Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


SEGA MEGA DRIVE ULTIMATE COLLECTION
 Test von Kevin Kunze (04.03.2009) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Sonstiges Publisher:Sega
Termin:20. Februar 2009 Entwickler:Sega

Ausbeutung oder Fanservice? Diese Frage kann man sich seit kurzer Zeit stellen, wenn man die "Sega Mega Drive Ultimate Collection" in den Händlerregalen entdeckt. Gab es doch vor ein paar Jahren bereits die "Sega Mega Drive Collection" für PS2 und PSP. Es scheint wohl so, als möchte Sega uns einmal mehr in die goldene Ära der 90er zurückversetzen, als der Spielemarkt von nur einer einzigen Frage beherrscht wurde: Sonic oder Mario? Kann die als ultimativ bezeichnete Sammlung überzeugen? Findet es anhand unseres Tests heraus, denn wir haben uns die Xbox 360-Fassung angeschaut.


Nintendo steht im schlechten Licht

Zahlt man auf Nintendos Virtual Console 800 Wiipoints (ca. 8 Euro) für ein einziges Spiel, liefert Sega in seiner Next-Gen-exklusiven Sammlung fast 50 ! Spiele für 39,99 Euro ab. Damit schaut Nintendo nicht nur dumm aus der Wäsche, sondern wirkt mit seinen überteuerten VC-Preisen ziemlich gierig.

Die Auswahl der Spiele, die Sega für seine Collection berücksichtigt hat, besticht vor allem durch eines: Hohe Qualität. Fast ausschliesslich Spieleperlen der Mega Drive-Äre sind auf dem Silberling vertreten. Von Segas blauem Vorzeigeigel "Sonic" bishin zu Rollenspielklassikern wie "Phantasy Star" oder auch dem damals indizierten Sidescrolling Prügler "Golden Axe", finden sich hier so gut wie alle Perlen des Publishers.

Folgende Spiele sind in der "Sega Mega Drive Ultimate Collection" enthalten:

"Alex Kidd"
"Alien Storm"
"Altered Beast"
"Bonanza Bros."
"Columns"
"Comix Zone"
"Decap Attack"
"Dr. Robotnik's Mean Bean Machine"
"Dynamite Headdy"
"E-SWAT"
"Ecco the Dolphin"
"Ecco II: The Tides of Time"
"Fatal Labyrinth"
"Flicky"
"Gain Ground"
"Golden Axe I"
"Golden Axe II"
"Golden Axe III"
"Kid Chameleon"
"Phantasy Star II"
"Phantasy Star III"
"Phantasy Star IV"
"Ristar"
"Shining in the Darkness"
"Shining Force"
"Shining Force 2"
"Shinobi III"
"Sonic 3D"
"Sonic and Knuckles"
"Sonic Spinball"
"Sonic The Hedgehog"
"Sonic The Hedgehog 2"
"Sonic The Hedgehog 3"
"Streets of Rage"
"Streets of Rage 2"
"Streets of Rage 3"
"Super Thunder Blade"
"The Story of Thor"
"Vectorman"
"Vectorman 2"

Fans des Mega Drive und vor allem diejenigen unter euch, die die diese Ära aktiv mitverfolgt haben, werden vielleicht den ein oder anderen Titel vermissen, jedoch ist im Sortiment für jeden Geschmack etwas dabei und wirkliche Nieten gibt es sogut wie keine. Eigentlich spricht ja nichts dagegen, zukünftig Updates in Form von Spielepacketen (z.B. 5 Spiele für 4,99 Euro) als Download Content anzubieten. Ausserdem gibt es noch neun weitere Spiele, die freigeschaltet werden können.


Mega Drive Version 2.0

Oftmals ist es in solchen Retrosammlungen üblich, die alten Spieleklassiker, so wie sie sind, auf eine Disc zu werfen und ohne Überarbeitung zu veröffentlichen. Dem ist hier nicht so. Denn Sega hat eine Rundumerneuerung vorgenommen. So lassen sich die Spiele wahlweise in 16:9 oder 4:3 anzeigen, verfügen über eine HD-Auflösung, lassen sich zu jeder Zeit und an jeder Stelle abspeichern. Alle Titel die damals schon einen Multiplayermodus enthielten, können auch hier wieder gemeinsam mit Freunden gezockt werden, jedoch nur offline, denn ein Onlinemodus ist nicht enthalten.

Die Spiele können grafisch zwar nicht mit der heutigen Generation mithalten, aber vor allem "Sonic", "Alex Kidd", "Comix Zone" oder auch "Ecco the Dolphin" haben eine wunderschöne 16Bit-Optik und verspühen selbst heute noch einen gewissen Charme. Die enthaltenen RPGs hingegen kommen meistens in Anime-Optik daher und haben daher ihren ganz eigenen Stil. Dann gibt es noch Spiele wie "Sonic 3D" die damals versuchten, das letzte aus der Konsole herauszukitzeln.

Der Sound stammt ebenso aus vergangenen Zeiten und die Nostalgiker unter euch werden sicherlich während des Spielens auch in der ein oder anderen Erinnerung schwelgen. Schliesslich sind Sonics heitere Melodien genauso bekannt, wie Marios Hitauswahl. Lediglich die Menümusik nervt mit der Zeit etwas, aber allzu lange hält man sich dort sowieso nicht auf.


Perfektionismus von seiner besten Seite

Die Lobeshymen sind längst noch nicht vorbei und nein, wir wurden nicht geschmiert, denn die Features der preiswerten Sammlung wissen wirklich zu überzeugen. So ist es möglich, zu jedem Spiel eine eigene Tastenbelegung einzustellen und ebenso könnt ihr im Menü zu jedem Spiel Hintergrundinfos abrufen, bei denen ihr unter anderem auch Fotos der damaligen Verpackung betrachten könnt.

Letztendlich könnt ihr unter Extras wie bereits geschrieben insgesamt neun weitere Spiele freischalten: "Alien Syndrome", eine Arcade Version von "Altered Beast", "Tip Top", "Fantasy Zone", "Golden Axe Warrior", "Phantasy Star 1", "Shinobi Arcade", "Space Harrier" und "Zaxxon". Zudem befinden sich im Extra Menü noch einige Entwicklerinterviews. Selbstverständlich sind auch Xbox 360-Erfolge bzw. PS3-Trophäen im Spiel zu ergattern.

Eine rundum gelungene Collection also, die den Namen Ultimate zu recht trägt. Zwar können derartige Spieleklassiker nicht mit heutigen Titeln mithalten, jedoch ist es interessant zu sehen, wie Spiele, die bereits mehr als ein Jahrzehnt auf dem Buckel haben, noch immer zu begeistern wissen. In einer Zeit, in der 2D-Spiele seltener als ein 6er im Lotto geworden sind, solltet ihr euch Segas "Mega Drive Ultimate Collection" nicht entgehen lassen.

Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






Obwohl ich mit Nintendo aufgewachsen bin, war mir auch Sega immer ein Begriff, vor allem wegen den Sonic-Zeichentrickserien die damals über die Mattscheibe flimmerten. Umso erfreulicher ist es, dass auch Nintendo-Jünger nun in den Geschmack einer geballten Ladung Sega kommen können, ohne ein Spiel nach dem anderen auf ihre Wii laden zu müssen. Der Preis stimmt, die Leistung stimmt, das Gesamtpacket stimmt. Für Retrofans ein Muss, für alle anderen zumindest einen Blick wert, denn hier erwartet euch gesammelte Videospielgeschichte.
85%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
84%


#1 | Gast [04.03. | 17:56] 
Fantasy Star
ist das aud der ultimat collection deutsch weil bei der VC ist es auf englisch

#2 | Neo [04.03. | 21:12] 



796
Sega Mega Drive Ultimate Collection
Es ist englisch

#3 | Gast [29.03. | 15:20] 
SONIC!!!
Ich bin mit SEGA aufgewachsen und darüber bin ich froh. Was will man mit nem dicken Klempner?

#4 | The Comedian [01.09. | 17:16] 



7.336
Sega Mega Drive Ultimate Collection
super collection. nur ein paar erfolge erscheinen mir unerreichbar. in diesem labyrinth spiel muss man bis level 4 kommen und das obwohl das game endslangweilig ist. das werd ich mir wohl nicht antun.
Meine Wertung: Sehr Gut (85%)


 






























Pro:
Fairer Preis
49 Spiele
Überarbeitung der Speicherfunktion
HD-Auflösung

Contra:
Kein Onlinemodus


Offizielle Website:
 Sega

Fansites:
 Planet Sega
 Sega DC



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW