Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


STAR WARS: THE FORCE UNLEASHED - SITH EDITION
 Test von Tobias Hamers (22.11.2009) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Action-Adventure Publisher:Activision Blizzard
Termin:03. November 2009 Entwickler:LucasArts

Das Leben eines Jedi ist nicht einfach. Ein harmonisches Dasein im Einklang mit der Macht und ein strenger Moralkodex zeichnen diese Ritter aus. Langweilig sagt ihr? Nun mit The Force Unleashed könnt ihr euch der dunklen Seite der Macht zuwenden. Dass das Leben eines Sith aufregender ist, konntet ihr bereits im letzten Jahr sehen. Nun hat Entwickler Lucas Arts eine Neuauflage des Action-Hits veröffentlich. Ob sich ein Kauf lohnt, könnt ihr in den folgenden Zeilen nachlesen.


Vorgeschichte

Majestätisch schreitet eine komplett in schwarz gekleidete Gestalt mit wehendem Umhang aus dem gerade gelandeten Raumschiff. Sie wird von einem hochrangigen Soldaten empfangen. Scheinbar ängstlich entschuldigt sich dieser für das langsame Vorgehen der Truppen auf dem Planeten Kashyyyk. Die Kamera schwenkt langsam zum Gesicht des schwarzen Mannes und ein charakterischtisches Keuchen lässt uns bereits erahnen, wen wir da vor uns sehen: Lord Vader persönlich, ehrt die dortigen Truppen mit seiner Anwesenheit. Plötzlich wird einer der Offiziere von einer unsichtbaren Kraft ergriffen. Darth Vader lässt die Truppen wissen, dass er nicht aufgrund ihres „Versagens“ angereist ist. Denn einer der wenigen verbliebenen Jedi Meister hat Zuflucht auf dem Planeten gesucht. Und tatsächlich, bereits nach wenigen Minuten sehen wir uns jener Person gegenüber. Dieser ist zwar kein würdiger Gegner für den dunklen Lord, sein noch sehr junger Sohn hingegen, macht einen vielversprechenden Eindruck. Unter einem Vorwand erschleicht sich Vader das Vertrauen des Jungen und nimmt ihn fortan als seinen Schüler auf.


Auf der Jagd

Etliche Jahre später schlüpft ihr in die Rolle des nun erwachsenen Jungen und habt die Aufgabe, die noch verbleibenden Jedi Ritter zu finden und zu töten. Eine Feuertaufe, denn ihr habt erst kürzlich eure Lehre beim dunklen Lord abgeschlossen. Mit nur wenigen Machtkenntnissen und Schwertkampftechniken sollt ihr euch einem erfahrenen Jedi entgegenstellen …


Was ist neu?

Hinter dem Namen Sith Edition versteckt sich in erster Linie das Spiel vom letzten Jahr. In dieser Version erhaltet ihr zusätzlich alle bisher erschienenen Zusatzinhalte, die auch über Xbox Live selbst für ca. 10 Euro kaufen und herunterladen könnt. Dazu gehören die Episoden Jedi-Tempel und Eine zerbrochene Hoffnung. Die dritte Episode Der Zorn des Imperiums ist bis dato exklusiv für die Sith Edition bestimmt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird diese zeitversetzt auch einzeln zu kaufen sein. In Zorn des Imperiums verschlägt es euch auf den Eisplaneten Hoth, wo ihr gegen sehr starke Eisbestien, Walker und Snowspeeder antreten müsst. Im Gegensatz zu den eher durchwachsenen ersten beiden Zusatzepisoden, ist diese hier auf sehr hohem Niveau. Es lohnt sich also, einen Blick zu riskieren.


Die Macht ist stark in dir

Gut, zu Anfang nicht, denn ihr habt noch viel zu lernen. Gemäß der Redewendung „Übung macht den Meister“, erlangt ihr diesen Status nur durch Kampferfahrung. Für jeden besiegten Feind erhaltet ihr in Star Wars: The Force Unleashed Erfahrungspunkte. Habt ihr genug von diesen gesammelt, steigt ihr eine Stufe auf und erhaltet Fähigkeitspunkte für jede der drei Disziplinen: Machtkräfte, Machtkombos und Machttalente. Erstere verstärken die aktiven Kräfte. Davon stehen sechs verschiedene zur Verfügung, die ihr wiederum bis auf Rang 3 verstärken könnt. Kräfte mit höheren Rängen richten nicht nur mehr Schaden an. So können beispielsweise – den entsprechenden Rang vorausgesetzt – Machtgriff und Machtblitz zu einem tödlichen Angriff kombiniert werden. In der zweiten Disziplin Machtkombos könnt ihr Schwertkampftechniken freischalten. Diese sehen mitunter sehr beeindruckend aus. Die Animationen sind, vor allem bei Kombination mehrerer Stile, schön anzusehen. Je nach Stärke müsst ihr zum freischalten des Manövers mal mehr, mal weniger viele Talentpunkte investieren. Die letzte Disziplin befasst sich mit den passiven Talenten eures Helden. Neben den Standardattributen wie Stärke oder Vitalität könnt ihr auch euren Umgang mit der Macht trainieren und spezialisieren. Widerstandsfähigkeit beispielsweise, reduziert den erlittenen Schaden, während Abwehrbeherrschung die Angriffe per Laserfeuerwaffe blockiert und zum Feind zurückwirft. Zu guter Letzt könnt ihr im Verlauf des Spiels Machtkristalle sammeln. Diese sind zwar nur selten zu finden, verstärken dafür aber euer Lichtschwert und verpassen ihm zudem eine neue Optik.


Kampfgeschehen

Die Größte Stärke von Star Wars: The Force Unleashed - Sith Edition ist das Kampfgeschehen an sich. Egal ob ihr gegen einen AT ST oder Sturmtruppen antretet, zu jeder Zeit erhaltet ihr die Möglichkeit, eure Machtkräfte sinnvoll zu kombinieren. Das solltet ihr auch tunlichst machen. Denn für besonders gelungene Manöver gibt es Bonuserfahrung. Eine Anzeige am oberen Bildschirmrand gibt Auskunft über die Anzahl der Feinde, die ihr grade besiegt habt und zeigt außergewöhnliche Kämpfe an. Die Anwendung der aktiven Machtkräfte macht einen Heidenspass: Per Machtstoß befördern wir schon in den ersten Levels ganze Rebellenhorden in den Abgrund oder schleudern unseren Feinden schwere Metallteile entgegen. Brücken, Palisaden und Mauern lassen sich ebenfalls effektvoll einreißen. In der Nähe befindliche Truppen gehen dann unter einer Schuttlawine zu Boden. Per Blitzangriff können wir stärkere Gegner schon in weiter Entfernung den Garaus machen. Sollten euch mehrere Sturmtruppen oder Milizen eingekreist haben, bewirkt der 360 Grad Machtstoß wahre Wunder. Am Ende eines jeden Levels lauert ein Bossgegner. Dieser verlangen euch eine Menge ab. Nur wer gekonnt Schwertangriffe und Macht kombiniert, steht letztendlich als Sieger auf dem Platz. Nun gut, Platz trifft es nicht richtig. In der Regel steht nach dem sehr gut inszenierten Kämpfen kein Stein mehr auf dem anderen. Baumstümpfe, Schiffswracks oder zersplitterte Felsen sind Zeugen der harten Gefechte.


Das Universum ist groß…

..die Planeten auf denen ihr zu Kämpfen habt, hingegen nicht. Stets geht es durch, zugegebenermaßen überwiegend schön anzuschauende, Schlauchlevel. Das heißt, der Spielablauf ist letzten Endes immer der gleiche: Kämpfe dich durch alle Feinde zum Endgegner durch. Zwischenzeitlich gilt es, einfache Rätsel zu lösen. So müsst ihr von Zeit zu Zeit Energiereaktoren manipulieren, um Barrieren die euch am vorankommen hindern, zu deaktivieren. Ein anderes Beispiel: Ein Hyperantriebskern verwehrt euch den Weg zur Basis eines Jedi Meisters. Damit ihr passieren könnt, müsst ihr in einem alten Sternenkreuzer nach kleineren Antriebskernen suchen, welche dann mit Hilfe der Macht in fliegende Bomben verwandelt werden. Diese werden dazu benutzt, ein Loch in das Antriebssystem zu sprengen. Habt ihr genügend „Bomben“ eingesetzt, ist der Weg frei. Wie ihr sehen könnt, bringen die Rätsel zwar etwas Abwechslung in den Sith-Alltag, sie sind aber in der Regel keine große Herausforderung.


Artenvielfalt

Die Gegner, die sich euch im Spielverlauf entgegenstellen, sind sehr abwechslungsreich. Zu Anfang habt ihr dabei noch ein leichtes Spiel. Einige wenige Sturmtruppen und die Rebellenmiliz stellen sich euch in den Weg. Bereits nach einem Treffer mit dem Lichtschwert, segnen die Feinde in der Regel das Zeitliche. Anspruchsvoller wird es, wenn ihr gegen mannshohe Androiden bestehen müsst, die von einem der Jedi Meister mit Hilfe der Macht zum Leben erweckt wurden. Wieselflink greifen sie euch mit ihren Energiespeeren an und können weite Distanzen dank Teleportation mühelos überbrücken; an Flucht ist hier also nicht zu denken. Noch größere Kaliber erwarten euch in den letzten Levels des Spiels. Dort seht ihr euch haushohen AT ST´s gegenüber, die mit ihren großen Laserfeuerwaffen ernst zunehmende Gegner darstellen.





Lucas Arts hat mal wieder einen neuen Star Wars-Titel auf den Markt geworfen. In der Vergangenheit wurde der Entwickler schon öfter dafür gescholten, unfertige und halbgare Spiele abzuliefern. Mit The Force Unleashed ist der Spieleschmiede im letzten Jahr ein großartiges Werk gelungen. Nach 2 weniger überzeugenden Zusatzepisoden hat der Entwickler nun mit „Zorn des Imperiums“ eine gelungene Zusatzmission ins Spiel gebracht. Solltet ihr den Titel noch nicht gespielt haben, unbedingt zugreifen! Für Besitzer des Hauptprogramms lohnt sich ein erneuter Kauf nicht.
86%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
84%

Mehr zur "Star Wars"-Reihe
Review - Star Wars: The Old Republic (PC)
Review - Star Wars: The Force Unleashed 2 (PS3)
Review - Star Wars - Battlefront Elite Squadron (DS)
Review - Star Wars: The Clone Wars (Wii)
Review - Star Wars: The Force Unleashed (Xbox 360)
Review - Star Wars: Lethal Alliance (DS)
Review - Star Wars: Empire at War (Version 1.2) (PC)
Preview - Star Wars: Empire at War (PC)
Preview - Star Wars: Battlefront II (PC)
Review - Star Wars: Episode III (Xbox)
Review - Star Wars: Republic Commando (PC)
Review - Star Wars: Battlefront (PC)
Review - Star Wars Galaxies: An Empire Divided (PC)


Noch keine Kommentare abgegeben.


 










mehr Wallpaper




















Pro:
gut inszenierte Story
flüssige Animationen
Machtkräfte hervorragend Umgesetzt

Contra:
vereinzelte Bildfehler
teils leichtes Ruckeln bei aufwändigen Effekten


Offizielle Website:
 LucasArts

Fansites:
 forceunleashed.de

Weitere Links:
 Trailer



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW