Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


NEW SUPER MARIO BROS. 2
 Test von Sebastian Hamers (29.08.2012) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Jump 'n' Run Publisher:Nintendo
Termin:17. August 2012 Entwickler:Nintendo

Super Mario is back! War er denn jemals weg? Das werden sich einige von euch möglicherweise fragen. In der letzten Zeit konnte selbst der enthusiastischste Nintendofan den Eindruck gewinnen, als wäre die Videospielikone allgegenwärtig. Egal ob auf der Wii, dem DS, dem 3DS und bald auch auf der Wii U: Mario und sein Bruderherz Luigi sorgen für altbewährten Hüpfspielspaß. Es ist nicht lange her, dass wir auf dem 3DS »Super Mario 3D Land genießen durften, jetzt schiebt Nintendo bereits den nächsten Titel nach. Mit einer Mischung aus großen Erwartungen und einer gesunden Portion Skepsis haben wir das New Super Mario Bros. 2 Modul in den Schacht unseres 3DS eingeschoben.


Seien wir mal ehrlich: Wir alle lieben Mario. Natürlich gibt es etliche Elemente, die wir an der Reihe kritisieren könnten. Warum hat der Kerl selbst mit 30 Jahren noch nicht richtig sprechen gelernt? Kann sich seine Olle nicht mal ein paar anständige Leibwächter leisten, wo sie doch ohnehin in schöner Regelmäßigkeit von Bowser entführt wird? The Princess is in another castle? Oh nein, nicht schon wieder...


Mamma Mia!

Am Ende des Tages ist das jedoch alles zweitrangig. Denn kaum haben wir den ersten Gumba mit einem gezielten Sprung auf den Kopf eliminiert, ein paar Münzen aufgesammelt und den ersten Pilz gefuttert, hat uns das Mario-Fieber erneut gepackt. Wir sind verzaubert vom x-ten Remix der Mario-Melodie und lassen uns von den dezent eingestreuten Neuerungen euphorisieren. Nintendos Kniff erinnert ein wenig an die Karrieren der Rock Dinosaurier. Bringen AC/DC, die Rolling Stones oder Bruce Springsteen ein neues Album auf den Markt und auf anschließende Welttournee, ist für ein volles Haus gesorgt, auch wenn sich die Musik kaum weiterentwickelt hat.

Genauso setzt auch Nintendo mit New Super Mario Bros. 2 auf bewährte Tugenden. Im Laufe eurer Videospielkarriere werdet ihr sicher schon über das ein oder andere Mario-Spiel gestolpert sein. Entsprechend schnell solltet ihr auch mit dem vorliegenden Titel warm werden. Wenn ihr einen Blick auf die Screenshots werft, dann würde es euch vielleicht gar nicht auffallen, wenn die Bilder aus einem der vorherigen Mario-Spielen entnommen wäre. Denn auch in Super Mario Bros. 2 gibt es eine Schneewelt, ein Wüstenlevel, einen Abschnitt im lichten Wald oder eine Feuerwelt. Gleiches gilt natürlich für Marios Gegnerschaft. Sie sind alle wieder dabei: Gumpa, Knochentrocken und die Koopa Schildkröten. Am Ende bekommt Bowser sein Fett weg und die Prinzessin kann wieder in ihr hübsches Schloss einziehen. Beinahe könnte man auf die Idee kommen, es handle sich um ein Levelpack zum ersten Teil.


Genug der Kritik

Trotz der vielen Konstanten lässt sich vor den Qualitäten von New Super Mario Bros. 2 nicht die Augen verschließen. Mario rockt den 3DS, zum wiederholten mal. Der größte Unterschied zum Vorgänger liegt wohl in der Menge der Münzen, die es im Spielverlauf aufzusammeln gibt. Geradezu inflationär hat Nintendo die goldenen Taler im Spiel verteilt. So ist auch das ausgelobte Ziel „Sammle eine Millionen Goldmünzen“ durchaus im Bereich des Machbaren. Dazu sind allerdings einige Kniffe zu beachten, mit denen ihr euren Münzanzeige in die Höhe schnellen lasst.

Doch gerade die Hatz nach den Münzen sorgt für einen zusätzlichen Anreiz in New Super Mario Bros. 2. Immer wieder stellt sich die Frage, wie sich der Kontostand noch weiter erhöhen lässt, denn unten tickert das Münzgeldkonto immer schön fleißig mit. Eine gute Möglichkeit um weitere Münzen zu sammeln, sind etwa die eingebauten POW-Blöcke, die Gesteinsbrocken in Gold verwandeln. Leider sind die POWs nicht immer gut für Mario zu erreichen, so dass der Spieler diese mit Schildkrötenpanzern aktivieren muss. Röhren, die mit einem Ausrufezeichen versehen sind und von Mario mit Feuerbällen bespuckt werden, werfen haufenweise Münzen und sonstige Extras aus. Es gibt etliche Möglichkeiten für euch, um an noch mehr Gold zu gelangen.


Für Profis und Anfänger?

Traditionsgemäß hat im Spiel auch die schöne Gleichung 100 Münzen = 1 Leben weiterhin Bestand. Dies führt jedoch auch dazu, dass man sich über die Zahl der verbleibenden Leben eigentlich keine Gedanken mehr machen muss. So schnell wie die Münzen eingesammelt sind, können die Leben kaum aufgebraucht werden. Selbst der größte Casualspieler muss sich schon sehr anstrengen, um sein Lebenskonto auf null zu reduzieren.

Auch sonst ist New Super Mario Bros. 2 nicht gerade einer der schwersten Mariospiele der letzten Zeit. Die Entwickler haben es sich zudem nicht nehmen lassen, eine ultimative Spielhilfe im Form des weißen Tanooki Kostüms einzubauen. Wenn Mario fünfmal am Stück das Zeitliche segnet, fällt dieses vom Himmel herunter. Mit dieser Wunderwaffe ausgerüstet, ist die Hüpfspielikone nahezu unverwundbar und kann mit wenigen schnellen Schritten in die Lüfte abheben. Da kann kaum noch etwas schief gehen. Echte Frustmomente hat Nintendo damit so ziemlich völlig eliminiert.


Versteckte Überraschungen

Dennoch können sich Profispieler nicht über zu wenig Herausforderung beschweren. Sicherlich, wer das Spiel einfach nur zum Abschluss bringen möchte, ist binnen fünf Stunden mit dem Ding durch. Dabei verpasst er jedoch zahlreiche versteckte Extras, inklusive zwei besonders gut verborgener Welten. Besonders in luftigen Höhen haben die Entwickler so manches Goodie versteckt, die nur darauf warten vom Spieler entdeckt zu werden. Vor allem auf die Sternenmünzen solltet ihr achten, denn diese eröffnen euch neue Wege. Eine entsprechende Menge an Sternenmünzen vorausgesetzt, schaltet ihr nach dem Sieg über den ständigen Rivalen Bowser, eine weitere Welt frei. Wenn man als Spieler also darauf aus ist, alles im Spiel zu entdecken, vervielfacht man die Spielzeit gleich mehrfach.

Habt ihr schlussendlich alles gesehen, dürft ihr euch zudem noch im Zweispielermodus austoben. Der Multiplayer hat sowohl seine guten als auch seine schlechten Seiten. Klar, das gemeinsame Erleben eines Mario-Abenteuers macht eine Menge Spaß. Spielerisch ergeben sich hier allerdings auch leider oftmals einige unschöne Szenen. Die beiden Brüder können auf dem Bildschrim mit einander kollidieren und sich somit gerne mal schnell in den Abgrund stoßen. Solche Schwierigkeiten kennen wir bereits von New Super Mario Bros. Wii, allerdings ohne dass dabei die gleiche Partystimmung aufkommt.


Kein Mehrwert durch 3D

Auf technischer Seite bewirbt Nintendo den neuen Titel natürlich mit dem 3D-Effekt, der beim direkten Vorgänger noch nicht möglich war. Ein echtes Plus lässt sich New Super Mario Bros. 2 dadurch allerdings nicht bescheinigen. Spielerisch ergeben sich aus der dreidimensionalen Darstellung ohnehin keine Vorteile. Doch auch sonst erweist sich das gezeigte 3D als eher durchschnittlich. Hier haben wir von Nintendo schon Besseres gesehen. Dafür kann jedoch der akustische Part voll überzeugen. Natürlich greift Nintendo wieder auf bekannte Themen zurück, die jedoch immer wieder hier und da ein wenig abgewandelt wurden.

Ausgezeichnet mit den folgenden GameRadio-Awards:






Was haben wir alle gejammert und geklagt über den mangelnden Spielenachschub für den Nintendo 3DS. Jetzt, etwas über ein Jahr nach dem Launch, läuft Nintendo zur Hochform auf. Innovation sieht sicherlich anders aus. Doch wen kümmert das schon, wenn unter dem Strich ein so fantastisches Spiel wie New Super Mario Bros. 2 herauskommt? Wer mit dem Thema Jump'n'Run auch nur im Geringsten etwas anfangen kann, sollte sich dieses Spiel auf jeden Fall einmal genauer ansehen. Trotz der geringen Neuerungen weiß Super Mario Bros. 2 auf hohem Niveau zu unterhalten.
90%
So testen wir >>

Du bist nicht eingeloggt. Dies ist Voraussetzung, um ein Spiel hier bewerten zu können. Du kannst dich oben auf der Seite bequem einloggen oder dich hier registrieren.
--

Über "New Super Mario Bros. 2" im Forum diskutieren
Mehr zur "Mario"-Reihe
Review - Mario Party 9 (Wii)
Review - Super Mario 3D Land (3DS)
Preview - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen London 2012 (Multi)
Review - Mario vs. Donkey Kong: Aufruhr im Miniland (DS)
Review - Mario Sports Mix (Wii)
Review - Super Mario Galaxy 2 (Wii)
Review - New Super Mario Bros. Wii (Wii)
Review - Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (Wii)
Review - Mario Kart Wii (Wii)
Review - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (DS)
Review - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii)
Review - Paper Mario 2 (Gamecube)
Review - Super Mario Sunshine (Gamecube)


#1 | Galactus [02.09. | 00:27] 
danke
danke, dass Du nicht in den Zombie-Trott "wir müssen dieses Mario schlecht bewerten" eingestiegen bist. Ich kann nicht verstehen, wie man ein Spiel, welches über fast perfektes Gameplay verfügt, zum teil wie ein mittelmäßiges Spiel bewertet, nur weil es nicht innovativ ist und über extrem viele neuigkeiten verfügt. Meinetwegen kann man so etwas gerne im test erwähnen, vielleicht sogar das Spiel dadurhc etwas abwerten. aber nicht so massiv wie das momentan teilweise passsiert. Mir ist doch egal ob es keine innovationen gibt, wenn das Spiel per se sehr gut ist, dann will ich auch wissen, dass es sehr gut ist..


 
























Pro:
schöne Präsentation
einwandfreie Steuerung
stimmiger Soundtrack
viele versteckte Extras

Contra:
wenig Neuerungen
mäßiger Zweispielermodus
enttäuschender 3D Effekt


Offizielle Website:
 @Nintendo.com



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW