Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


DISGAEA DS
 Test von Kevin Kunze (14.04.2009) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Rollenspiel Publisher:Koch Media
Termin:20. März 2009 Entwickler:Nippon Ichi Software

Mit seinen drei Teilen gehört die "Disgaea"- Reihe zu den bekanntesten im Strategie-RPG Genre. Durch seine Liebe zum Detail, der verrückten Story und dem immensen Umfang gewann das Japano-Spiel in den letzten Jahren viele Fans für sich. Mit "Disgaea DS" wird der erste Teil "Disgaea: Hour of Darkness" nun für Nintendos kleinen Doppelscreen-Handheld umgesetzt. Wir testen den Strategie-Klassiker auf Herz und Nieren und sagen euch, wieviel Potential auch noch sechs Jahre nach der Erstveröffentlichung in der DS-Cartridge steckt.


Herrscher über Dämonen

"Disgaea DS" beginnt mit dem Tod des Königs der Netherworld. Da King Krichevskoy nicht mehr unter den Dämonen weilt, bricht ein Kampf um die Herrschaft über die Dämonenwelt aus. Der Sohn des Königs, Prinz Laharl, bekommt davon allerdings nur wenig mit. Er schlief seit über zwei Jahren tief und fest, und hätte die hübsche Dämonin Etna ihn nicht mit aller Mühe geweckt, würde er wohl noch immer im Reich der Träume verweilen.

Nachdem der junge Prinz jedoch realisiert hat, was passiert ist, beschließt er kurzerhand, selbst Herrscher über die Netherworld zu werden und die Konkurrenz aus dem Weg zu räumen. Sobald ihr durch das Tutorial in die Grundlagen des Spiels eingeführt wurdet, ist das erste Ziel die Dark Assembly, hier gibt es Mehreres zu erledigen: Zum einen werden hier neue Charaktere erstellt. Zum anderen könnt ihr dort Senatoren der Dämonenwelt als Unterstützer gewinnen und so z.B. bessere Items im Shop erhalten. Wie ihr die Senatoren überzeugt, liegt dabei an euch. Mit zunehmender Spielzeit wächst euer Einfluss von alleine, ihr könnt jedoch auch durch Bestechungen oder Gewalteinsatz den Kooperationswillen steigern. Vor allem die letztgenannte Vorgehensweise erweist sich aber als ziemlich schwer, wenn das Level eurer Charaktere noch nicht hoch genug ist.

Nach einem Besuch in der Dark Assembly geht es weiter zum Dimensional Gate. Hier findet die Hauptstory des Spieles statt. Durch das Portal gelangt ihr in ein Untermenü, in welchem die Missionen der bereits bestandenen Stages und die neuen - welche die Geschichte weiter vorantreiben - ausgewählt werden können.

Am Ende des ersten Kapitels trefft ihr zudem den Dämonen Vyers (von Laharl liebevoll Mid-Boss genannt). Nachdem ihr diesen fürs erste verjagt habt, wird die Welt Celeste vorgestellt. Diese bildet das Reich der Engel und neben der Netherworld und unserer Erde einer der drei Handlungsorte im Spiels. Dort wird der "Engel in Ausbildung" - namentlich Flonne - damit beauftragt, in der Dämonenwelt den König Krichevskoy zu töten. Es dauert allerdings nicht lange und Flonne erkennt, dass dieser bereits tot ist. Mit dem neuen Ziel, herauszufinden ob wirklich jeder Dämon böse ist, schliesst sie sich Laharl an.

Nun liegt es an euch, zusammen mit Laharl die Herrschaft über Netherstorm zu erlangen, doch irgendetwas stimmt nicht mit seiner Gefährtin Etna, diese redet in der Abwesenheit des Prinzen ständig von ihren eigentlichen Plänen...


Mitten im Nichts

Neben der guten Story begeistert auch der übrige Umfang voll und ganz. Leider ist dies auch eine kleine Schwäche des Spiels, denn es ist so komplex und gewaltig, dass der Einstieg vor allem als "Disgaea"- oder generell StrategieRPG-Neulinge mehr als holprig ausfällt. Eine große Hilfe sind hierbei das Tutorial sowie die ausführliche Bedienungsanleitung des Spiels. Ansonsten liegt die Einarbeitung in das Spiel ganz bei euch. Vieles verläuft dabei nach dem Prinzip „Learning by doing“, allerdings wird generell viel Geduld vom Spieler erwartet.

Nachdem ihr euch aber erst einmal eingearbeitet habt, erwartet euch einiges: 14 Hauptmissionen sowie unzählige Nebenmissionen, wie z.B. die Item World. Hier könnt ihr ein Item eurer Wahl aufleveln, allerdings nur unter zwei Bedingungen. Zum einen darf das Item selbst nicht benutzt werden, zum anderen könnt ihr nur alle 10 Level die Item World verlassen. Sterbt ihr z.B. in der sechsten Stage, müsst ihr wieder beim letzten Speicherpunkt anfangen. Insgesamt hat ein Item 100 Stages, in denen ihr nebenbei auch noch eure Charaktere aufleveln könnt. Letzteres ist auch der Kern des Spiels: Die Identifikation mit euren Charakteren. Die Hauptcharaktere sind allesamt im sogenannten „Chibi“ Design gehalten (also knuffig und bunt), dazu noch der typische japanische Humor, indem vor nichts halt gemacht wird, sowie die Emotionen der Protagonisten untereinander. Das Spiel fesselt nicht weniger als das große Sucht-Aushängeschild "World of Warcraft" und es kostet allein schon unzählige Stunden, die Hauptgeschichte zu bewältigen. Levelt man dann noch auf, befasst sich mit Nebenmissionen und erkämpft sich die Gunst der Dark Assembly, kommt man auf hunderte von Stunden Spielspaß.


Immer mitten in die Fresse rein

Natürlich dreht sich auch in "Disgaea DS" alles um rundenbasierte Kämpfe. Betretet ihr eine Stage, wird diese auf dem oberen DS Screen als Map angezeigt. Auf dem Touchscreen hingegen geht es darum, in der bekannten isometrischen Ansicht über das Feld zu ziehen und die Gegner zu erledigen. Dabei können die Charaktere normale Angriffe und Spezialattacken benutzen. Zweiteres verbraucht jedoch Specialpoints (SP), welche wiederum im Krankenhaus oder mit Items wiederhergestellt werden können. Insgesamt könnt ihr zehn Charaktere in einem Kampf beschwören, neben Laharl, Etna und Flonne ist es möglich, auf Krieger, Magier, Heiler und viele mehr zurück zu greifen. Dabei ist es Gold wert, Laharl stets neben seinen treuen Dienern kämpfen zu lassen, denn dann hat dieser die Möglichkeit, deren Spezialattacken zu erlernen. Kämpft ihr z.B. neben einem Kleriker, kann Laharl einen Heilzauber erlernen, benutzt er diesen dann oft genug, ist er auch in der Lage, die Heilung selbstständig zu wirken, ohne dass der besagte Kleriker in der Nähe sein muss.

Aaaaaaaber, bei "Disgaea DS" handelt es sich ja um ein Strategie-Rollenspiel und Strategie wird hier groß geschrieben, denn so gut wie nie werdet ihr eure Gegner durch reine Waffengewalt bezwingen können. Nehmen wir als Beispiel die letzte Stage des ersten Kapitels: Hier warten eine Magierin und eine Bogenschützin, beide lediglich auf dem lächerlichen Level 4. Ohne sich etwas dabei zu denken, schicke ich Laharl nach vorne und greife den Bogenschützen an, doch was passiert? Ich mache lediglich 4 Schadenspunkte und werde danach mit vernichtenden 200 Schadenspunkten weggefegt. Ich denke es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Situation zu lösen. Ich entschied mich allerdings dafür, das Lift&Throw System zu benutzen. So nahm ich mit Laharl den Bogenschützen und warf diesen auf die Magierin, damit war der Bogenschütze schon einmal Geschichte. Doch Vorsicht, die Magierin levelte dadurch satte 4 Stufen auf. Danach nahm ich mithilfe von Etna das magische Geschöpf und warf ihn auf einen normalen Ghoul, welcher dann selbst mit Level 12 keine Bedrohung darstellte.

Einen noch viel größeren strategischen Aspekt spielen die Geo-Felder und die Geo-Symbole. Diese zu erklären würde den Rahmen sprengen, also versuche ich, euch das Grundsystem zu veranschaulichen. Auf der Karte verteilt gibt es verschiedenfarbige Felder und mindestens ein Geo-Symbol (in Form einer Pyramide). Diese Symbole haben unterschiedliche Fähigkeiten, gute wie z.B. + 50% Erfahrung, aber auch schlechte wie z.B. alle Feinde haben 20 Punkte mehr Angriffskraft. Steht eine solche Pyramide dann z.B. auf einem blauen Feld, haben alle Charaktere, die auf blauen Feldern stehen, diesen Effekt. Es ist aber auch möglich, die Felder umzufärben oder ganz zu zerstören. Steht z.B. eine rote Pyramide auf einem blauen Feld und wird zerstört, färben sich alle blauen Felder rot ein, was zum einen Combopunkte gibt und zum anderen allen Gegnern, die sich auf blauen Feldern befinden, Schaden zufügt. Hier bieten sich unglaublich viele strategische Möglichkeiten an, das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden.

Zu guter letzt verfügt der Nintendo DS-Ableger sogar über einem Multiplayer-Modus, mit welchem ihr auf neun unterschiedlichen Maps gegen einen Freund kämpfen könnt.


Freunde des Fachjargons

Leider hat Publisher Koch Media auf eine deutsche Synchronisation verzichtet, das Spiel und auch die Bedienungsanleitung sind komplett in Englisch. Die Story mag zwar noch leicht zu verstehen sein, die ganzen Features, die Statistiken und das ganze drum herum sind jedoch anfangs (vor allem durch die ganzen Fachbegriffe) eine harte Nuss.

Immerhin hat das Spiel eine gelungene Sprachausgabe, die allerdings nicht so häufig zum Einsatz kommt wie in "»Suikoden Tierkreis", viele der Dialoge werden ausschließlich in Textform geführt, nur ganz selten wird tatsächlich auch gesprochen. Die Grafik hingegen macht einen ordentlichen Eindruck... zumindest für Anime-Fans. Wie schon im PS3-Ableger "»Disgaea 3 - Absence of Justice" erwartet euch hier definitiv keine Grafik-Referenz. Vielmehr sind es 2D-Animationen und eine komplizierte 3D-Map in den Stages, die oftmals ein Nachjustieren der Kamera fordern.

Mit "Disgaea DS" erwartet euch das wohl umfangreichste DS Spiel, das ihr derzeit haben könnt. Unglaublich viel Umfang, zusammen mit mehr Features als ein Mensch vertragen kann, fesseln euch im wahrsten Sinne des Wortes an den DS. Was für Strategie-RPG Fans ein wahres Fest ist, könnte viele andere, die ein schnelles flüssiges Gameplay gewohnt sind, eher abschrecken. Trotzdem darf man die Stärken die "Disgaea DS" hat, nicht ignorieren: Eine interessante, humorvolle Story, ein detailliertes, strategisches Kampfsystem, das reibungslos funktioniert und eine Vielfalt, an die derzeit kein anderes europäisches DS-Spiel herankommt. Wer also bereit ist, sich in die Materie einzuarbeiten und zudem auch nicht vor der englischen Sprachausgabe zurückschreckt, denn erwartet ein wahrhaft episches Erlebnis und das derzeit größte DS Abenteuer auf dem Markt.

Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






Ich konnte nicht erahnen, was mich mit "Disgaea DS" erwartet. Ein Strategie-RPG, welches in Sachen Umfang locker an ein Rollenspiel der großen Next-Gen Konsolen herankommt und dazu noch absolut perfekt funktioniert. Ja, das Gameplay ist langsam und wiederholt sich. Ja, die Grafik ist mies, aber trotzdem macht das ganze unglaublich viel Spaß. Die meisten RPGler werden das ganze sowieso schon ihr Eigen nennen, allen anderen lege ich "Disgaea DS" jedoch mit besten Empfehlungen ans Herz. Wer erstmal den holprigen Spieleinstieg hinter sich hat und sich auf ein RPG der besonderen Art einlassen kann, den erwartet neben "GTA Chinatown Wars" das DS-Spiel des Sommers!
92%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
83%

Ihr habt noch Fragen zu Disgaea DS oder wollt eure Meinung zum Spiel kundtun? Dann diskutiert mit uns im Forum!

#1 | Rage [21.04. | 00:01] 
-
Ich mag eigentlich keine isometrische rundenbasierte strategie RPG´s (wie zBsp: Valkyrie Profile, Final Fantasy Tactics reihe usw)
aber Disgaea DS is da wirklich ne wucht, habs auch auf die PS2 damals gespielt und ich freue mich sehr das ich das spiel immer in der tasche mithaben kann ^_^

btw: villeicht nicht so viele sound gespräche wie in Suikoden Tierkreis aber die es gibt sind wenigstens kuhl, und gut gesprochen nicht wie im eben genannten titel.

#2 | kostas [12.05. | 20:15] 



2
Disgaea DS
file tanke


 










mehr Wallpaper




























Pro:
gigantischer Umfang
humorvolle Anime-Atmosphäre
gelungene Sprachausgabe

Contra:
schwerer Einstieg ins Spiel
nur in englisch erhältlich


Offizielle Website:
 Disgaea.us

Weitere Links:
 Trailer 1
 Trailer 2
 Trailer 2



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW