Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


SIMCITY CREATOR
 Test von Malte Wege (27.10.2008) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Strategie Publisher:Electronic Arts
Termin:02. Oktober 2008 Entwickler:Maxis

Was haben „SimCity“ und „»Spore“ gemeinsam? Richtig, den Vater: Will Wright hat schon lange vor „»Spore“ die Spielelandschaft geprägt. Bereits 1989 legte dieser mit „Sim City“ den Grundstein zu einer ganzen Reihe an neuen Spielen aus der „Sim“ Reihe. Nahezu jeder Gamer, aber auch Menschen von denen man niemals gedacht hätte, dass diese zocken würden, hatten bereits auf die eine oder andere Weise Kontakt mit dem großen „Sims“ Universum. Mit „SimCity Creator“ geht es nun wieder zu den Anfängen. Wie sich die Städtebau-Simultation auf der Wii schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.


Ab auf die Couch!

Wer hätte gedacht, dass der „SimCity Creator“-Test damit endet, dass sich der Schreiber nach getaner Arbeit erstmal eine Woche auf die Couch begeben muss. Auf diesem Wege ein Dankeschön an die Chefetage, die dem Rezensenten damit beauftragt hatte, sich einmal als Bürgermeister von GameRadio-City zu beweisen. Das dies in wahren Stress ausarten würde, wurde natürlich nicht erwähnt.

Also mal der Reihe nach, „SimCity Creator“ ist der erste Wii Ableger der altbekannten Städtebau-Simulation. Dabei geht alles sehr klassisch und wie gewohnt zur Sache. Den Kern des Spiels bildet wie jeher der Städte-Bau-Modus. In diesem könnt Ihr nach Gutdünken eure eigene Städte bauen.

Sucht euch also ein Fleckchen Erde aus, auf dem ihr eure Stadt bauen wollt und dann geht’s auch schon los. Entscheidet, wo Wohn-, Industrie- und Handelsviertel entstehen sollen. Damit eure Stadt bald regen Zufluss an Einwanderern verbuchen kann, benötigt ihr natürlich eine funktionierende Infrastruktur: Baut Straßen, verlegt ein umfangreiches Stromnetz und die Wasserversorgung muss auch gewährleistet sein.


Auf die Stadt, fertig, los..

Sind die grundlegenden Dinge in der Stadt geregelt, wird eure Metropole im besten Falle einem stetigen Wachstum unterliegen. Kaum wächst die Stadt, geht der Stress für die Hobby-Bürgermeisterinnen und -Bürgermeister auch schon los. Schneller als ihr denkt, werden die ersten Bürger auf der Matte stehen und euch kräftig nerven: "Herr Bürgermeister, die Kriminalität ist zu hoch, es brennt zu oft, baut doch mal Schulen unsere Kinder sind zu dumm, die Stadt ist zu dreckig, wir wollen ein Spielcasino, wir sollen kein Spielcasino...". Dies sind nur einige Dinge, mit denen euch die braven Bürger behelligen werden. So liegt es natürlich an einem jedem guten Bürgermeister, eine Nachtschicht einzulegen und auf die Bedürfnisse einzugehen. Um also die Einwohner zufrieden zu stellen, baut ihr neue Polizeiwachen, denkt über Parks und Schulen nach und müsst euch überlegen, wie ihr die Luftverschmutzung in den Griff bekommt.


Geteiltes Leid ist halbes Leid

Damit es euch nicht so ergeht wie dem gestressten Bürgermeister von Gameradio-City, könnt ihr euch einen Kniff zu nutze machen. „Sim City Creator“ bietet euch die Möglichkeit, so genannte Bau-Assistenten anzuheuern. Diesen könnt ihr Aufgaben anvertrauen, wie das Planen der Finanzmittel oder die Überwachung der Sicherheit in der Stadt. Diese Assistenten werden euch dann Tipps geben, wie ihr eure Bürger zufrieden stellen könnt. Ihr dürft euren Bau-Assistenten sogar einzelne Baugebiete zuteilen, in denen sie sich eigenverantwortlich um die Belange der Stadt kümmern. Somit könnt ihr euch beruhigt auf andere Aufgaben konzentrieren. Dabei versteht sich natürlich von selbst, dass diese Hinweise nicht aus reiner Nächstenliebe erfolgen. Ihr müsst dafür bezahlen und deswegen solltet ihr die Arbeit der Ratgeber auch immer mal wieder überprüfen. Ihr möchtet ja nicht für ein paar Taugenixe tief in die Tasche greifen.


Seele baumeln lassen

An Tagen, an denen euch alles zu viel wird, an denen sich die Ratgeber eher wie Assis denn als Assistenten aufführen, an denen sich mal wieder viel zu viele Bürger über Nichtigkeiten beschweren... an solchen Tagen solltet ihr einfach mal die Seele baumeln lassen. Um dies zu tun bietet euch „Sim City Creator“ die tolle Möglichkeit, Katastrophen auf eure verhasste Bevölkerung loszulassen. Lasst einmal richtig die Sau raus, zerstört die Stadt, schickt Naturkatastrophen, lasst Riesenechsen in die Stadt einfallen. Kurzum, spielt Gott und lasst kräftig die Wildsau raus. Natürlich hat das Gott-Spielen den Haken, dass ihr eure Stadt danach wieder aufbauen müsst. Der Stress beginnt dann wieder von vorn...


Der Rest vom Fest

Wie so oft bei Wii-Spielen ist die Frage der Steuerung eine sehr wichtige. Um es gleich vorweg zu nehmen: Sie funktioniert sogar recht gut. Allerdings gibt es einen Haken. Da ihr die Wii-Remote immer auf den Fernseher richten müsst (Pointer-Funktion), treten leider zu schnell Ermüdungserscheinungen auf. Auch ist es manchmal etwas fummelig, wenn man präzise Straßen verlegen oder kleine Bauwerke errichten will. Optisch präsentiert sich „Sim City Creator“ äußerst unspektakulär. Man hätte bestimmt etwas mehr aus dem weißen Toaster herauskitzeln können. Auf die Ohren gibt’s derweil gepflegte Langweile.





„SimCity Creator“ ist ein „SimCity“ wie es leibt und lebt. Die tolle Spielbarkeit, ausführliche Tutorials und das süchtig machende Spielprinzip wissen vollends zu überzeugen. Auch wenn ich persönlich wegen groben Schlafentzugs und vielen Gewissensbissen (Bürgermeister, was für ein harter Job) eine „SimCity Creator“-Pause einlegen werde, kann ich allen Freunden der Städtebau-Simulation die Wii-Fassung nur wärmstens empfehlen. Das klassische Spielprinzip mit einigen frischen Ideen, die auch „SimCity“ Veteranen zufrieden stellen dürften, überzeugen auf ganzer Linie.
73%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--


#1 | mate [03.07. | 14:50] 
hi
bei sim city kan man nicht cheaten


 
























Pro:
viele Berater
gutes Tutorial
macht süchtig

Contra:
macht süchtig
ermüdende Steuerung
technisch nur Durchschnitt


Offizielle Website:
 @EA



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW