Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


DIE BESTEN FUßBALLSPIELE ALLER ZEITEN
 Special von Sebastian Hamers (04.08.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren

Für Fußballfans endet – trotz Frauen WM – eine lange freudlose Zeit. Schon am Freitag rollt in der Bundesliga endlich wieder der Ball. Werden die Bayern wieder ihren Platz an der Sonne erobern können? Hält Borussia Dortmund das Niveau der letzten Saison? Kann Underdog Augsburg in der ersten Liga bestehen? Nicht alle Fußballfans werden diese oder andere Fragen nach ihrem persönlichen Geschmack positiv beantworten können. Zum Glück bietet die Videospielbranche seit jeher die Möglichkeit den Herzensverein selbst an die Spitze zu führen. GameRadio wagt einen Querschnitt durch die Historie der Fußballspiele. Wer es in unsere erste Elf geschafft hat, erfahrt ihr in unserem Special.


Videospieler, die sich heutzutage für Fußball interessieren haben die Wahl zwischen FIFA und Pro Evolution Soccer. Doch auch bevor die beiden Platzhirsche den Sieg unter sich ausmachten, können Gamer auf eine stattliche Anzahl von Fußballspielen zurückblicken. Folgende Elf schicken wir auf den Platz:

No.1: Kick Off

In 8- und 16-Bit Zeiten sorgte der Spieledesigner Dino Dini mit seiner Kick Off-Serie für Aufsehen. Wie bei den meisten anderen Fußballsimulationen klebt hier der Ball nicht am Fuß des Spielers, sondern rollte stets ein Stück vor diesem her. Um in Kick Off den Ball einigermaßen kontrollieren zu können, bedurfte es schon einiger Übung. Deshalb war das Spiel bei den Fans nicht ganz unumstritten. Die einen fluchten über die nervige und unpräzise Steuerung, andere wiederum rühmten das actionreiche Gameplay. Bei Kick Off war auf dem Feld immer was los. Rote Karten oder Verletzungen waren an der Tagesordnung. Nach dem zweiten Teil und des zwischenzeitlich erschienenen Player Managers – eine Mischung aus Arcadefußball und Managerspiel – verschwand die Serie jedoch in der Bedeutungslosigkeit.

No. 2: Emlyn Hughes International Soccer

Neben Kick Off erfreute sich gerade auf dem C64 auch Emlyn Hughes International Soccer großer Beliebtheit. Im Vergleich zum Konkurrenten musste der Titel mit einem deutlich langsameren Gameplay leben, was der Ballkontrolle allerdings zugute kam. Die Pässe ließen sich deutlich präziser steuern als etwa bei Kick Off. Auf gelbe und rote Karten hatte man gleich ganz verzichtet, auch Verletzungen gab es bei Emyln Hughes International Soccer nicht. Ein großer Unterschied zu vielen Fußballspielen war die isometrische Ansicht. Während die meisten Soccertitel aus der Vogelperspektive gezeigt wurden, sorgte hier die Kamera für eine "schräg-von-oben"-Ansicht.

No. 3: International Superstar Soccer

Schon 1994 startete Konami seine erfolgreiche Fußballsimulation International Superstar Soccer. Der erste Teil der Serie wurde damals noch auf dem Super Nintendo veröffentlicht. Der Erfolg gab den Japanern Recht und ließen diese das Spiel auch auf Konkurrenzplattformen wie dem SEGA Mega Drive portieren. Das Konzept des jährlichen Updates verfolgte Konami schon seinerzeit. So brachte der Publisher die Serie schließlich auch auf die Playstation One und spendierte dem Titel erstmals auch einen umfangreichen Audiokommentator. Im Jahr 2000 war dann aber Schluss mit der Serie. In Europa änderte Konami den Namen. Heute ist die Serie unter Pro Evolution Soccer bekannt.

No. 4: Microprose Soccer

1988 erschufen die britischen Entwickler Martin Galway und Chris Yates mit Microprose Soccer einen echten Meilenstein in der Geschichte der Video-Fußballspiele. Die Möglichkeiten ein Fußballspiel mit einem Standardjoystick zu spielen waren seinerzeit arg begrenzt, schließlich mussten alle Abläufe mit einem einzigen Feuerknopf zu bewältigen sein. Zugunsten des flüssigen Gameplays verzichteten die beiden Kreativköpfe auf Fouls, Karten, Verletzungen oder Abseitsregeln. Um an den Ball zu kommen, gab es nur eine Möglichkeit: die Blutgrätsche. Damit ließ sich der Ball vom Fuß des Angreifers stibitzen und der Gegenangriff einleiten. Eine Besonderheit von Microprose Soccer waren die Wetterveränderungen. Bei Regenschauern ließen sich die Grätschen kaum richtig timen, die Verteidiger rutschten kreuz und quer über das Feld. Auch der Ball veränderte auf dem rutschigen Boden die Fluggeschwindigkeit. Auf der B-Seite der Diskette befand sich zudem die Hallenfußball-Version. Der Einsatz der Bande sorgte für eine gelungene Abwechslung zum Rasenfußball.

No. 5: Real Sports Soccer

Heute würde Real Sports Soccer wohl selbst der größte Retrofan nicht mehr mit der Kneifzange anpacken. Doch zu den Hochzeiten des ehrwürdigen Atari VCS2600 gab es keine Alternative zu diesem Spiel. Die Grafik ist natürlich ziemlich rudimentär, der Ball ist ein schlichtes Quadrat und auch die Spieler nicht viel mehr als ein paar Strichmännchen. Aufgrund der geringen Rechenleistung der Konsole gab es auch nur insgesamt 6 Feldspieler, einen Torwart suchte man vergebens. Trotz der geringen Möglichkeiten der Hardware konnte Real Sports Soccer gerade zu zweit schon eine ganze Zeit gut unterhalten... das liegt aber schon knappe 30 Jahre zurück.

No. 6: Nintendo World Cup

Wo Nintendo draufsteht, ist auch Qualität drin. Das galt schon 1990 und fand sich auch in Nintendo World Cup wieder. Nintendo versuchte erst gar nicht den Rasensport möglichst realistisch abzubilden, sondern setzte stattdessen voll auf ein arcadelastiges Kicken. Der Clou des Spiels dürfte aber wohl der Superschuss gewesen sein, den jede Nation besaß. Hier zeigte sich Nintendo abermals kreativ und versorgte jedes Team mit einer eigenen Superschuss-Animation. Auf dem 8-Bit NES spielte Nintendo World Cup auf jeden Fall in seiner eigenen Liga.

No. 7: Virtua Striker

Im Land der aufgehenden Sonne versuchte sich nicht nur Konami an einem Fußballtitel. Auch SEGA schickte mit Virtua Striker sein eigenes Spiel ins Rennen. Für klingende Münze sorgte der Titel vor allem in den Spielhallen, denn für diese war der Kick von Grund auf ausgelegt. Wie nicht anders zu erwarten, hat auch hier der Realismus nicht die oberste Priorität gehabt. Dafür glänzten die Kicker aber immer wieder mit spektakulären Tricks. Zudem waren Kunstschüsse an der Tagesordnung. Netter Bonus im dritten Teil des Spiels: Der FC Sonic, der den Igel und seine Freunde auf den Platz schickte.

No. 8: Super Soccer

Ein Jahr nach Nintendo World Cup versuchte Super Soccer die Nintendofans in neue Spielspaßsphären zu führen. Dazu nutzte man die seinerzeit herausragende Technik des Super Nintendo. Zwar ist auch Super Soccer noch weit von einer realistischen Fußballsimulation entfernt, hat aber insgesamt schon einen deutlich höheren Realitätsanspruch. Für geteilte Meinungen sorgte die Kamera, die sich hinter dem Tor platzierte. Dies sorgte zwar für eine TV-ähnliche Darstellung, ging aber zu Lasten der Übersicht. Grafisch machte Super Soccer auf jeden Fall eine beachtlich Figur. Selten zuvor gab es ähnlich detaillierte Spieler auf einer Heimkonsole zu sehen.

No. 9: Sensible Soccer

Nachdem sich Martin Galway und Chris Yates mit ihrem alten Arbeitgeber Microprose überworfen hatten, machten sich die beiden Fußballfans daran, ein weiteres Fußballspiel zu kreieren. Vier Jahre nach ihrem Welterfolg Microprose Soccer sorgten die beiden Entwickler abermals für einen Meilenstein. Sensible Soccer wies dabei einige Parallelen zum inoffiziellen Vorgänger auf. So griff der Titel abermals auf eine Ansicht aus der Vogelperspektive zurück. Dies verlieh Sensible Soccer eine besonders gute Übersicht und ermöglichte ein schnelles, aber doch gut kontrollierbares, Spiel. Auch heute kann man sich noch von den Qualitäten des Spiels überzeugen: Auf Xbox Live Arcade steht ein Remake zum Download bereit.

No. 10: Mario Smash Football

Nintendos Funkicker lässt sich eigentlich kaum als Fußballspiel bezeichnen. Es gibt einen Ball und zwei Tore, damit erschließen sich aber auch schon die Gemeinsamkeiten. Spaß macht Mario Smash Football natürlich trotzdem. Aus etlichen Figuren aus dem Nintendo-Universum, stellt man sein eigenes Team zusammen. Jede Figur verfügt über eigene Fertigkeiten und einen Superschuss, der die Wahrscheinlichkeit eines Torerfolgs erhöht. Besonders mit mehreren Spielern – bis zu vier Leute dürfen gleichzeitig antreten – garantiert der Titel einen hohen Spielspaß. Alleine wird es allerdings auch schnell langatmig.

No.11: FIFA Soccer

Neben International Superstar Soccer respektive Pro Evolution Soccer darf natürlich EAs Fußballsimulation in dieser Liste nicht fehlen. Schon seit 1994 bringt EA Sports die Serie alljährlich wieder in einer neuen Version in den Handel. Mit mal kleineren und mal größeren Änderungen sorgt FIFA Soccer jedes Mal erneut für klingelnde Kassen beim Publisher. Derzeit ist die Reihe mal wieder auf dem Höhenflug und kann den Konkurrenten aus dem Hause Konami in die Schranken weisen. Die Highlights der letzten Jahre: Onlinespiel mit bis zu 22 Personen und die vollständige Übernahme des Torhüters.





Der Einstieg war bei mir "Real Sports Soccer" auf dem Atari VCS2600. Kaum zu glauben, wie sich das Genre seit damals verändert hat. Auch wenn es sich natürlich immer noch um Fußball dreht, haben die Spiele derart an Komplexität gewonnen, dass man fast ein Studium braucht, um FIFA oder PES wirklich zu meistern. Interessant ist jedoch, dass viele der alten Genregrößen auch heute noch Spaß machen. Microprose Soccer oder Kick Off kann ich mir auch heute noch für eine launige Runde antun. Mehr als ein Lückenfüller für die Sommerpause ist es aber dann doch wieder nicht. Dafür machen mir FIFA und PES einfach zu viel Spaß.
 
So testen wir >>

Los ging meine virtuelle Fussballkarierre mit Super Soccer für den SNES. International Super Star Soccer folgte und ich glaubte tatsächlich, realistischer könnten Fussballspiele nicht mehr werden. Mit der ersten Xbox wandte ich mich der damaligen Genrereferenz Pro Evolution Soccer 4 zu. Der tollen Serie blieb ich dann bis zum erscheinen von FIFA 09 treu. Seitdem halte ich EAs Fussballsimulation die Treue. Aber auch in diesem Jahr dürfte das Duell wieder sehr eng ausgehen. Fussballfans können sich auf jeden Fall nicht beklagen, mit PES und FIFA steht man jedes Jahr erneut vor der Qual der Wahl.
 


Über "Die besten Fußballspiele aller Zeiten" im Forum diskutieren

#1 | TaPuLaToR [04.08. | 23:01] 



1.710
Die besten Fußballspiele aller Zeiten
Ich weiß gar nicht, bei welchem Spiel ich zum ersten Mal gegen das virtuelle Leder getreten habe. Könnte Nintendo World Cup gewesen sein. Ich habe mich damals nicht für diesen Sport interessiert - in welcher Form auch immer.

Das hatte sich ein paar Jahre später geändert. Mit der Ausübung des realen Kicks wuchs auch das Interesse an den passenden Spielen. Mein damaliger Favorit war International Superstar Soccer. Habe es mit einem Freund auf dem SNES rauf und runter gespielt. Später wurde es vom offiziellen Nachfolger Pro Evolution Soccer auf der Playstation 1 abgelöst.

Aktuelle Titel lasse ich links liegen. Die sind mir zu komplex.

#2 | Blue_Master [05.08. | 22:12] 



225
Die besten Fußballspiele aller Zeiten
Ähm ISS wurde im Jahr 2000 nicht eingestellt. Es gab im Jahr 2002 ein ISS 2 und ein Jahr später ISS 3. Der 2. war sogar ein Game Cube Launchtitel.

#3 | Craine [06.08. | 11:08] 



732
Die besten Fußballspiele aller Zeiten
Ich glaube mein erster Titel war International Superstar Soccer. Vom Rest habe ich aber natürlich auch einiges gespielt.

Nintendo World Cup habe ich später auf dem Game Boy verschlungen und auch Super Soccer war zu SNES Zeiten immer einer meiner Favoriten.

Aus ISS Deluxe (dem zweiten Teil der Serie mit aufgebohrter Grafik und mit Kommentar) sind sogar noch einige Kommentatorensprüche in unserer Familie hängen geblieben. "A header. Another header!" wird da jedesmal gerufen wenn die realen Fußballer im TV den Ball um Gottes willen nicht wieder auf den Boden zurückbringen wollen, oder "Yellow Card. He's up!" nach einer ordentlichen Grätsche.

Zu 3-D Zeiten habe ich dann auf der PSone und dem Sega Saturn vor allem ISS und FIFA jährlich in seinen neuen Varianten gezockt (legendärer Spruch aus ISS Pro "3 Ecken, ein Elfmeter. Ich hoffe sie haben mitgezählt!")

Mir persönlich fehlt noch Striker in dieser Reihe, der erstmals das erstellen von komplett eigenen Teams erlaubte (mit Trikots und allem), so dass mein Bruder, mein Vater und ich uns erstmals Turniere mit dem 1. FC Köln, Lok Leipzig und Werder Bremen liefern konnten. Hab die beiden dank überragender grün-weißer Werder Power natürlich immer an die Wand gespielt *g*


 




























Kick Off
Emlyn Hughes International Soccer
International Superstar Soccer
Microprose Soccer
Real Sports Soccer
Nintendo World Cup
Virtua Striker
Super Soccer
Sensible Soccer
Mario Smash Football
FIFA Soccer


Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW