Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


NHL 09
 Test von Patrick Schaaf (06.10.2008) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Sport Publisher:Electronic Arts
Termin:25. September 2008 Entwickler:EA Sports

Die neue Eishockey-Saison hat vor kurzem begonnen, sodass ihr nicht lange warten müsst, um euch als Fan des Sports auch in der virtuellen Eishockeyhalle duellieren zu können. Hier stellt sich dann jedoch die große Frage, ob man auf den NHL-Ableger von 2K Sports oder EA zurückgreifen soll. Welche Features für EAs "NHL 09" sprechen, erfahrt ihr in unserem Test.


Aussehen, Kleidung, Skills


Wird „NHL 09“ das erste Mal gestartet, habt ihr im neusten Teil der Reihe die Möglichkeit, einen Spieler nach eurem Belieben zu kreieren. Hier könnt ihr neben den allgemeinen Statistiken, wie Position, Spielertyp und wie häufig er in Kämpfe verwickelt ist, auch das Aussehen und die Ausrüstung einstellen. Eine agressivere Optik erreicht ihr dabei unter anderem mit Narben oder einem blauen Auge. Wenn ihr im Menü den Be-a-Pro Modus auswählt, könnt ihr außerdem die Skills eures Akteurs einstellen. Entspricht alles euren Wünschen, kann das harte Leben eines Eishockeyspielers losgehen. Diesmal stehen euch neben der NHL, auch die AHL, die SM-Liga, die O2 Extraliga, die Superliga und die deutsche DHL zur Verfügung.


Der neue Skill Stick

Die größte Neuerung in der Steuerung, ist der so genannte „Skill Stick“ alias rechter Analogstick. Mit ihm könnt ihr ganz einfach einhändig antäuschen oder einen Sweet-Spot Schuss ausführen, um den Gegner aufs Glatteis zu führen und den Puck anschließend ins Tor zu spielen. Zusätzlich könnt ihr auch Schlag- oder Handgelenkschüsse ausführen. Wer nicht mit der neuen Steuerung zurechtkommt, kann sich entweder in den Tutorials letzte Tipps holen und diese dann in den vier auswählbaren Trainingsmodi anwenden oder die Steuerung in die altbewährte Ausführung zurücksetzen.


Vom Rookie zur Legende

Endlich haben die Entwickler auch einen Be-a-Pro Modus integriert. Hier könnt ihr entweder mit eurem erstellten Akteur oder einem beliebigen Star spielen. Leider steht dabei nur die NHL-Liga zur Auswahl. Beginnt ihr die Karriere mit eurem erstellten Spieler, dürft ihr euch bei eurem Lieblingsteam eintragen. Da ihr noch unbekannt seid und keine Referenzen habt, spielt ihr erstmal in der Minor League. Angefangen in der 3. Reihe, müsst ihr euch Spiel für Spiel beweisen und zeigen, dass ihr zu eurem Lieblingsteam in die NHL wollt. Schlüpft ihr hingegen in die Haut eines Profis, steigt ihr weiter oben ein. Um die Spitze der Karriereleiter zu erreichen, erhaltet ihr ständig neue Nachrichten mit nützlichen Informationen vom Coach, Geschäftsführer oder eurem Agenten. Nach jedem absolvierten Spiel bekommt ihr dann Erfahrungspunkte um die Fähigkeiten eures Spielers aufzuwerten. Zusätzlich gibts vom Trainer noch vier Aufgaben, die ihr im Laufe der Saison zu erledigen habt. Das können beispielsweise 300 Bodychecks oder 20 Tore sein. Die Aufgaben werden dann wie in der Schule, mit den Noten A-F, bewertet und bei Abschluss der Saison in Erfahrungspunkte umgewandelt.

Zum Spielen des Be-a-Pro Modus stehen euch drei Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder „Authentisch“, hier spielt ihr nur, wenn eure Reihe auf dem Eis ist, ansonsten sitzt ihr auf der Bank. In „Feste Position“ steuert ihr jeweils einen ausgewählten Charakter auf eurer Position, während ihr in „kein Reihenwechsel“ die ganze Zeit auf dem Eis seid.

Wer nicht nur einen Spieler, sondern das ganze Team leiten will, kann sich im „Dynasty Modus“ als Vereinstrainer und Geschäftsführer seines Lieblingsteams beweisen. Leider steht hier nur die komplette NHL zur Auswahl. Fans können jedoch ein Team aus den anderen vorhandenen Ligen mit einer Mannschaft aus der NHL tauschen, um ihre Lieblingsspieler zu bekommen.


Ihr gegen den Rest der Welt

Neu im Online-Modus von „NHL 09“ ist die „EA Sports Hockey League“. Hier habt ihr die Möglichkeit einen Verein nach eurem Belieben zu erstellen. Daneben finden sich aber auch weiterhin die üblichen Online-Modi.


Super Technik und Sound

Die Grafik von „NHL 09“ ist einfach nur atemberaubend, die Spieler und ihre Aktionen sind stets flüssig und wirken dazu sehr realistisch. Ebenfalls super sehen das Eis und die Spiegelungen aus. Soundtechnisch gibt es, außer dem Englisch sprechenden Kommentator, auch nichts zu bemängeln. Die Musikauswahl ist sehr gut auf das Spiel abgestimmt. Tracks von Airboune, Apocalyptica, Billy Talent und 13 weiteren Interpreten unterlegen das Spielgeschehen mit den passenden Beats.

Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






Ein tadelloses Meisterwerk, was EA dieses Jahr mit „NHL 09“ aufs Eis gelegt hat. Die Grafik ist einfach nur bombastisch. Mit den zur Auswahl stehenden deutschen, tschechischen, schweizerischen und österreichischen Ligen wurde der Funktionsumfang noch einmal erheblich aufgestockt und mit der neuen Steuerung macht der Kampf um den Puck noch mehr Spaß. Hinzu kommt der Be-a-Pro Modus. Es kann einfach keine Langeweile aufkommen. „NHL 09“ ist für Fans als auch Neueinsteiger sehr zu empfehlen.
92%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--

Mehr zur NHL-Reihe
Review - NHL 15 ()
Review - NHL 14 (Xbox 360)
Review - NHL 11 (Xbox 360)
Review - NHL 2003 (PS2)


Noch keine Kommentare abgegeben.


 






















Pro:
exzellente Grafik
tolles Gameplay
deutsche Eishockeyliga spielbar
Be-a-Pro Modus

Contra:
englische Kommentatoren


Offizielle Website:
 Offizielle Website



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW