Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


BUZZ! MASTER QUIZ
 Test von Sven Reisbach (11.08.2008) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Partyspiel Publisher:Sony Entertainment
Termin:30. Juli 2008 Entwickler:Relentless Software

Nachdem die “Buzz!”-Reihe bereits mehrfach auf PlayStation 2 und PlayStation 3 Spielerhirne zum Qualmen brachte, folgt nun ein weiteres Quiz mit dem titelgebenden virtuellen Moderator – diesmal auf der PlayStation Portable. Leider ohne Buzzer, dafür mit über 3.000 Fragen aus den verschiedensten Wissensgebieten im Gepäck.


Quiz in my pocket


Nach sechs (in UK sieben) Spielen auf der PS2, einem auf der PS3 und immerhin vier Games in der “Buzz! Junior”-Reihe wagt Sony mit der “Buzz!”-Quizreihe nun den Sprung auf die kleine PlayStation Portable. Buzzer gibt es diesmal keine, dafür aber Fragen aus den verschiedensten Gebieten, egal ob Sehenswürdigkeiten, Stars, Filme oder Musik – hier ist für jeden das passende Gebiet bei. Die UMD umfasst etwas über 3.000 unterschiedliche Fragen, teilweise mit lizenzierten Clips (aus Musikvideos und Filmen) oder mit Fotos illustriert.

Aufgemacht ist “Buzz!” wie schon in den Teilen zuvor als Quizsendung mit dem titelgebenden Moderator Buzz. Dieser kommentiert immer mal wieder das Geschehen, die Fragen stellt dagegen eine Stimme aus dem Off. Natürlich alles komplett in sehr gut verständlichem Deutsch. Den Kern macht in der PSP-Fassung der Einzelspieler-Modus aus. Hier gilt es, sich durch 15 Herausforderungen zu kämpfen, und dabei möglichst gut abzuschneiden. Für besondere Leistungen hagelt es Auszeichnungen, wie für das Schaffen aller Herausforderung mit mindestens Bronze, Silber oder Gold. Das motiviert, sich auch mehrmals an den Aufgaben zu versuchen. Laut Relentless Software verfügt “Buzz! Master Quiz” über ein System, was zu schnelle Wiederholungen der Fragen vermeiden soll. Doch wenn ihr den Einzelspielermodus einmal beendet habt, werdet ihr die meisten Fragen bereits gestellt bekommen haben. In weiteren Durchgängen kommen dann immer öfter schon bekannte Fragen. Die 3.000 Quiz-Bauteile scheinen also schnell verbraucht zu sein.


Neue Modi für mehr Abwechslung

Doch dem PSP-Ableger wurden einige neue Spielmodi spendiert, so z.B. die Virus-Variante. Hier bekommt ihr zu Beginn eine Frage zu einem stark verpixelten Bild gestellt. Mit der Zeit wird das Bild zwar klarer, doch ihr verliert nach und nach Punkte. Schnelle Antworten zahlen sich also aus. Aber was wäre ein Quizspiel wie “Buzz” ohne einen Multiplayer-Modus? Richtig – totlangweilig! Bei “Buzz! Master Quiz” können sich bis zu sechs Leute miteinander messen. Hierzu wurden einige Modi entwickelt, die den speziellen Eigenschaften des Handhelds Rechnung tragen. Im “Weitergeben”-Modus reicht bereits eine PSP, die dann zwischen den Spielern herumgereicht wird. Fies: Das Spiel bietet die Möglichkeit auszuwählen, aus welcher Wissenskategorie die nächste Frage sein soll. So kann man, den schwachen Punkt des Gegners kennend, nochmal Extra-Punkte sammeln. Und gerade die “Schnappschuss”-Runde bringt in diesen Modus den grössten Spaß: Ein Spieler legt fest, welchen Bildausschnitt der nächste Spieler als Hinweis zu seiner Frage gezeigt bekommt.

Wirklich innovativ dagegen ist der “Quiz-Moderator”-Modus. Hier kommt einem als Spieler der Platz des Moderators zu. Dieser Spieler übernimmt dabei nicht nur das Stellen der Fragen, sondern auch die Punktevergabe – es liegt alleine im Ermessen des Spielleiters, wieviele Punkte es für richtige Antworten gibt. Per GameSharing können im Modus “Schnellster Finger” bis zu vier Leute mit nur einer UMD am Spiel teilnehmen.





Es ist schade, einem Spiel, das so gut auf das Handheld-Format getrimmt wurde, eine derart schlechte Bewertung geben zu müssen. Aber die Kritikpunkte überwiegen leider: Die Fragen wiederholen sich zu schnell und das Spielprinzip funktioniert auf dem grossen TV einfach besser! Nicht falsch verstehen: “Buzz” macht Spaß wie eh und je – aber das Konzept ist einfach nicht für ein Handheld ausgelegt. Hier geht nichts über das Spielen von der Couch! Der Umfang geht zwar in Ordnung, dennoch machen sich recht schnell Abnutzungserscheinungen bemerkbar. Langzeit-Spielspaß ist leider kaum vorhanden. Hier haben die grossen Versionen mehr zu bieten!
68%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--

Mehr zur "BUZZ"-Reihe
Review - Buzz - Das Ultimative Musik-Quiz (PS3)
Review - Buzz Quiz World (PSP)
Review - Buzz! Quiz-World (PS3)
Review - Buzz Deutschlands Superquiz (PSP)
Review - BUZZ! Das Logik-Quiz (PSP)
Review - BUZZ! Junior: Verrückte Rennen (PS2)
Review - Buzz! Quiz TV (PS3)


Noch keine Kommentare abgegeben.


 




















Pro:
Spiel gut auf PSP gebracht
neue Spiel-Modi

Contra:
kurzer Einzelspielermodus
Fragen wiederholen sich sehr schnell


Offizielle Website:
 buzzthegame.com



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW