Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


BOULDER DASH XL
 Test von Markus Biering (20.07.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Knobelspiel Publisher:First Star Software
Termin:13. Juli 2011 Entwickler:Kalypso Media

Im Jahre 1984 war Helmut Kohl noch Bundeskanzler und die Anschnallpflicht wurde in Deutschland eingeführt. Doch viel wichtiger war ein kleines Männchen, welches auf der Suche nach Edelsteinen war und dabei vor herabfallenden Steinen bedroht wurde. Die Rede ist von Boulder Dash, wohl das Spiel schlechthin für die damaligen Heimcomputer. Es dürfte wohl kaum jemanden geben, der dieses Urgestein noch nicht gespielt hat. In unzähligen Ausführungen ging der Edelsteinsammler damals auf die Reise und sorgte mit seinem simplen Spielprinzip für unterhaltsame Stunden. Lange 27 Jahre später gibt es nun ein Comeback auf dem Xbox Live Arcade Marktplatz. Für 800 MS Points dürft ihr euch Boulder Dash XL herunterladen und euch in alte Zeiten zurückversetzen. Wir haben uns das Arcade Game genauer angeschaut. Lohnt sich die Zeitreise?


Zurück in die gute alte Zeit

In Boulder Dash XL dürft ihr entweder mit Rockford oder Crystal in den unterschiedlichen Höhlen nach versteckten Diamanten suchen. Dabei müsst ihr immer eine bestimmte Anzahl an Edelsteinen finden, damit sich der Ausgang für euch öffnet. Natürlich habt ihr auch immer die ablaufende Zeit im Nacken und müsst somit auch ein wenig auf das Tempo achten. Neben den herabfallenden Felsbrocken gibt es auch noch Monster, die euch das Leben schwer machen. Auch wenn die ersten Level durchaus simpel erscheinen, wird es mit der Zeit immer schwieriger, den richtigen Lösungsweg zu finden. Die Entwickler haben dem Spiel zusätzlich einen zeitgemäßen Anstrich verpasst und veröffentlichen die mehr als 100 Levels in schicker HD-Grafik.

In insgesamt fünf verschiedenen Spielmodi werden eure Gehirnzellen mal mehr oder weniger auf die Probe gestellt. Wer das Original Boulder Dash von früher nochmals in seiner ganzen 8-Bit Grafikpracht sehen möchte, sollte sich den Retro Modus genauer anschauen. Hier stammt neben der Grafik auch der Sound noch komplett aus dem Jahre 1984. Doch Vorsicht: Hier ist der Schwierigkeitsgrad um einiges höher und die 25 Höhlen sind eher etwas für die erfahrenen Spieler unter euch. In der heutigen Zeit ist es kaum zu glauben, mit welchen Mitteln man früher für stundenlangen Spielspaß sorgen konnte. Aber da Boulder Dash XL ja in der heutigen Zeit angekommen ist, wurden dem Spiel auch noch weitere Spielarten spendiert. Diese teilen sich in Arcade, Puzzle, Zen, Score Attack und den schon erwähnten Retro Modus auf.

Der Arcade Modus verbirgt in vier verschiedenen Welten knapp 100 Levels, die später richtig knackig werden. Aber dank des süchtig machenden Spielprinzips wollt ihr unbedingt den rettenden Ausgang finden. Später gibt es noch einige Hilfsmittel wie den Teleskoparm oder Sprengsätze, um versteckte Edelsteine einsacken zu können. Im Puzzle Modus müsst ihr in 25 verzwickten Levels versuchen, alle herumliegenden Edelsteine einzusammeln. Hier könnt ihr euch aber Zeit lassen und ganz in Ruhe nach der Lösung suchen. Die Stoppuhr läuft in diesem Modus nicht mit. Das Spielfeld ist im Pause-Modus übrigens zoombar und zeigt euch die versteckten Edelsteine oder den Ausgang an.

Auch ohne Uhr geht es im Zen Modus ordentlich zur Sache. Hier könnt ihr euch alle schon gespielten Levels aus den Arcade Modus noch einmal ganz in Ruhe ansehen und weitere Lösungswege finden. Im Modus Score Attack geht es - wie der Name schon vermuten lässt - darum, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Als Belohnung winkt euch dann ein Eintrag in den Bestenlisten. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr mit Rockford oder Crystal spielt, diese beiden unterscheiden sich eigentlich nur im Geschlecht.


Leider kein Xbox Live Modus

Einen Koop oder Xbox Live Modus sucht ihr in Boulder Dash XL leider vergeblich. Ebenso vermissen wir einen Level-Editor. Damit hätten wir unserer Fantasie freien Lauf lassen und die Levels ganz nach unserem Belieben gestalten können. Trotzdem sorgen die fünf vorhandenen Spielmodi für lange Unterhaltung und bringen den Spielspaß von damals auf die Next-Gen-Konsole. Grafisch ist Boulder Dash XL zwar kein Überflieger, es wurde aber trotzdem stimmig gestaltet und sieht dementsprechend gut aus. Ein grafisches Highlight solltet ihr aber nicht erwarten.

Bei der Musikuntermalung wurde auch nicht viel verkehrt gemacht und selbst nach dem x-ten Versuch nervt sie nicht. Im Spiel selber sind insgesamt 12 Erfolge versteckt, welche auch nicht wirklich schwer zu erreichen sind. Laut Entwickler Kalypso Media verfügt Boulder Dash XL außerdem über sieben Mal so viele Höhlen als das Original von 1984. Es liegen also eine Menge Arbeit und noch mehr Edelsteine vor euch. Am 04. August 2011 soll das Spiel dann auch für den PC erscheinen.



Boulder Dash XL ist ein richtig nettes Knobelspiel für zwischendurch. Das war es ja früher schon, nur diesmal gibt es noch einige Spielmodi zusätzlich. Besonders die Puzzle Variante hat richtig Laune gemacht und sorgt nach einer Weile für richtiges Kopfzerbrechen. Auch 27 Jahre später macht das Spielprinzip Spaß und lässt schöne Erinnerungen an die alte Heimcomputer Ära aufkommen. Besonders der Retro Modus mit 25 knackigen Levels entführt euch in die frühen 80er Jahre. Ausgerüstet mit HD Grafik, neuen Monstern und über 100 Levels sorgt Boulder Dash XL für kurzweiligen Spiel- und Knobelspaß. Die 800 MS Points bescheren euch einen coolen Trip in die Vergangenheit.
75%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
72%


Noch keine Kommentare abgegeben.


 



mehr Wallpaper


















Pro:
über 100 Levels
neue Gegner
fünf Spielmodi
süchtig machendes Spielprinzip

Contra:
kein Xbox Live Modus
kein Zwei-Spieler-Modus


Offizielle Website:
 Boulder Dash XL



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW