Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


FIFA 09
 Test von Yan Dreyer (10.10.2008) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Sport Publisher:Electronic Arts
Termin:02. Oktober 2008 Entwickler:EA Canada

Das alljährliche Spiel: "FIFA" vs. "Pro Evolution Soccer" lautet das Duell der beiden wichtigsten Fussballspiele. Da passt es dann auch, dass beide beinahe zeitgleich in den Handel kommen. Wohl oder übel müssen sich die Kontrahenten stets einer Gegenüberstellung stellen. Auf der einen Seite steht meist die realistische Fussballsimulation "PES", auf der anderen das actionreiche, aber nicht authentische "FIFA". Ob dieses, teilweise bestätigte, Klischee dieses Jahr angebracht ist, erfahrt ihr in den folgende Zeilen.


Datenwahn

Wenn es um Lizenzen geht, bleibt "FIFA 09" nach wie vor Spitzenreiter. Eine enorme Anzahl an realen Ligen und Turnieren sowie die originalen Datensätze sprechen Bände. Für Kenner der Vorgänger sollte diese Information nichts Neues sein. Weiterhin gilt also: Wer auf Lizenzen setzt, kommt an EA´s "FIFA 09" nicht vorbei. Die Zahlen: Über 30 Ligen und 500 lizenzierte Mannschaften, 60 Turniere, davon existieren immerhin 42 in der Realität. Dagegen kann "»PES 09" rein gar nichts ausrichten, obschon der Konkurrent die exklusiven Champions League-Rechte besitzt.


Alles dabei

Zu den nicht gerade knapp bemessenen Mannschaften und Ligen, offeriert "FIFA 09" die volle Breitseite an Spielmodi. Ihr könnt dutzende von Ligen unsicher machen, etliche Turniere bestreiten, motivierende Herausforderungen annehmen, Freundschafts- und Multiplayerspiele austragen oder euch für den beliebten Managermodus entscheiden. Letzterer hält euch nicht nur mit obligatorischen Dingen wie Transfers oder Mannschaftstaktik auf, sondern erlaubt es, weitaus mehr Tätigkeiten nachzugehen. Darunter fallen: Werbeverträge unterschreiben, Talente suchen und verpflichten und so weiter. Ebenso mit dabei ist der gängige "Be a Pro"-Modus, in dem ihr lediglich einen vorher charakterisierten Spieler auf seinem Weg vom Dorf- bis zum Top-Verein begleitet.


Wirkungsvolle Updates

"FIFA 09" legt also wieder viel Bedeutung auf den Management-Part und geizt nicht mit abwechslungsreichen Spielmodi. Für erfolgreich abgeschlossene Herausforderungen schaltet ihr ab einer gewissen Anzahl von erwirtschafteten Punkten auf Wunsch neue Bälle, Vereine beziehungsweise zusätzliche Trikots frei - ein motivierendes Feature. EA saß dennoch nicht auf der faulen Haut und verbesserte einfach nur Altbekanntes, sondern spendiert euch die sogenannte "adidas Live Season". Wer mit dem Internet verbunden ist, erhält so bis zum März 2009 jede Woche Spieler-Updates. Was es damit auf sich hat? Je nachdem wie gut oder schlecht die Fussballer in der Realität aktuell drauf sind, verändern sich auch die Spielerwerte der virtuellen Kicker dynamisch mit. Soll heißen: Spielt Profi XY im wahren Leben schlecht, wirkt sich das auch auf die Leistung des Spielers XY im Spiel aus. Über das speziell eingerichtetes Untermenü dürft ihr allerdings nur eine Liga auswählen, die wöchentlich mit Daten versorgt werden soll. Für weitere müsst ihr Bares auf den Tisch legen. Stehen neue Updates bereit, ladet ihr diese bequem über besagtes Untermenü von EA´s Server herunter.

Überhaupt wurde das Menü ordentlich überarbeitet. Es sieht nicht nur schick und modern aus, sondern bietet auf Wunsch zudem zuschaltbare Widgets. Zum Beispiel lassen sich News aus dem wahren Profi-Leben oder Ergebnisse der letzten TV-Übertragung einblenden. Da kommt Stimmung auf...und ein unbeschreibliches Mittendrin-Gefühl.


Game, play!

In einem "FIFA"-Test ist ein Vergleich mit Mitbewerber "PES" unvermeidbar, da sich beide jedes Jahr um die Krone streiten. Während "FIFA" seit jeher mit der vollen Ladung an Lizenzen protzen kann, siegt "PES" durchgehend in Bezug auf ein realistisches Gameplay. Letzteres bleibt bei "FIFA 09" weitgehend identisch. Immer noch spielen sich die Partien trotz stetiger Verbesserung sehr actionlastig, das facettenreiche Gekicke von Konamis Fussballsimation hat hier nach wie vor klar die Nase vorn. Häufig identische Tor-Schüsse, auf Lange Sicht variantenarme Spielzüge - das Geschehen auf dem Platz ist und bleibt verhältnismäßig monoton. Wenn man Konamis Fussballgame und EA´s aktuellste Ausgabe gegenüberstellt, fallen die Unterschiede deutlich auf: Die Bälle springen bei Bodenkontakt zuweilen abnormal hoch in die Luft, Torschüsse schließen auch unauffällige Mittelklassekicker aus weiter Ferne erfolgreich ab. Im Vergleich mit älteren "FIFA"-Ausgaben wird andererseits klar, dass EA viel dafür geschuftet hat, um das Spiel realistischer und authentischer auf den Platz treten zu lassen. Demzufolge stellt "FIFA 09" hinsichtlich des Gameplays die bislang beste Ausgabe dar.

Zudem macht "FIFA 09", den Spielablauf betreffend, einige Sachen sogar besser als "»PES 2009". So steht die Defensive noch sicherer und kompakter in der eigenen Hälfte. Die Raumaufteilung wirkt realistischer. Lediglich die gewählte Schwierigkeitsstufe beeinflusst die Aggressivität der Gegner. Auf Anfänger-Einstellungen agiert die Abwehr sehr gelassen und gewährt simple Dibblings durch die eigene Hintermannschaft, während in den höheren Stufen Alleingänge selten zum Erfolg führen. In der Regel kombinieren die KI-Gegner klug, schießen regelmäßig aus der zweiten Reihe und können sich meistens auf einen zuverlässig haltenden Torwart verlassen.


Oh, wie ist das schön?

Die insbesondere für Fans sicherlich wichtigste Neuerung ist die kräftig überarbeitete Grafikengine der PC-Version. Verglichen mit der des Vorjahres fällt die Veränderung merklich auf - weitgehend im positiven Sinne. Der neu eingeführte 3D-Rasen sieht wunderschön aus, 350 neue Animationen bringen mehr Authentizität ein und über die schärfer aufgelösten Spielertexturen freuen sich Käufer der PC-Version ebenfalls. Nichtsdestotrotz bleibt die Optik hinter den Konsolenfassungen zurück, die schlicht und einfach noch mehr Details zu bieten haben. Auffällig: Allerlei Spieler gleichen einfach nicht ihrem Vorbild, auch wenn man grob erkennt, um wen es sich handeln soll. Grund hierfür sind zum einen die Gesichter selbst, die viel zu markant rüberkommen, zum anderen die Frisuren, die sehr häufig in keinster Weise zum Spieler passen. Zum Beispiel trägt Rene Adler, Bayer Leverkusens junger Torwart, eine lange weiße Mähne - unverständlich. Auch wenn eine Großzahl der Kicker originalgetreu dargestellt wird, wirken die generell plastisch anmutenden Gesichter ziemlich unmenschlich. Außerdem lassen die Abschnitte neben dem Platz hübsche Texturen und Details vermissen.


Maus-Kontrolle

Zweite Innovation neben der Live Season-Integrierung: Die Maus- Tastatursteuerung. Neben der konventionellen und altbewährten Variante via Controller, besteht die Möglichkeit, mit der Kombination aus Maus und Tastatur Partien zu bestreiten. Diese ungewöhnliche Option steuert sich ausgesprochen gut, vergleichen mit der Gamepad-Steuerung aber lange nicht so direkt und vorteilhaft. Mit der linken Maustaste und mit Hilfe eines Fadenkreuzes wird gepasst, mit der rechten geschossen. Spieler bewegt ihr mit den Shooter-typischen WASD-Tasten. Löblich seitens EA, dass PC-Spieler solch eine eigenständige und exklusive Steuerungs-Alternative vorgesetzt bekommen, die Gamepad-Bedienung dürfte trotzdem den meisten mehr zusagen, insbesondere gegen menschliche Kontrahenten, sobald es auf schnelle Tasteneingaben ankommt.


Die Schlacht ruft

Dank vollwertiger Lizenz kommen zum Beispiel in der Allianz Arena die Schlachtrufe der bayerischen Fans zum Einsatz, was zusammen mit der ordentlichen »Musikuntermalung ein gelungendes Gebilde ergibt. Mit Ausnahme der Kommentatoren, die zwar viele Informationen preisgeben, auf Dauer jedoch unangebrachte Aussagen vom Stapel lassen.

________________________

Anmerkungen:

- Aufgrund von gleich drei Neuerungen ("adidas Live-Season", neue Grafikengine, Maus-Tastatursteuerung) verdient "FIFA 09" den Innovations-Award. Trotz neuer Optik bleibt ein Grafik-Award hingegen aus (Spieler-Optik, Details).

- Die aufpolierte Grafik bedeutet gestiegene Hardwareanforderungen.

- "FIFA 09" beinhaltet den unbeliebten DRM-Kopierschutz. -> »Verweis

Unser Testsystem:

Q6600 @ 3,2Ghz
GF 8800 GTS G 92
4GB RAM
Windows Vista Home Premium 32 Bit


Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






"FIFA 09" sollte nicht nur für Fans der beste Teil der Serie sein. Zumindest am heimischen PC. Denn die Konsolen-Varianten enthalten weiterhin eine bessere Optik und einen authentischeren Spielablauf. Da es hier jedoch ausschließlich um die PC-Fassung geht, kann ich jedem "FIFA"-Anhänger die 09er-Ausgabe ans Herz legen. Endlich eine schicke, wenn auch nicht ohne Mängel daherkommende Grafikengine, viele, viele Lizenzen, Motivation durch Herausforderungen und Fan-Shop, die "Live Season-Einbettung und das weiterentwickelte Gameplay sprechen eine deutliche Sprache. Für Realismus-Freaks sollte "PES 2009" allerdings nach wie vor die bessere Alternative darstellen.
86%
So testen wir >>

Wie lange habe ich auf einen wirklich guten "FIFA"-Teil auf dem PC gewartet? Und nun endlich ist es soweit. Die Matches sind deutlich dynamischer geworden, da die KI stark und die Ballphysik nochmal ein wenig verbessert wurde. Dazu kommt die schöne Grafik. Zwar sehen Stadien und Zuschauer immer noch altbacken aus, aber was zählt, ist das Geschehen auf dem Rasen. Und das ist meiner Meinung nach sogar hübscher als bei "PES 09". Klar: Die Versionen für PS3 und 360 sind immer noch deutlich besser und schöner. Aber mit "FIFA 09" macht EA auf dem PC einen deutlichen Schritt nach vorne. Jedoch sollten die Entwickler Patches liefern, denn ganz fehlerfrei ist das Spiel nicht.
 

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
88%

Mehr zur "FIFA"-Reihe
Review - FIFA 15 (Multi)
Review - FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 (Multi)
Review - FIFA 14 (Xbox One) ()
Review - FIFA 14 (Multi)
Review - UEFA EURO 2012 (Multi)
Review - FIFA Street (PS3)
Review - FIFA 12 (Xbox 360)
Review - FIFA 11 (Xbox 360)
Preview - FIFA 11 (Multi)
Review - FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 (PS3)
Review - Fifa 10 (Xbox 360)
Review - FIFA Street 3 (Xbox 360)
Review - FIFA 08 (PC)
Review - FIFA 07 (DS)
Preview - FIFA 07 (PC)
Review - FIFA WM 2006 (PC)


#1 | Gast [13.10. | 12:28] 
FIFA 09
FIFA09 hat einfach bessere Grafik:
Vergleich mal Ribery von FIFA09 mit Ribery von PES09

#2 | Gast [13.10. | 12:44] 
FIFA 09
FIFA ist einfach realistischer

#3 | Gast [13.10. | 13:15] 
FIFA 09
Fifa ist einfch kommerzieller, aber keinesafalls realistischer. Sonst hast du einfach keine Ahnung von Fußball.

#4 | Gast [13.10. | 13:19] 
FIFA 09
Bei der Grafik auf dem PC speziell bei den Gesichtern ist PES klar besser. Guckt euch mal Christiano Ronaldo an: http://www.pcgames.de/aid,662149/News/PES_2009_vs_FIFA_09_Die_Gesichter_im_Grafik-Vergleich/

#5 | Gast [16.10. | 16:11] 
FIFA 09
habe fifa 09 auf PC gespielt und muss sagen kotz,kotz,kotz..
Ich hielt mein Joystick in der Hand und spuerte wie beschrenkt die Moeglichkeiten sind was den Spielaufbau angeht.Die Spieler sind alle so verkrampft.Wozu brauch ich Lizenzen wenn das Gameplay Muell ist. PES ist und BLEIBT Spielspass pur...
peace aus Bosnien

#6 | Gast [16.10. | 21:22] 
FIFA 09
xD In PES 2009 gibts doch gar nicht mal Ribery^^

#7 | Gast [17.10. | 09:42] 
FIFA 09
nur weil bayern NOCH nicht dabei is, spielt er trotzdem noch bei frankreich mit

erst denken, dann finger lenken

#8 | Eugin [22.10. | 15:20] 
FIFA 09
PES ist viel besser

#9 | Gast [19.11. | 10:07] 
FIFA 09
Ich bin ein Fan von FIFA 09 die Fußballregeln wie Abseits und Vorteil sind im 09 sehr gut gemacht ich würde FIFA entpfällen

#10 | Gast [10.12. | 14:21] 
FIFA 09
gast vor mir es kommt drauf an was man für ne grafikkarte hat wenn man eine scheiß grafikkarte hat ist das piel scheiße wen nicht dan ist es geil hundert mal besser als fiffa

#11 | Gast [09.04. | 17:34] 
FIFA 09
fifa 09 auf xbox 360 viel besser als pes 2009
pes ist der größte schrott den ich je gesehen habe
die behinderete grafik!
gaaaanz toller Champions Leaugue modus!
einfach paarr mannschaften genommen in die cl und fertig wa?!
wo bleibt bayern oder so!
werde zur legende: so eine billige nachmache!
kann man etwa bei PES den torjubel steuern nein

#12 | Gast [10.04. | 10:23] 
Xbox/PS3 > PC
Man muss unbedingt bedenken dass man die PC version nicht mit den Konsolen versionen vergleichen darf. Ein kumpel hatte vor mir FIFA 09 auf´m PC. Und wir trafen regelmäßig kurz nach der Mittellinie das Tor(auch auf höheren Schwierigkeitsgraden) und bei mir (XBOX 360) ist das so gut wie nicht möglich mit Fernschüssen überhaupt annähernd das Tor zu treffen. Und bei der KI gibt es noch weitere Unterschiede.

Wenn man ein etwas geübterer Spieler ist, wird die PC Version schnell langweilig. Die folge man stellt den SChwierigkeitsgrad hoch. Dann aber kommt man fast nicht mehr an den Ball. Sie spielen immer und präzise kurz vor dem Takling den Ball ab. Keine Chance= kein fun.

Lieber FifA auf ner Konsole Kaufen, wenn man eine hat.

#13 | Gast [22.07. | 18:55] 
bäääh
Furchtbares Gekicke... der PES Spieler kommt sich teilweise minderbemittelt vor, weil Ideen und Passstaffetten gar nicht umsetzbar sind. Da hilft keine Fresse von Ribery und auch keine Lizenzen!

#14 | Gast [29.07. | 23:08] 
FIFA 09
FIFA 09 hat zwar die meisten Lizenzen doch PES 09 find ich einfach besser. FIFA hat zwar die besser Grafik aber es kommt doch nicht auf optische drauf an sondern auf gameplay. Und deswegen PES 09..
ps pes 09 hat ribery.

#15 | Gast [20.11. | 12:23] 
Meinung
War selber und bin Jahrelanger Fifa fan. Hab mir vor kurzem mal Pes 09 ausgeliehen um mal nen vergleich zu bekommen und selber ein Urteil zu machen.

Pes muss ich zugeben ist vom spielen her, also gameplay pässe , pässe in den Lauf oder auch der Schuss aufs Tor einfach viel realistischer und bringt mehr Spass am spiel.
Doch kann Pes vom gesamten aufbau des Spiels selber nicht mit Fifa 09 mithalten.

Allein der Aufbau des Menüs oder die Möglichkeiten wie oben im Artikel schon gennant bringen einfach mehr abwechslung rein, als im Vergleich Pes mit einem Kantiken Aufbau des Menüs einfach nur lustlos aussieht und unverändert, da glaub ich das Menü schon immer so aussah und nichts verändert wurde.

Auch die Möglichkeiten der Vielen Ligen bringt mehr spass als einfach nur eine Chamption Liga zu nehmen.

Im großen und ganzen hoffe ich das entweder Fifa so realistisch wie Pes wird oder einfach Pes mehr "Liebe" ins spiel einbringt, sodass ich irgentwann ein schönes und unterhaltsames spiel in den Händen halten kann.

#16 | Gast [13.02. | 20:48] 
FIFA 09
die maus steuerung ist schrecklich


 










mehr Wallpaper




























Pro:
voll lizenzierte Ligen, Vereine etc.
viele Spielmodi
hohe Motivation durch freischaltbare Bälle, Vereine, Trikots
350 neue Animationen -> einen Hauch realistischer im Vergleich zum Vorgänger
zwei neue Features: "Live Season" sowie pc-exklusive Maus-Tastatur-Unterstützung
endliche frische Grafikengine inklusive 3D-Gras...

Contra:
...abseits des Platzes immer noch unschöne Texturen
Spieler wirken mitunter zu plastisch oder unreal nachgestellt
oft gleicher Spielablauf, vorwiegend immer noch actionlastig


Offizielle Website:
 @ EA

Fansites:
 Fifa4fans.de
 Fifastadt.de
 Fifa-Island.de

Weitere Links:
 "Good Game"-Trailer
 "Inside the Game Adidas Live Season"-Trailer
 FIFA 09 (PC) Interview Paul Hossack
 FIFA 09 - PC Trailer
 Die offizielle Demo zum Spiel
 Handy-Game



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW