Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


MARIO PARTY 9
 Test von Markus Biering (13.03.2012) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Partyspiel Publisher:Nintendo
Termin:02. März 2012 Entwickler:Nd Cube Co., Ltd.

Mario und seine Freunde feiern endlich wieder eine Party auf der Wii. Diese findet wahrscheinlich zum letzten Mal auf dieser Konsole statt und soll nochmals für Spiel, Spaß und Spannung sorgen. Klingt fast so wie bei einem Überraschungsei, nur dass bei Mario Party 9 die Schokolade fehlt. Wir waren auch in Feierlaune und haben die Party mit Mario & Co. mitgemacht. Darf jeder mitfeiern oder ist das Spiel nur was für echte Fans? Wir verraten es euch!


80 neue Minispiele und neue Regeln


Mario Party 9 will mit 80 neuen spannenden Minispielen und neuen Regeln für Furore auf der Wii-Konsole sorgen. Gemeinsam mit euren Freunden brettert ihr über das Spielfeld, spielt aber trotzdem jeder gegen jeden. So soll Spannung garantiert sein. Doch bevor es richtig losgeht müsst ihr euch erst den passenden Spielmodus für euch heraussuchen. Ihr habt dabei die Wahl zwischen Party, Minispiele, Einzelspieler, Museum und Extraspiele. Wir gehen zunächst mal auf die Party-Option ein. In diesem Modus geht es darum in insgesamt sieben Welten so viele Mini-Sterne wie möglich zu sammeln. Bis zu vier Spieler können gleichzeitig auf die Jagd nach den Sternen gehen.

Zunächst stehen euch bei der Charakterauswahl nur zehn bekannte Mario-Game Persönlichkeiten zur Verfügung. Im späteren Verlauf werden aber weitere freigeschaltet. Spielt ihr nicht gegen eure Freunde, sondern gegen den Computer, kann in den Einstellungen auch die Spielstärke der Gegner eingestellt werden. Auch das Handicap kann verändert werden, um sich einen kleinen Vorteil zu erschaffen. Habt ihr das alles erledigt, dürft ihr euch eine Welt aussuchen. Natürlich sind auch hier noch nicht alle Welten freigeschaltet, sondern kommen erst später dazu. Nachdem das Spiel nun vernünftig eingestellt worden ist, kann es endlich losgehen. Alle Spieler steigen zu Beginn des Spiels in ein Fahrzeug und würfeln den ersten Starter aus. Wie auch bei anderen bekannten Brettspielen beginnt der mit der höchsten Zahl auf dem Würfel.

Mit dem A-Knopf wird gewürfelt und das Fahrzeug in Bewegung gesetzt. Landet ihr dabei auf Würfelfeldern, gibt es noch besondere Spezial-Würfel zu ergattern. Diese haben weniger oder mehr Zahlen und drehen sich auch mal langsamer. Nicht jedes Feld bringt Extras oder andere Dinge mit sich. Neben den Mini-Sternen sind auch Unglückssterne in den Welten verteilt und sorgen somit für Abzug bei den gesammelten Sternen. Alle Felder aufzuzählen würde zu lange dauern, aber es sind schon einige interessante Ideen dabei. Ob Glücksfeld, Bosskampffeld oder Kampfspiel-Feld, für Abwechslung ist jederzeit gesorgt. Mario Party 9 bietet aber nicht nur schnöden Würfelspielspaß, sondern auch eine ganze Menge Minispiele. Und die gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Im "Jeder gegen jeden"-Modus kämpfen alle vier Spieler gegeneinander um den Sieg. Das "Bowser Jr."-Minispiel müssen zwei Spieler bestreiten. Dabei treten sie gemeinsam gegen Bowser Jr. an. Nur beim Sieg gibt es Mini-Sterne, sonst droht wieder Abzug.


Mario sucht den Superstar

Im "Alle gegen einen"-Minispiel könnt ihr eure Mitspieler herausfordern. Beim Bosskampf wird es extrem brenzlig für alle Beteiligten. Wer am Ende den Boss besiegt bekommt noch einmal ein paar Zusatzpunkte spendiert. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Mini-Sternen den Titel Superstar. Während der Mini- und Extraspiele sammelt ihr Partypunkte, mit denen ihr später im Museum Musik, neue Minispiele, Fahrzeuge oder Sternenbilder freischalten könnt. Bei den Fahrzeugen dürft ihr euch dann ein Holzauto oder ein fliegendes Bett anschaffen. Neben der Party könnt ihr euch aber auch direkt mit den Minispielen befassen. Allerdings stehen auch hier noch nicht alle direkt zur Verfügung. Alle Spiele, die ihr bereits in der Party-Option gespielt habt, werden aber auch für diesen Modus freigeschaltet.

Der Bereich Extraspiele bietet euch dann noch vier ganz besondere Minispiele, die ihr mit euren Freunden oder alleine spielen könnt. Neben Kugelpuzzle (eine Art Tetris-Variante), Panzer-Fußball und Gumbowling gibt es auch noch den Perspektivenwechsel. Hier dürft ihr euch an zehn verschiedenen freigeschalteten Minispielen versuchen. Diese haben aber nun einen höheren Schwierigkeitsgrad bekommen und sind somit schwieriger zu meistern. Als Belohnung winken dafür aber wertvolle Party-Punkte. Im Einzelspieler-Modus spielt ihr euch durch alle Welten und sammelt auch wieder jede Menge Mini-Sterne ein. In diesem Modus haben Bowser und sein Sohn Bowser Jr. alle Sterne mit einer Saug-Kanone weggesaugt. Wer diese nun zurückholen soll erklärt sich von selbst.


Nicht viel Neues, aber trotzdem spaßig

Mario Party 9 bietet Fans die gewohnte Kost mit vielen neuen Minispielen und auch neuen Regeln. Sucht ihr also was völlig Neues werdet ihr mit diesem Spiel wohl eher eine Enttäuschung erleben. Sicher machen die Minispiele wie Wett-Ernten oder Schneemobil-Rennen Spaß, aber trotzdem habt ihr alles irgendwo schon mal gesehen und gespielt. Unserer Meinung nach ist der Party-Modus immer noch der beste und so kann ein zuvor langweiliger Abend durchaus lustig werden. Hier werden keine hohen Anforderungen gestellt, es geht nur um's einfach drauflos spielen. Mario Party 9 ist ein solides, typisches Nintendo Party-Spiel mit Mario und seinen Freunden. Auch bei der Grafik gibt es einen sehr bunten Kick für eure Augen und ebenfalls keine großen Besonderheiten zu entdecken.

Der Sound erinnert an viele bekannte Mario-Abenteuer und passt sich den bunten Welten an. Und wenn ihr noch mehr davon haben wollt, könnt ihr im Museum noch ein paar musikalische Glanzlichter freischalten. Die Melodien kennt jeder Videospiele-Fan, auch wenn es nach einer Weile vielleicht ein wenig zu viel wird. Auf der nächsten Party wird die Wii angeschmissen und ein bisschen gewürfelt und gesammelt, der Spaß kommt dann von ganz alleine.

Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






Mario Party 9 bietet neben neuen Regeln auch 80 neue Minispiele. Diese sind leicht zu handhaben, sorgen für Spaß und bringen Fun auf jede Party. Wirkliche Neuerungen sucht ihr allerdings vergeblich. Das bekannte Spielprinzip wurde beibehalten. Würfeln, Sammeln und Eintauschen ist und bleibt das Ziel. Ob Mario Party 10 auf der kommenden Wii-U-Konsole möglicherweise ganz neue Aspekte bringen wird, bleibt abzuwarten. Dieser Titel bringt jede lahme Party wieder nach oben und sorgt besonders mit vier Spielern für gute Unterhaltung. Wer allerdings eine komplette Neuerfindung der Serie erwartet, wird enttäuscht werden. Ansonsten: Get the Party started.
82%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--

Mehr zur "Mario"-Reihe
Review - New Super Mario Bros. 2 (3DS)
Review - Super Mario 3D Land (3DS)
Preview - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen London 2012 (Multi)
Review - Mario vs. Donkey Kong: Aufruhr im Miniland (DS)
Review - Mario Sports Mix (Wii)
Review - Super Mario Galaxy 2 (Wii)
Review - New Super Mario Bros. Wii (Wii)
Review - Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (Wii)
Review - Mario Kart Wii (Wii)
Review - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (DS)
Review - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii)
Review - Paper Mario 2 (Gamecube)
Review - Super Mario Sunshine (Gamecube)


Noch keine Kommentare abgegeben.


 










mehr Wallpaper


















Pro:
80 neue Minispiele
neue Regeln
viele freischaltbare Objekte

Contra:
nicht wirklich was Neues


Offizielle Website:
 @Nintendo



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW