Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


KONAMI - GAMESCOM ROUND-UP
 Special von Sebastian Hamers (19.08.2010) Artikel-Feed (RSS) abonnieren

Schon am ersten Tag ging es hoch her auf der Kölner Gamescom. Nahezu die gesamte Videospielindustrie ist in der Rheinmetropole aufgefahren, um die Hits der kommenden Wochen und Monate zu präsentieren. Aus dem fernen Japan hat es sich auch Publisher Konami nicht nehmen lassen, die Highlights des Jahres 2010 dem Publikum vorzuführen. Wir haben die Pressekonferenz des fernöstlichen Traditionsherstellers besucht und einen ersten Eindruck des Portfolios erhalten. Unsere Impressionen teilen wir in unserem Round-Up.


DefJam Rapstar

Zunächst durfte auf der Bühne nun heftigst losgerappt werden. Eindrucksvoll präsentierten zwei prominente Sprachathleten, zu welchen Leistungen die menschliche Zungenmuskulatur in der Lage ist. Mit an Bord sind rund 40 Songs aus über 30 Jahren HipHop- und Rap-Geschichte. Unter anderem dürft ihr Tracks von bekannten Künstlern wie Kool Savas, 50 Cent oder 2Pac nachplappern. Insbesondere wurde dabei auch nochmals auf die Einbindung von sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook hingewiesen, in denen man seine Leistungen jederzeit online abgleichen kann. Auch das Playstation Eye oder Xbox Live Vision kommen dabei zum Einsatz, so dass die eigene Performance auch gleich auf die Homepage des Spiels hochgeladen werden kann.


Crossboard 7

Ein wenig zu kurz kam leider Konamis neuester Racer. Dabei könnte Crossboard 7 durchaus ein interessanter Titel für Käufer von Microsofts »Kinect-Kamera werden. Der cartoonige Look wirkt auf den ersten Blick zwar nicht besonders spektakulär, aber dennoch recht sympatisch. Es bleibt abzuwarten, ob die Integration der neuen Kamerasteuerung der Xbox 360 gelungen ist. Der Titel soll im November exklusiv für die Microsoft-Konsole erscheinen.


Dance Evolution

Als nächstes stürmte Naoki Naeda samt Dolmetscher die Bühne und präsentierte uns Konamis neues Tanzspiel mit Kinect-Unterstützung. Das Spiel enthält keine Avatare, der Spieler kann sich dank der Kamera stets selbst auf dem Bildschirm beobachten. Großen Wert legter der Producer auch auf die Online-Features. Bis zu vier Spieler können so gegeneinander antreten. Interessant ist auch, dass eigene Tanzschritte vom System abgespeichert werden können und anschließend als Background Dancing verwendet werden. Im Spiel enthalten sind 30 Songs aus unterschiedlichen Genres wie Pop, HipHop, R&B oder Techno.


Dance Dance Revolution

Doch auch Playstation-Fans kommen beim japanischen Pubisher nicht zu kurz. Mit diesem weiteren Ableger der bekannten Tanzspielreihe, integriert Konami auch Sonys neue Bewegungssteuerung »Playstation Move. Insbesondere die Bewegungen der Arme lassen sich dabei wunderbar in das Spiel übertragen. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Titel gegen die hausinterne Konkurrenz schlägt.


Neverdead

Viel Beifall erntete Neverdead-Produzent Shinta Nojiri, der einen witzigen Trailer des Spiels präsentierte. Zu sehen war zunächst ein abgeschlagener Kopf, der sich zu klassischer Musik langsam ins Rollen begibt. Dabei sammelt er katamarimäßig seine eigenen liegengebliebenen Körperteile wieder auf. In eleganter Art und Weise zerschnetzelt der sich regenerierende Körper seine umstehenden Gegner. Bei unserem Protagonisten handelt es sich um einen so genannten Immortal, der seine Gliedmaßen stets wieder mit neuen Kräften füllt. Unbesiegbar ist unser dunkler Streiter jedoch trotzdem nicht, wie uns Mr. Nojiri versicherte. Neverdead erscheint für PS3 und Xbox 360.


Metal Gear Solid Rising

Wenig Neues hingegen gab es von Kojima Productions, die von Produzent Shigenobu Matsuyama vertreten wurden. Gemeinsam mit seinem Dolmetscher freute er sich über den Erfolg des aktuellen PSP-Ablegers »Metal Gear Solid: Peace Walker und versprach erneut Großes für den kommenden Teil auf den HD-Konsolen. Immerhin konnte sich der Entwickler ein Versprechen abringen, im nächsten Jahr auf der Gamescom neue Informationen zu Metal Gear Solid Rising abzuliefern.


Castlevania: Lords Of Shadow

Wie gewohnt zeichnet sich Castlevania auch im neusten Ableger durch ein düsteres Szenario aus. Angesiedelt ist die Handlung im europäischen Mittelalter. Die Umgebung ist durch mächtige Magie verwüstet worden und die armen Seelen, die ihr Leben lassen mussten, wandern nun ziellos umher, auf der Suche nach Opfern. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Gabriel Belmont, der Rache nehmen will für den brutalen Mord an seiner Frau Marie. Untypisch für die Serie bewegen wir uns bei Castlevania: Lords Of Shadow diesmal in einer 3D-Welt. Ein weiteres wesentliches Spielelement stellt zudem das Combat Cross dar, die mulitfunktionale Waffe des Helden. Diese lässt sich nicht nur für diverse machtvolle Attacken verwenden, sondern ist auch bei so mancher Kletterpassage hilfreich. Zusammen mit den zahlreichen Sekundärwaffen sind Gabriel über 40 Kombo-Attacken möglich. Des weiteren spielt auch der Einsatz von magischen Fertigkeiten eine große Rolle, so dass wir bald den vielseitigsten Castlevania-Helden der Geschichte erleben dürfen. Producer Dave Cox kündigte zudem an, dass es kurz nach dem Release zwei weitere Downloadinhalte geben werde, ebenso wie eine Collector’s Edition mit exklusiver Verpackung und einigen Goodies. Castlevania: Lords Of Shadow erscheint am 7. Oktober in Europa.


Pro Evolution Soccer 2011

Zum Abschluss der Veranstaltung betrat John Murphy die Bühne um über das neue Pro Evolution Soccer zu sprechen. Die Entwickler haben die Spielmechaniken weiter verfeinert, um das Fussballerlebnis noch detailreicher und realistischer auf die Videospielkonsolen zu übertragen. Erstmals wurde auch der Releasetermin für PES 2011 genannt. Am 30. September erscheint der Titel zunächst für PC, Xbox 360 und die PS3. Wenig später im Oktober folgen dann die Versionen für Wii, PS2, PSP und Mobiltelefone.



Wirklich viele Neuigkeiten hatte Konami auf der Pressekonferenz nicht zu verkünden. Immerhin hat der Konami-Kick PES 2011 nun einen konkreten Releasetermin bekommen. Der witzige Trailer von Neverdead machte zudem Hoffnung auf ein interessantes Spiel mit frischen Ideen. Auch der direkte Einstieg in die Move- bzw. Kinect-Technologie klingt im Ansatz recht interessant. Mein Interesse ist jedenfalls geweckt, wenn ich am morgigen Freitag die Spiele von Konami nochmals ausführlicher unter die Lupe nehmen kann.
 
So testen wir >>


Diskutiert mit uns über die Gamescom!

#1 | Danny [22.08. | 10:56] 



726
Konami - Gamescom Round-Up
Den Sätzen über MGS Rising zu entnehmen,erscheint MGS Rising wohl erst nach der GC 2011? Hätte ich nun nicht gedacht.


 



















Offizielle Website:
 Konami Europe



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW