Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


BLEACH THE 3RD PHANTOM
 Test von Markus Biering (28.02.2010) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Rollenspiel Publisher:Sega
Termin:12. Februar 2010 Entwickler:Sega

Wer sich gerne japanische Animes anschaut, der wird sicherlich auch schon mal etwas von Bleach gehört haben. Die Reihe zählt in Japan den erfolgsreichsten Manga-Ablegern überhaupt. Nun bringt Sega die dritte Serien-Versoftung für Nintendos DS auch nach Europa. Doch kann so ein Spiel auch die Massen fernab von Japan begeistern? Wir haben uns die englische Handheld-Version genauer angeschaut und sind mit der Soul Reaper-Armee in den Kampf gezogen.


Ein Anime zum Mitspielen

Bleach the 3rd Phantom will besonders durch kleine Details überzeugen. Neben einem kabellosen Zwei-Spieler Modus warten auch über 50 spielbare Charaktere auf euch. Doch worum geht es eigentlich beim japanischen Gassenhauer? Die Zwillinge Fujimaru und Matsuri Kudo sind die Hauptdarsteller des Spiels. Nachdem die beiden einen schwerwiegenden Hollow-Angriff überlebt haben, haben sie eine Mission: Ihren Rettern wollen sie zeigen wie dankbar sie für die Hilfe sind und treten dem Shinigami bei. Diese Gruppe von Kämpfern hat es auf böse Mächte abgesehen.

Auf ihrer Mission bahnt sich eine Katastrophe an und die beiden Zwillinge finden sich inmitten einer schwierigen Aufgabe wieder. Jetzt seid ihr gefragt. Doch bevor es überhaupt richtig losgeht, müsst ihr euch durch massenhaft Texte und Bilder klicken, welche die Story von Bleach the 3rd Phantom erzählen. Irgendwann fragt ihr euch, ob das Spiel nur aus solchen Textboxen besteht und ihr einfach nur durch einen Manga blättert. Leider kann man die Sequenzen auch nicht überspringen und ihr müsst euch wohl oder übel durch die ganzen Passagen klicken. Neben großer Geduld solltet ihr auch gute Englisch-Kenntnisse mitbringen. Unsere Testversion enthielt zwar ein deutsches Handbuch, das Spiel selber kommt aber komplett in englischer Sprache daher.

Bei Bleach the 3rd Phantom steht ihr in den Kämpfen mehreren bösen Geistern (Hollows) gegenüber. Pro Runde dürft ihr zweimal in Aktion treten. Jeder Schritt sollte genau durchdacht sein, ansonsten haben die Hollows schnell die Oberhand gewonnen. Neben einem direkten Angriff könnt ihr auch verschiedene Items einsetzen. Diese findet ihr im Spielverlauf.


Rundenbasierte Kämpfe in 2D

Leider wird der Einzelspieler-Modus sehr schnell langweilig und neben unzähligen Textboxen gibt es bei den Gegnern nur wenig Abwechslung. Beim Kampf gegen die Hollows kann es auf dem kleinen DS-Bildschirm auch mal ein wenig hektisch werden. Zudem schaltet das Spiel bei Angriffen auf einen 2D-Modus, und ihr dürft euch in guter alter Street Fighter-Manier die Köpfe einschlagen. Leider wiederholen sich die Kämpfe nach einer Weile und ihr werdet ein wenig Abwechslung vermissen.

Grafisch kann sich Bleach the 3rd Phantom durchaus sehen lassen und macht auf dem Nintendo DS eine richtig gute Figur. Auf den beiden Bildschirmen habt ihr stets alles unter Kontrolle. Der Sound passt sich ebenfalls dem Geschehen an, auch wenn er nach einiger Zeit ein wenig zu eintönig wird. Waschechte Bleach-Fans werden viele ihrer Helden im Spiel wieder finden und über 25 Kapitel fesseln euch viele Stunden vor den Handheld. Für alle anderen dürfte die Geschichte teilweise ein wenig zu langatmig sein.

Bei der Multiplayer-Variante ist eine DS Karte pro Spieler nötig. In diesem Modus wird es allerdings keinerlei Erfahrungspunkte geben. Bei den verfügbaren Karten gibt es zwei unterschiedliche Spielvarianten. Entweder müsst ihr alle feindlichen Charaktere oder nur den Anführer besiegen. Dabei darf jedes Team bis zu fünf Mitglieder haben und ihr könnt alle Charaktere aus dem Hauptspiel verwenden. Dieser Modus sorgt für ein wenig Abwechslung und kann für einige Stunden unterhalten.





Bleach the 3rd Phantom ist für echte Fans gemacht. Wer schon im TV an der Anime-Serie Gefallen gefunden hat, wird auch am Spiel seine Freude haben. Alle bekannten Helden finden sich auch im Nintendo DS-Spiel wieder. Wer die Serie nicht kennt, wird von der Geschichte vielleicht ein wenig erschlagen. Jede Menge Textboxen und Standbilder sorgen für Dauerklicken auf dem DS, was eher an einen interaktiven Manga erinnert. Fans von rundenbasierten Rollenspielen mit Japano-Setting können jedoch ruhig einen Blick riskieren. Ein Genre-Highlight ist Bleach the 3rd Phantom jedoch nicht geworden.
74%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--


Noch keine Kommentare abgegeben.


 


















Pro:
über 50 spielbare Charaktere
25 Kapitel
2D-Ansicht beim Kampf

Contra:
jede Menge Text
kein Überspringen möglich
nur in Englisch


Offizielle Website:
 @Nintendo

Weitere Links:
 Launch-Trailer



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW