Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


CALL OF DUTY 3
 Test von Philipp (30.12.2006) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Ego-Shooter Publisher:Activision
Termin:08. Dezember 2006 Entwickler:Treyarch

Vor einigen Wochen erschien der neueste Ableger der „Call of Duty“-Reihe für die Xbox 360 und avancierte sofort zum Topseller. Das Spiel bestach durch eine dichte Atmosphäre, klasse Grafiken und eine Soundkulisse, von der so manches Spiel nur träumen kann. Rechtzeitig zum Launch der Wii brachte Activision auch eine Umsetzung für Nintendos Zugpferd heraus. Ob der Titel dem guten Ruf der Xbox 360-Version gerecht werden kann, erfahrt ihr in unserem Review.


Welcome to (W)WII


An der Story hat sich nicht viel geändert. Ihr kämpft wie gehabt im Jahre 1944 auf Seiten von England, Amerika, Frankreich und Polen gegen die Wehrmacht. Als einer der Soldaten der genannten Länder versucht ihr, das Hinterland Frankreichs nach der Invasion der Alliierten zu sichern und am Ende sogar Paris zu befreien um damit die Nazis in die Flucht zu schlagen.


Ein Schuss in den Ofen?

Wie ein echter Soldat kämpft ihr euch durch verschiedene Vororte und befolgt die Befehle eurer Vorgesetzten. Ihr habt stets eine Mission, die ihr per Knopfdruck noch einmal genauer ansehen könnt. Habt ihr eine Aufgabe abgeschlossen, speichert das Spiel automatisch - eine Quicksave-Funktion gibt es leider nicht. Da die Aufträge im Schnitt aber nur etwa zehn Minuten dauern, sollte dies kein Problem darstellen. Ein größeres Manko ist hingegen die Technik: Die Grafik ist auf Gamecube-Niveau und schon "Call of Duty 2: Big Red One" sah auf dem Spielewürfel besser aus. Die Texturen sind sehr matschig und bei größeren Schlachtszenen kommt es oft zu Rucklern, die auch die Steuerung stark beeinträchtigen.

Es gibt jedoch einen kleinen Hoffnungsschimmer: die Raucheffekte sehen klasse aus und der Sound muss sich hinter dem Xbox 360 Vorbild nicht verstecken. Zwar werden keine 5.1 Effekte geboten, aber auch so klingt das Spiel sehr gut. Die Geräusche sind allesamt authentisch und die Hintergrundmusik, die eher spärlich eingesetzt wird, unterstützt die dichte Atmosphäre. Aber kommen wir nun zu der Steuerung, die..


Rumgefuchtel oder Präzision?

... den eigentlichen Kaufgrund der Wii-Version darstellen sollte. Die Art der Eingabe ist der Steuerung mit einer Maus sehr ähnlich. Die Waffe ist stets im Mittelpunkt und der Bildschirmausschnitt bewegt sich mit den Bewegungen mit. Das alles geht nach einiger Einspielzeit prinzipiell gut von der Hand, jedoch zickt die Steuerung in engen Räumen etwas herum, da man sich nicht schnell genug drehen kann. Auch wenn einem ein Gegner auf die Pelle rückt, zeigen sich Macken: In diesen Momenten muss man mit der Fernbedienung und dem Nunchuck die Armbewegungen nachahmen, um den feindlichen Soldaten wegzudrücken. Das würde bestimmt Spaß machen, wenn die Bewegungen richtig erkannt werden würden. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Wii-Steuerung die normale Controllersteuerung leicht hätte ersetzen können, wenn sie denn richtig umgesetzt worden wäre. Doch die vielen Ruckler und die schlechte Bewegungserkennung machen dieses Vorhaben leider größtenteils zunichte.



Aus diesem Spiel hätte so viel werden können – wäre mehr Zeit in die Entwicklung geflossen. Die Ruckler hätten ausgemerzt, Grafik und Steuerung deutlich gelungener sein sollen. Doch was die Entwickler hier abgeliefert haben, schreit förmlich nach Geldmacherei. So sollten nur diejenigen zur Wii-Version greifen, denen die Steuerung von Red Steel nicht zugesagt hat. Alternativ zieht ihr lieber auf Xbox, Xbox 360 oder auf der PS2 in den Zweiten Weltkrieg.
 
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
78%

Mehr zur "Call of Duty"-Reihe
Review - Call of Duty: Ghosts (Multi)
Preview - Call of Duty: Black Ops 2 (Multi)
Artikel - Modern Warfare 3 - Die besten Klassen und Waffen (Multi)
Artikel - Modern Warfare 3 - Tipps, Tricks, Extras, Klassen (Multi)
Review - Call of Duty: Modern Warfare 3 (Xbox 360)
Artikel - Call of Duty History - Die Geschichte eines Shooter-Phänomens (Multi)
Preview - Call of Duty: Modern Warfare 3 (Multi)
Review - Call of Duty: Black Ops Annihilation Map Pack (Xbox 360)
Review - Call of Duty: Black Ops Escalation Map Pack (Xbox 360)
Review - Call of Duty: Black Ops First Strike Map Pack (Xbox 360)
Artikel - CoD: Black Ops - Tipps, Tricks, Extras, Klassen (Multi)
Review - Call of Duty: Black Ops (dt.) (Xbox 360)
Preview - Call of Duty: Black Ops (Multi)
Preview - Call of Duty: Black Ops (Multi)
Review - Call of Duty: Modern Warfare Mobilized (DS)
Review - Call of Duty: Modern Warfare 2 (Xbox 360)
Preview - Modern Warfare 2 (Multi)
Review - Call of Duty: World at War (PC)
Review - Call of Duty 4: Modern Warfare (Xbox 360)
Review - Call Of Duty 2 (Xbox 360)
Review - Call Of Duty 2 (PC)
Preview - Call Of Duty 2 (Xbox 360)
Review - Call of Duty (PC)


 






mehr Wallpaper
















Pro:
Steuerung hat Potential
gute Raucheffekte
klasse Sound

Contra:
ansonsten miese Grafik
Steuerung reagiert teils nicht
Ruckler


Offizielle Website:
 callofduty.com

Fansites:
 @justgamers
 codnation.de

Weitere Links:
 Wii Trailer
 Outtakes



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW