:EPIC GAMES

Ja is denn heut' scho' Weihnachten? Für »Gears of War 3-Fans auf jeden Fall! Denn am 13. Dezember erscheint der heiß erwartete erste Singleplayer-DLC RAAM's Shadow für den Shooter. Wir haben die knapp dreistündige Kampagne bereits durchgespielt und verraten euch, ob sich der Kauf lohnt.


Locust only!


RAAM's Shadow ist zeitlich noch vor dem zweiten Serienteil angesiedelt, ergo dürft ihr im DLC "nur" gegen die Locust antreten. Die Leuchtenden spielen keine Rolle. Der Stadt Ilima stehen dunkle Zeiten bevor, die Locust planen einen Großangriff. Folglich ist die Evakuierung der Stadt im vollem Gange. Michael Barrick und sein Zeta Squad verladen in aller Ruhe Zivilisten, als Locust-Horden überpünktlich aus dem Erdreich angreifen. In gewohnter Gears of War-Tradition laden wir unseren Lancer durch und sägen uns durch die Gegnerhorden.

Die erste Angriffswelle ist überstanden, doch Zeit zum durchatmen bleibt nicht, die Locust fahren schweres Geschütz auf. Riesige Locust-Ungetüme heizen unserem Squad mächtig ein. Also dürfen wir das bekannte Hammersystem abfeuern, dieses mal jedoch direkt aus dem Orbit, da gerade keine mobile Version zur Hand ist. Dem schweren Beschuss haben unsere Feinde nichts entgegen zu setzen, also weiter gehts mit der Evakuierung.


Der Kryll-Sturm über Ilima

Die letzten Verbleibenden sind die Kinder eines Waisenhauses, klingt genau nach dem richtigen Job für unsere muskelbepackten Helden. Neben dem schon aus dem Gears of War-Comic bekannten Michael Barrick gibt es ein Wiedersehen mit Young Kim (Teil 1) und Tail Kaliso (Teil 2). Neu im Team ist die hübsche Alicia Valera. Zudem spielt ein bekannter Gears of War 3-Charakter eine wichtige Rolle, wir wollen aber nicht zuviel verraten.

Der Himmel über Ilima ist klar, noch ist die Locust-Gegenwehr relativ gering, doch dass soll sich schon bald ändern. Dunkle Wolken sind in der Ferne zu erkennen. Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich das nahende Unwetter jedoch als ein Kryll-Sturm. Angeführt von niemand geringerem als dem Gears of War-Endboss und DLC-Namensgeber General RAAM.

Wir haben gerade ein Schulgebäude gesäubert als uns das Spiel die Perspektive wechseln lässt. Erstmals in der Gears of War-Reihe dürfen wir im Einzelspieler nun als Locust ran. Und als General RAAM dürfen wir es ordentlich krachen lassen. Die wild um uns fliegenden Kryll schützen uns vor feindlichem Beschuss, auf unseren Befehl hin können wir die Viecher aber auch auf unsere nun menschlichen Feinde hetzen. Wie eine Mischung aus Piranhas und Fledermäusen zerfleischen die Kryll unsere Widersacher im Nu, währenddessen sind wir jedoch nicht vor Kugeln geschützt. Im Nahkampf bleibt uns RAAM's Messer, mit dem wir grausige Finisher vollführen können und beispielsweise Soldaten köpfen können. Auch in RAAM's Shadow wird also nicht an Splatter-Effekten gespart.


Saftiger Preis, toller DLC

Grafik und Sound sind natürlich auf gewohnt gutem Gears of War-Niveau, aber auch die Inszenierung steht dem Hauptspiel in nichts nach. So dürfen wir unter anderem ein riesiges Gebäude in Schutt und Asche bomben, das ginge selbt in »Battlefield 3 nicht besser. Obwohl RAAM's Shadow nur in einer Stadt spielt, hat es Epic Games geschafft, für genug optische Abwechslung zu sorgen. Die Story rund um das Zeta Squad gewinnt zwar keinen Originalitätspreis, dafür kommt die bedrückende Stimmung während der Locust-Invasion gut rüber. Während zu Beginn strahlender Sonnenschein vorherrscht, ist gegen Ende hin die ganze Stadt vom schwarzen Kryll-Sturm überzogen und mutet schon fast apokalyptisch an. Die Passagen, in denen ihr General RAAM steuern dürft, sorgen für die nötige Abwechslung im Spielgeschehen. RAAM's Shadow gipfelt natürlich in dem unausweichlichen Showdown zwischen dem Zeta Squad und dem Locust-General.

Neben der knapp dreitstündigen Einzelspielerkampagne (die ihr natürlich auch im Koop angehen könnt) bekommen Fans noch sechs neue Multiplayer-Charaktere spendiert. Obendrauf gibt noch das Chocolate Waffen-Set. Mit 1200 Microsoft Punkte (ca. 15€) seid ihr dabei. Besitzer des Gears of War-Seasonpass bekommen den DLC übrigens gänzlich umsonst.





Wer mal auf dem Spiele-Marktplatz unter Gears of War 3 nachschaut, der findet inzwischen massig Möglichkeiten, sein Geld für überteuerte DLCs auszugeben. Selbst für simple Waffentarnungspakete verlangt Epic Games fast zweistellige Beträge. Mit RAAM's Shadow erscheint endlich mal ein DLC, der auch sein Geld wert ist. Fans, die noch tiefer ins Gears of War-Universum eintauchen wollen, machen mit dem Kauf nichts falsch. Besonders spassig ist die Action-Orgie natürlich wieder im Koop-Modus. Vor allem die General RAAM-Passagen, in denen man Befehle direkt durch die Locust-Königin empfängt, haben mir besonders gefallen.
85%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
83%


Noch keine Kommentare abgegeben.


 










mehr Wallpaper
















dreistündige Einzelspielerkampagne
General RAAMspielbar
sechs neue Multiplayercharaktere
tolle Inszenierung wie im Hauptspiel
Hintergrundgeschichte bekannter GEARs
tolle Zwischensequenzen
neue Waffentarnung
250 neue Gamerscorepunkte


Offizielle Website:
 gearsofwar3.com



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW