Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


GUARDIAN HEARTS
Anime  Test von Cornelia (12.10.2008) Artikel-Feed (RSS) abonnieren

Magical Girls, ein Anime Genre welches sich seit "Sailor Moon" auch bei uns in Europa großer Beliebtheit erfreut. Da bleibt es nicht aus, dass diese Stilrichtung auch mal ordentlich aufs Korn genommen wird. Und genau das ist das Thema in "Guardian Hearts". Wie gut es der Magical Girl-Satire gelingt, ihr Vorbild auf die Schippe zu nehmen, erfahrt ihr in unserem Review.


Tarnung ist alles

Hina alias Guardian Hearts hat den Auftrag die Erde zu beschützen. Und da sie bei ihrer letzten Mission zu schnell enttarnt wurde, gilt jetzt besondere Vorsicht. Doch kaum auf der Erde angekommen, beobachtet sie Kazuya, ein schüchterner junger Mann, bei ihrer Verwandlung in ein normales Schulmädchen. Um nicht sofort wieder zurückgeschickt zu werden, bittet sie Kazuya in seine Familie aufgenommen zu werden, denn Familienmitglieder dürfen die wahre Identität von Guardian Hearts kennen. In seinem Haus ist sie allerdings nicht der einzige Gast. Chelsea, eine außerirdische Prinzessin, die Uniform Diebin Kurusu und Maya, ein kosmischer Ninja, kämpfen ebenfalls um das Herz des jungen Mannes. All diese Mädchen sind Magical Girls und jede einzelnen von ihnen hat ihre eigene Geschichte. Doch auch wenn alle Heldinnen unter einem Dach wohnen, ist ihnen die wahre Gestalt der anderen nicht bekannt.

Während ihr versucht, dem verworrenen und teilweise nicht vorhanden Handlungsstrang zu folgen, geht es doch nur um eins: Das Herz von Kazuya zu erobern. Und so verbünden sich die drei Zaubermädchen gegen ihren gemeinsamen Feind, Guardian Hearts. Denn sie scheint vergessen zu haben, dass ihre eigentliche Mission darin besteht, die Welt zu beschützen. Viel mehr versucht sie mit so manchen tolpatschigen Aktionen und nackter Haut, die Übergriffe der anderen Untermieterinnen auf ihren Kazuya zu unterbinden.


Klang und Aussehen

Wenn ihr euch nicht allzu sehr von der ständigen Präsenz nackter Haut ablenken lasst und auch mal das Auge ablassen könnt, von extrem großen, wankenden Brüsten, bemerkt ihr auch die anderen Qualitäten der Charaktere. Nicht nur, dass sie die für Animes typischen großen Augen haben, sondern auch, dass sie sehr hübsch gezeichnet und gut animiert sind. Bei der Synchronisation gibt es auch nicht viel zu meckern, bis auf die Stimme des Kayzua. Hier hört es sich doch mehr so an, als hätte der Synchronsprecher nur den Text abgelesen, ohne jede Art von Emotionen.





Sie sind laut, sie haben Zauberkräfte, sie zeigen viel nackte Haut. Dieser Anime nimmt so ziemlich alles aufs Korn, was man aus der Welt der Magical Girls kennt. Auch wenn man durch die vielen Charaktere mit ihren eigenen Geschichten manchmal den Überblick verliert, wird man bei über 110 Minuten in sechs Episoden gut Unterhalten. Wer es also mit einer geraden Storyline nicht zu ernst nimmt und viel mehr auf Verwandlungen und Komik steht, darf einen Blick riskieren.
70%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--


#1 | sean [18.03. | 21:14] 
Guardian Hearts
ich liebe diese serie


 






















Pro:
hübsche Animationen
witzige Sprüche

Contra:
verworrene Handlung
zu viele Charaktere


Shop:
 @Anime House



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW