Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


AKINATOR
 Test von Tobias Hamers (17.11.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Sonstiges Publisher:ohne Angabe
Termin:2011 Entwickler:Scimob

In den Geschichten um 1001 Nacht spielen Dschinn meist eine tragende Rolle. Diesen gleichermaßen mystischen wie geheimnisvollen Wesenheiten werden übernatürliche Kräfte zugeschrieben. Akinator ist ein ebensolcher Flaschengeist und hat eine ganz besondere Gabe. Er errät mit wenigen simplen Fragen die Person, an die wir grade denken. Ob es sich dabei um ein Ammenmärchen handelt oder tatsächlich pure Magie dahinter steckt, erfahrt ihr in unserem Review.


Gedankenleser


"Denken Sie an einen Charakter, reale oder fiktiv, wird es versuchen zu erraten. Werden Sie es wagen, Akinator herauszufordern.". Mit vollmundigen (und grammatikalisch nicht ganz korrekten) Worten wirbt Entwickler Scimob aktuell für seine Top-Applikation Akinator in den App-Stores. Worte, die vermutlich der eine oder andere zunächst anprangern würde. Die erste kleine Einschränkung folgt auf dem Fuße. Lediglich bekannte Personen und Figuren werden vom Akinator namentlich erraten. Vater, Mutter, Geschwister und Verwandte kann der Flaschengeist lediglich anonym identifizieren. Bei Freunden und Bekannten rät der orientalische Geist lediglich ins Blaue.


Runde 1: Angelina Jolie

Einschränkungen hin oder her, es wird Zeit für einen ersten Testlauf. Fangen wir mit etwas einfachem an. Fast jeder filmschauende Mensch hat einmal den Namen Angelina Jolie gehört. Für eine hellsehende Wesenheit sollte das daher keine große Aufgabe sein. Tatsächlich hat Akinator weit weniger Probleme als ich selbst beim Erraten meiner Gedanken. Denn um die Person bestimmen zu können, müssen zahlreiche Fragen zur weiteren Eingrenzung beantwortet werden. Die Angaben zum Geschlecht und Berufsstand stellen dabei weniger eine Herausforderung dar, wohl aber die Beantwortung der Frage nach der Verwandtschaft von Angelina oder der Anzahl ihrer Kinder. Schlussendlich werden (unter Zuhilfenahme von Wikipedia) alle Unklarheiten beseitigt und tatsächlich kann das Programm die richtige Person erraten.


Runde 2: Guybrush Threepwood

Um eine Person erraten zu können, müssen wir also einige Fakten zu ihr kennen. Wer ein Klatschmagazin abonniert hat, wird dabei keine Schwierigkeiten haben. Otto-Normal-Spieler jedoch wird bei der Wahl seiner Person dadurch stark eingeschränkt. Nichtsdestotrotz starten wir einen zweiten Versuch, diesmal in einem etwas anderen Metier. Bei der Beantwortung der nun folgenden Fragen wird eine weitere Schwäche von Akinator offenbar. "Benutzt deine Person Waffen?". Diese Frage kann man durchaus auf mehrere Arten beantworten, denn obwohl der liebenswürdig tollpatschige Pirat in der Regel sein Wort als Waffe einsetzt, trägt er im Rahmen der Beleidigungsduelle durchaus auch blanken Stahl in der Hand. Ein Glück, das einzelne Fragen mit einem schlichten "Ich weiß nicht" übersprungen werden können. Die Kehrseite der Medaille: Mangelhafte Angaben führen in vielen Fällen zur falschen Antwort. Erst die dritte vom Geist benannte Figur ist der von uns gesuchte Pirat.


Bezahlen oder nicht?

Akinator ist als Gratis-App und kostenpflichtige Version in den Stores zu finden. Der Unterschied zu den Versionen verhält sich wie der Unterschied zum Preis. Für 0,79 Cent mehr wird der lästige Werbebanner ausgeblendet, die Einschränkung von 10 Spielen pro Tag wird aufgehoben und diverse kosmetische Verbesserungen sind zu erkennen. Sparsame Handybesitzer können also bedenkenlos den kostenfreien Flaschengeist auf ihr Gerät laden, zumal die Beschränkungen in Bezug auf die möglichen Spiele pro Tag mit einem handelsüblichen Task-Killer, oder durch Neustart des Handys zurückgesetzt werden können.



Es ist schon beeindruckend, wie Akinator mit nur wenigen Fragen die Figur errät, an die ich gerade denke. Leider verliert das Spiel sehr schnell den Reiz - vor allem wenn man sich, so wie ich, nur wenig mit dem Leben der Schönen und Reichen auseinander setzt. Auch rät der Flaschengeist gerne einmal daneben, wenn es sich um eine weniger bekannte Figur handelt. Alles in allem hat Scimob jedoch eine sehr unterhaltsame App abgeliefert. Bei der nächsten Party habe ich wieder die Gelegenheit zu sagen: "Schau' dir das hier mal an...."
81%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
70%


#1 | PhanZero [17.11. | 17:59] 



13.900
Akinator
Hatte mir das vor langer Zeit schonmal auf der Webseite angesehen. Ist schon ein cooles Konzept - klar, ist leicht durchschaubar, wie es funktioniert, aber es funktioniert eben verdammt gut.

Ist ganz unterhaltsam, wirklich haben muss man das aber nicht...

#2 | Gast [17.11. | 18:59] 
Akinator
Guybrush Threepwood wurde bei mir im ersten Versuch richtig erraten

#3 | marshel87 [21.11. | 13:02] 



46
Akinator
Ooooh der ist doch schon sehr alt! :D Aber immer wieder geil =)
Meine Wertung: Gut (70%)


 











Pro:
kostenlos / kostengünstig zu haben
interessantes Spielprinzip

Contra:
ausgewählte Figuren müssen gut bekannt sein
gelegentliche Fehler und Abstürze


Offizielle Website:
 de.akinator.com



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW