Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


TRACKMANIA DS
 Test von Sven Reisbach (21.12.2008) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Rennspiel Publisher:Koch Media
Termin:14. November 2008 Entwickler:Firebrand Games

PC-Besitzer rasen schon seit langem in "Trackmania United Forever" um Bestzeiten. Nun kommt das wahnwitzige Renn-Erlebnis mit dem interessanten Konzept auch auf Nintendos Handheld an. Ob der Mix aus Renn- und Geschicklichkeitsspiel auch auf dem DS punkten kann, erfahrt ihr von uns.


Kurze Rennen


Mit einem ersten Blick auf die Screenshots mag man meinen, "Trackmania" sei ein typisches Rennspiel. Doch Vorsicht, der erste Eindruck trügt oftmals! In "Trackmania" absolviert ihr diverse Rennstrecken, das ist auch das einzige, was es mit einem üblichen Rennspiel gemeinsam hat. Diese Strecken sind nämlich eigentlich sogar sehr kurz - meist habt ihr die Runde in etwa einer halben Minute absolviert. Und Gegner? Die habt ihr nicht, lediglich gegen Ghosts tretet ihr an. Wo liegt also der Reiz an "Trackmania", was machte es auf dem PC zu einem Hit?

Sicherlich ist da die leichte Zugänglichkeit anzuführen. "Mit einem Fahrzeug von A nach B rasen" - das versteht jeder. Vor allem ist es jedoch der Wettkampf. Noch ein wenig Zeit rausholen, um besser zu sein als der aktuelle Bestplatzierte, das motiviert. Leider gibt es dieses Feature auf dem DS nur begrenzt: Zwar kann man gegen andere Spieler antreten, jedoch nicht in einer grossen Online-Liga.

Die Rennen verlaufen immer gleich: Ihr wählt die gewünschte Strecke aus und fahrt vom Start- zum Zielpunkt. Je nach Strecke erwarten euch einige Hindernisse auf dem kurzen Weg, die ihr möglichst schnell passieren müsst. Hier beginnt dann das Taktieren - abbremsen oder mit Vollgas durch? Kurve schneiden, um im besten Fall eine Millisekunde schneller zu sein oder im schlechtesten Zeit zu verlieren? Am Ende werdet ihr dann mit einer Medaille belohnt, sofern ihr schnell genug fahrt. Jede Medaille erfordert eine bestimmte Zeit, die es zu schlagen gilt.


Die Geister,...

...die ich rief: Um euch ein wenig Hilfestellung mit auf den Weg zu geben, könnt ihr Ghosts aktivieren, die so fahren, wie es für die jeweilige Medaille nötig ist. Daraus könnt ihr einiges für euer eigenes Fahrverhalten lernen.

Leider gibt es nur drei verschiedene Themenbereiche (Stadion, Wüste und Rally), die sich jedoch in mehrere Schwierigkeitsgrade und Spielmodi unterteilen. Weitere Schwierigkeitsgrade schaltet ihr nur durch das Erlangen einer bestimmten Anzahl von Medaillen frei. Die Spielmodi wiederum beinhalten normale Rennen gegen die Ghost-Fahrzeuge und Plattformkurse, auf denen ihr geschickt zum Ziel kommen müsst. Zeit spielt bei letzterem keine Rolle, lediglich die Anzahl der Versuche, die ihr gebraucht habt, um die Strecke zu meistern. Ein weiterer Modus sind die Puzzle-Rennen. Hier bekommt ihr zunächst im Editor Start- und Endpunkt sowie Checkpoint vorgegeben und müsst mit den bereitgelegten Bauteilen eine Strecke erstellen, auf der ihr danach noch die Bestzeit schlagen müsst.

Optisch punktet "Trackmania DS" mit einer ordentlichen 3D-Grafik, die jedoch nicht gerade mit Details aufwarten kann. Auch einige Clippingfehler an den Kanten der Bauteile schafften es in das Spiel.





Es hatte ein wenig gedauert, bis der Funke bei mir übersprang. Mittlerweile ist daraus ein Grossbrand geworden! Trackmania motiviert auch auf dem DS für einige launige Rennen, wenn auch der direkte Online-Vergleich innerhalb einer Community gänzlich fehlt. Optisch macht es zwar einen soliden Eindruck, kann aber nicht mit wirklichen Highlights aufwarten. Als Download-Spiel für Xbox Live oder das PSN wäre "Trackmania" gerade durch die Online-Fähigkeiten der Konsolen sicherlich besser geeignet gewesen als für den DS. Sei es, wie es ist - für einige Stunden ist man mit dem Game durchaus gut bedient.
76%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
71%


Noch keine Kommentare abgegeben.


 


















Pro:
Konzept bestens auf den DS gebracht
gut gemachter Streckeneditor

Contra:
keine richtigen Community-Features
Editor etwas umständlich
nur drei Themenbereiche


Offizielle Website:
 Trackmania



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW