Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


PACMAN CHAMPIONSHIP EDITION DX
 Test von Sebastian Hamers (01.01.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Geschicklichkeit Publisher:Microsoft Game Studios
Termin:24. November 2010 Entwickler:Namco Bandai

30 years in the making... Der kleine gelbe Pillenfresser ist so eng mit der Videospielkultur verbunden wie Mario, Donkey Kong oder Sonic. Pünktlich zum dreißjährigen Bestehen veröffentlicht der japanische Publisher Namco ein neues Spiel mit dem allseits beliebten Pacman. Die Macher von Pacman Championship Edition DX haben sich dabei sichtlich Mühe gegeben, dem angestaubten Spielprinzip einen frischen Anstrich zu verleihen. Ob die Mixtur aus Retro und NewAge gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Testbericht.


Jeder Videospieler hat in seiner Karriere sicherlich schon einmal die ein oder andere Version von Pacman gespielt. Egal ob auf Handheld, Heimkonsole oder Handy, jede Plattform wurde schon mit etlichen Versionen beglückt. Neben einigen guten Versionen wie der Pacman Championship Edition, die 2007 auf Xbox Live erschien, versauten aber auch einige Gurken den guten Ruf der Videospielikone. Mit Pacman Championship Edition DX möchte Namco Bandai nun an der guten Spielbarkeit des Vorgängers anknüpfen.


Psychedelic

Wer Pacman Championship Edition DX zum ersten Mal betrachtet, wähnt sich möglicherweise in einem neuen Ableger von Geometry Wars. Mit knallbunter Optik, treibenden Beats und psychedelischen Farben, hebt sich der Titel von anderen Spielen der Pacman-Reihe ab. Doch das vorliegende Spiel ist viel mehr als eine grafisch aufgemotzte Version eines Klassikers.

Im Pacman-Labyrinth tauchen immer nur einige wenige Kugeln auf, die unser kleiner gelber Freund in sich hineinfressen muss. Sind diese verzehrt, taucht irgendwo in den Gängen ein Obststück auf, das ebenfalls gefuttert werden muss. Anschließend tauchen neue Fresskugeln an anderer Stelle wieder auf. So weit, so unspektakulär. Nun wäre Pacman nicht Pacman, gäbe es da nicht die Geister Inky, Pinky, Blinky und Clyde. Diese befinden sich wie gewohnt auf der Jagd nach Pacman. Damit sie den Pillenfresser besser zu packen kriegen, haben sie sich allerhand Verstärkung hinzugezogen. An unterschiedlichsten Orten im Labyrinth sind weitere Geister platziert, die aber zunächst schlafen und sich nicht bewegen. Erst wenn Pacman an ihnen vorbeiflitzt, erwachen sie aus ihrem Koma und nehmen die Verfolgung auf. Die Geister sind glücklicherweise keine großen Leuchten und nehmen exakt den Pfad, den auch Pacman eingeschlagen hat. Mit zunehmender Spieldauer tauchen alllerdings immer mehr Geister auf, so dass wir schon recht bald von einer ganzen Legion verfolgt werden.


Zauberpille für den Highscore

An dieser Stelle kommen die etwas größeren Wunderpillen ins Spiel. Hat Pacman diese verdrückt, dreht ihr den Spieß um und begebt euch selbst auf Geisterjagd. Wenn ihr zu diesem Zeitpunkt bereits eine Hundertschaft von Geistern hinter euch herzieht, sorgt das natürlich für einen wahren Punkteregen. Einige der Geister tragen auch eine der begehrten Pillen mit sich herum. Verschluckt ihr den Geist mitsamt der Pille, verlängert sich eure Jagd-Zeit entsprechend. Damit die ganze Angelegenheit noch ein wenig hektischer wird, steigert sich die Geschwindigkeit von Pacman Championship Edition DX Stück für Stück. Während ihr zu Beginn – je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad – noch recht gemächlich durch die Gänge lauft, ist der Speed gegen Ende dermaßen hoch, dass man an die Grenzen der Präzision des Xbox 360-Controllers stößt. Wohl demjenigen, der über einen guten Arcadestick verfügt.


Bombing your way

Damit Pacman Championship Edition DX aber auch in höheren Schwierigkeitsgraden fair bleibt, kann Pacman immer eine begrenzte Anzahl an Bomben mit sich herumtragen. Ein kurzer Druck auf die B-Taste genügt und alle umstehenden Geister werden von der Bildschirmfläche gepustet. Neue Bomben können im Spielverlauf immer wieder aufgelesen werden. Wem dies zu leicht erscheint, der kann auch gerne versuchen ohne den Einsatz von Bomben auszukommen und wird dafür mit Gamerscore belohnt. Gerade auf den höheren Schwierigkeitsgraden dürfte dies aber kaum noch gelingen.

Ein weiteres Plus des Spiels ist der große Umfang. Neben zahlreichen verschiedenen Labyrinthen, von Retrografik bis Psychedelic-Feuerwerk, sind es vor allem die unterschiedlichen Spielmodi, die auch längerfristig motivieren. Die Basis von Pacman Championship Edition DX bilden der 5- und 10 Minuten Modus. In diesem gilt es die vorgegebene Zeit zu überleben und natürlich möglichst viele Punkte zu sammeln. Weiterhin gibt es einen Zeitmodus. Hier müsst ihr in der vorgegenen Zeit eine bestimmt Menge an Obststücken sammeln, um den nächsten Level zu erreichen.



Holt man fast vergessene Videospielhelden wieder aus der Versenkung zurück, sind oftmals Enttäuschungen das Ergebnis. Nicht so bei Pacman Championship Edition DX. Für einen fairen Preis von 800 Microsoft Punkten erhält man ein Spiel, das durch Optik, Sound und einwandfreies Gameplay zu überzeugen weiß. Die neuen Spielelemente fügen sich wunderbar ein und sorgen auch längerfristig für eine hohe Motivation. Dank der treibenden Beats und der teils atemberaubenden Geschwindigkeit sorgt der Titel für eine gute Portion Hektik. Wer Pacman auch nur bedingt etwas abgewinnen kann, darf zu diesem Preis zuschlagen.
85%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
85%

Über "Pacman Championship Edition DX" im Forum diskutieren

#1 | adojica [01.01. | 19:07] 



582
Pacman Championship Edition DX
Gibt es das Spiel auch fuer die Ps3 und wie lange dauert es insgesamt??

#2 | Sebham [02.01. | 07:31] 



2.615
Pacman Championship Edition DX
Das Spiel gibt es auch für die PS3. Ein "normales" Spiel dauert 5 oder 10 Minuten.

#3 | The Comedian [11.01. | 04:46] 



7.336
Pacman Championship Edition DX
steht auf dem einkaufszettel - aber erst mal brauch ich ms points...


 













Pro:
viele Spielmodi
treibender Sound
neue Spielelemente fügen sich gut ins Gameplay ein
herausfordernder Schwierigkeitsgrad

Contra:
Steuerung bei hoher Geschwindigkeit zu unpräzise
keine Online-Statistiken


Offizielle Website:
 @NamcoBandai



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW