Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


XBOX 360 CONTROLLER LIMITED EDITION
 Hardware-Test von Jan (12.07.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren

Nach einigen Neuauflagen des Original Xbox 360 Controllers, die sich nur auf optische Änderungen beschränkten, hat Microsoft nun eine Neuauflage veröffentlicht, die das Gamepad auch spielerisch besser machen soll. Wir haben das Gamepad genauer unter die Lupe genommen und verraten euch, ob der recht hohe Preis auch angemessen ist.


Stilsicher

Beschäftigen wir uns erst einmal mit der offensichtlichsten Änderung - dem farblichen Design. Das Pad ist in Silber-Schwarz-Chrom-Grau gehalten. Die silberne Oberfläche ist dabei etwas rauer als von bisherigen Controllern gewöhnt, so dass das Gamepad etwas besser in der Hand liegt. Die Farbabstimmung ist gelungen, der Xbox 360 Limited Edition Controller ist ein wahres Prachtstück und der bisher mit Abstand schönste 360 Controller. Die Analogsticks sind grau, während das neue Steuerkreuz in strahlendem Silber gehalten ist. Die Schultertasten wiederum sind glänzend schwarz. Komplett verschwunden ist die Farbe aus den vier Buttons A, B, X und Y. Geübte Spieler brauchen diese farbliche Orintierungshilfe ohnehin nicht, die grauen Buttons lassen den Controller so etwas "erwachsener" wirken. Anfänger hingegen könnten Probleme mit den ergrauten Buttons haben.


Überarbeitets Steuerkreuz - Neue Analogsticks

Oft wurde das schwammige Steuerkreuz des Xbox 360 Gamepads moniert. Diese Kritik nahm sich Microsoft zu Herzen und versucht nun mit dem Xbox 360 Controller Limited Edition Controller, alles besser zu machen. Gerade Prügelspiel-Fans hatten mit der ungenauen Kontrolle des Steuerkreuzes zu kämpfen. Deshalb lässt sich das Steuerkreuz nun durch eine leichte Drehbewegung einfahren und aus dem 8-Wege Steuerkreuz wird ein 4-Wege Steuerkreuz.

Im Praxistest mit »Street Fighter IV erweist sich das neue D-Pad tatsächlich als präziser. Hat man sich an das Steuerkreuz gewöhnt, gehen Kombos leichter von der Hand als bisher. Da vorwiegend Prügelspiele auf das Steuerkreuz als Eingabemittel zurückgreifen, dürfte dieses Feature vor allem für Beat 'em Up Fans interessant sein.

Die neuen Analogsticks verzichten auf die vier kleinen Knubbel, sind nun aber nach innen hin geriffelt, so dass man trotzdem volle Kontrolle über die Sticks hat. Vorteil: die Abnutzung der Knubbel fällt über Bord und verlängert somit die Lebensdauer des Xbox 360 Limited Edition Controllers.


Hoher Preis - Hohe Qualität

Für aktuell knapp 60 Euro könnte man sich auch einen Vollpreistitel zulegen. Dennoch lohnt sich die Anschaffung des Xbox 360 Limited Edition Controllers für Vielspieler mit dem nötigen Kleingeld. Die Lebensdauer des exzellent designten Gamepads ist höher als beim Vorgängermodell, das neue D-Pad ist vor allem für Prügelspielfans interessant und die Analogsticks sind gewohnt präzise (auch trotz wegfallen der Knubbel). Zudem gibts obendrauf das Play & Charge Kit, dass euch den lästigen Batterieneinkauf erspart. Wer sich über abgedrehtere Eingabegeräte informieren will, der kann dies in unserem Artikel »Die skurrilsten Controller der Videospielgeschichte tun.

Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






Der Xbox 360 Limited Edition Controller ist der bis dato wohl beste Controller, den ich je in den Händen hielt. Der Preis ist zwar etwas zu hoch angesetzt, dafür bekommt man aber auch ein wirklich schickes Gamepad, dass sich spürbar besser spielt. Das Play & Charge Kit ist zudem eine nette Dreingabe, falls man es nicht ohnehin schon besitzt. Wer mal wieder über die Anschaffung eines neues Eingabegeräts grübelt, dem sei der neue Microsoft Controller ans Herz gelegt. Hier macht man wirklich nichts falsch!
 
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--


#1 | Sebham [13.07. | 06:29] 



2.615
Xbox 360 Controller Limited Edition
Ich hätte mir für den Controller allerdings doch farbige Buttons gewünscht. Auch wenn das grau natürlich schick aussieht.

#2 | TaPuLaToR [15.07. | 20:20] 



1.710
Xbox 360 Controller Limited Edition
Den Controller gibt es bei Amazon schon für 45 Euro. Und das ist ein wirklich guter Preis angesichts der Verbesserungen und dem inkludierten Play & Charge Kit.

An der Optik stören mich die Buttons. War keine gute Idee seitens Microsoft, den Schwarz-Weiß-Filter über die ehemals farbigen Knöpfe zu legen. Sieht irgendwie halbgar aus. Also entweder die typische Farbgebung oder gleichfarbige Knöppe bitte, aber kein Grau in Grau!


 












neues Design
ergraute Buttons
einfahrbares Steuerkreuz
lange haltbare Analogsticks
Play & Charge Kit beiliegend
hoher Preis


Offizielle Website:
 @Xbox.com



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW