Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


NINTENDO 3DS - LAUNCH-LINEUP
 Special von Sebastian Hamers (18.03.2011) Artikel-Feed (RSS) abonnieren

Wenn am 25. März endlich auch bei uns in Europa der Nintendo 3DS vom Stapel gelassen wird, lechzen die Käufer natürlich auch nach tollen Spielen. Nach der furiosen Ankündigung des Gerätes kurz vor der E3 2010 ist bei einigen Nintendo-Fans jedoch ein wenig Ernüchterung eingekehrt. Grund dafür ist nicht das Handheld selbst, sondern das Launch-LineUp. Wer sich schon auf Hochkaräter wie Zelda: Ocarina of Time oder Super Mario Bros. gefreut hat, guckt in die Röhre. Diese liegen zwar auch bei Nintendo in der Pipeline, kommen aber erst deutlich nach dem Hardware-Launch. Wir finden dennoch, dass die Frühkäufer zum Start auf ein reichhaltiges Spieleangebot zurückgreifen können. Welche Titel ihr am 25. März zusammen mit dem Nintendo 3DS erwerben könnt, klärt unser Überblick über die Launchtitel.


Auf der Kölner Gamescom hielt sich Nintendo noch deutlich zurück, was die Präsentation von Spielen für den 3DS anging. Mittlerweile konnten wir uns aber einen recht guten Eindruck von den Titeln machen, die am Launchtag zusammen mit dem Handheld in den Läden stehen werden. Auf der "Nintendo 3DS Experience Night" durften wir die meisten Titel selbst ausprobieren und begutachten.


Nintendogs & Cats

Das Spielprinzip ist vielen Spielern altbekannt. Bereits auf dem Nintendo DS sorgte Nintendogs für frohlockende Herzen bei den Kindern und klingelnde Kassen bei Nintendo. Wie schon beim Vorgänger geht es auch bei Nintendogs & Cats um die Pflege des virtuellen Haustiers. Dabei kommt die integrierte Kamera des 3DS zum Einsatz. Die Tierchen reagieren somit noch direkter auf die Verhaltesweisen ihres Herrchens. Die Auswahl an Haustieren beläuft sich auf mehr als 20 Tierrassen. Natürlich spielen auch das Mikro und der Touchscreen wieder eine große Rolle bei der Bedienung. Als nettes Gimmick könnte sich der Street Pass erweisen, der die Begegnungen mit anderen Tierbesitzern immer brav protokolliert.


Pilotwings Resort

Das Comeback von Pilotwings findet auf Wuhu Island statt, bekannt aus »Wii Sports Resort und »Wii Fit Plus. Kern des Spiels ist der Missionsmodus, der insgesamt 40 verschiedene Aufgaben beinhaltet. Dazu darf sich der Spieler diverser Fluggeräte wie Drachenflieger, Flugzeug oder Raketengürtel bedienen. Der Tiefeneffekt bei Pilotwings Resort zeigte sich – wie bei den meisten Nintendo-Entwicklungen – schon sehr beeindruckend. Wer sich die Insel einmal ganz entspannt ansehen möchte, darf im Freiflug Modus ganz relaxed über Wuhu Island segeln und dabei Fotos von der herrlichen Landschaft schießen.


Steel Diver

Als dritte und letzte hauseigene Produktion stellt Nintendo den Action-/Strategiemix Steel Diver ins Launchprogramm. Der Einsatz der Bewegungssensoren hebt die Steuerung deutlich von den anderen Starttiteln ab. Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle eines U-Boot Kapitäns. Während ihr die drei verschiedenen Unterwasserboote noch recht konventionell mit dem Touchscreen steuert, bewegt ihr das Periskop durch Kippen des ganzen Handhelds. Klingt gut, hoffen wir nur, dass uns davon nicht so schnell übel wird.


Super Street Fighter IV

Einen Knaller zum Launch gibt es für alle Freunde des Beat’em Up Genres. Capcom bringt die altgedienten Recken um Ryu, Ken & Co. auf Nintendos neues Handheld. Auch hier ist der 3D-Effekt sehr beeindruckend, auch wenn er ein wenig zulasten der Framerate geht. Im Gegensatz zu den Serienablegern auf PlayStation 3 und Xbox 360, zeigen sich die Straßenkämpfer auf dem 3DS ein wenig einsteigerfreundlicher. Auf dem unteren Screen sind mehrere Buttons verfügbar, die spektakuläre Special Moves auf Knopfdruck auslösen. So erfahren auch Anfänger schnell Erfolgserlebnisse, ohne sich die Finger zu verknoten. Es bleibt nur zu hoffen, dass Super Street Fighter IV auch erfahrenen Haudegen noch genügend Herausforderung bietet.


Die Sims 3

Zum Start einer neuen Konsole reiht sich natürlich auch Branchenriese Electronic Arts mit einem Spiel in die Riege der Launchtitel ein. Dazu greift EA auf das höchst erfolgreiche Die Sims-Brand zurück und verspricht dabei eine komplexe Lebenssimulation. Mit der 3DS-Kamera kann sich der Spieler selbst aufnehmen und im Spiel verewigen. Mittels Street Pass kann das virtuelle Alter Ego auch anderen Usern einen kleinen Besuch abstatten. In Die Sims 3 könnt ihr Beziehungen und Liebschaften aufbauen, Gegenstände kaufen und sammeln und euch natürlich eurer Karriere widmen. Dabei steht es euch offen, ob ihr als Verbrecher, Sportler oder etwa als Musiker eure Brötchen verdient. Zumindest auf einem Handheld dürfen wir hier mit der wohl bislang komplexesten Lebenssimulation rechnen.


Pro Evolution Soccer 2011

Sehr interessant für Sportfans dürfte hingegen Konamis Beitrag zum 3DS-Start Pro Evolution Soccer 2011 sein. Durch den 3D-Effekt sollt ihr noch näher am Geschehen dran sein als sonst. Mit von der Partie ist auch diesmal wieder die Master League, in der man sein eigenes Team formen und an die Weltspitze bringen kann. 60 Nationalteams und 170 Vereinsmannschaften stehen dabei zur Verfügung.


Lego Star Wars III – The Clone Wars

Im 3D-Gewand zeigen sich auch die Figuren aus dem Star Wars-Universum. Wie es sich für ein Lego-Spiel gehört, ist die humoristische Präsentation auch diesmal wieder Trumpf. An Konzept und Gameplay hat sich ebenfalls nicht viel geändert. Fans der Lego-Spiele werden sich auch in »Lego Star Wars III – The Clone Wars sehr schnell zurecht finden. Wieder einmal erwartet uns ein Mix aus Action- und Puzzleanteilen. Mit dem X-Wing oder dem Jedi Starfighter geht es in die Weltraumschlacht, die laut LucasArts noch mal deutlich verbessert wurde. Ansonsten darf in Lego Star Wars III – The Clone Wars auf ein breites Portfolio an Charakteren zurückgegriffen werden. Auch ein paar klassische Figuren wie Darth Vader oder Luke Skywalker können im Spiel freigeschaltet werden.


Ridge Racer 3D

Ein wenig Skepsis angebracht ist bei Rennspielen, die auf einen 3D-Effekt setzen. Die reduzierte Framerate könnte für ein vermindertes Geschwindigkeitsgefühl sorgen. Gerade ein arcadelastiges Rennspiel wie Ridge Racer profitiert doch sehr von einem schnellen Fahrgefühl. Es bleibt abzuwarten, wie es um die Qualitäten des Spiels bestellt ist. Immerhin dürfte der Analogstick des Nintendo 3DS für eine bessere Steuerung sorgen. Namco hat jedoch auch den Einbau anderer 3DS-Features versprochen. So werden auch die Kamerafunktion und der Street Pass bei Ridge Racer 3D Verwendung finden.


Super Monkey Ball 3D

Ein Spiel wie SEGAs Super Monkey Ball bietet sich für ein Handheld wie den 3DS geradezu an. Die Bewegungs- und Neigungssensoren des Geräts machen die Steuerung der Affen noch direkter. Auch der 3D-Effekt kommt dem Spiel sehr zugute. Ansonsten bietet Super Monkey Ball 3D altgewohntes. Allerdings könnte der Titel als Multiplayerspiel für Furore sorgen, bis zu vier Spieler werden unterstützt.


Puzzle Bobble Universe

Taitos Puzzle Bobble Universe fällt wohl in die gleiche Sparte wie Super Monkey Ball 3D. Abseits der 3D-Optik bietet auch der Puzzler wenig Neues. Das Spielprinzip macht allerdings auch heute noch Laune und bietet sich auch zur Überbrückung kurzer Wartezeiten an. Aufgrund mangelnder Konkurrenz im Puzzlespielbereich ist Puzzle Bobble Universe auf jeden Fall einen Blick wert.


Asphalt 3D

Ein weiteres Rennspiel für den Nintendo 3Ds kommt aus dem Hause Ubisoft. Mit 42 lizensierten Autos und Motorrädern kann sich das LineUp von Asphalt 3D im Vergleich zur Konkurrenz sehen lassen. Auch die 17 unterschiedlichen Locations wie St. Tropez, Tokio oder Las Vegas erscheinen ausreichend. Wie es um die fahrerischen Qualitäten des Spiels bestellt ist, bleibt noch abzuwarten. Attraktiv hingegen erscheint der Mehrspielermodus, der bis zu sechs Spieler unterstützt.


Combat Of Giants – Dinosaurs 3D

Für Dinosaurs 3D verspricht Ubisoft Quebec packende Echtzeitkämpfe mit einzigartigen Angriffs- und Verteidigungsmechanismen. Für zusätzliche Motivation soll zudem der Sammlertrieb der Videospieler sorgen. In der Welt von Dinosaurs 3D gibt es allerlei Items zu entdecken, die euch das Leben in der Urzeitwelt erleichtern sollen. Im Mehrspielermodus könnt ihr die entdeckten Gegenstände auch mit euren Freunden tauschen.


Rabbids 3D

Ubisoft Hasen haben sich mittlerweile einen Kultstatus erarbeitet und dürfen zum Launch des Nintendo 3DS natürlich nicht fehlen. Diesmal hat Ubisoft die verrückten Tiere auf eine Reise durch die Zeit geschickt, in der die Mümmelmänner die geschichtlichen Abläufe auf den Kopf stellen. Im Gegensatz zu den anderen Rabbids-Spielen handelt es sich diesmal nicht um eine Minispiel-Sammlung, sondern um einen durchgedrehten Plattformer. Insgesamt gilt es 64 Levels in vier Zeitperioden zu überstehen.


Rayman 3D

Neben den putzigen Rabbids schickt Ubisoft mit Rayman ein weiteres Firmen-Maskottchen zum 3DS-Launch in die Händlerregale. Dabei handelt es sich um eine aufgebohrte Version des Dreamcast-Klassikers Rayman 2. Neben einer verbesserten Grafik mit 3D-Effekt gestaltet sich die Portierung einsteigerfreundlicher und nutzt zur Steuerung das Schiebepad des Handhelds. Rund 45 Level versprechen dabei über 15 Stunden Spielzeit.


Tom Clancy's Splinter Cell 3D

Mit dem Hosentaschen-Ableger der Splinter Cell-Reihe sollen vor allem Freunde gepflegter Stealth-Action-Unterhaltung auf ihre Kosten kommen. Raubein Sam Fisher ist dieses Mal hinter feindlichen Linien in Nordkorea unterwegs und muss den Dritten Welkrieg verhindern. Bei dieser heiklen Aufgabe setzt ihr wie auf den großen Konsolen zahlreiche Gadgets ein. Das Knacken von Schlössern und das Hacken von Computern wird nun anhand von 3D-Puzzles und Minispielen erledigt, die Gebrauch von den neuen 3DS-Features machen.


Tom Clancy's Ghost Recon Shadow Wars

Auch die Ghost Recon-Reihe feiert ihren 3DS-Einstand gleich zum Launchtag des Handhelds. Das Strategie-Spiel bietet 37 Einzelspieler-Missionen sowie 20 zusätzliche Skirmish-Aufträge. Im Multiplayer-Modus stehen weitere elf Karten zur Verfügung, die ihr sogar auf der selben Konsole gegeneinander spielen könnt. Ob Ghost Recon Shadow Wars der bekannten Advance Wars-Reihe das Wasser wird reichen können, bleibt abzuwarten.


Samurai Warriors Chronicles

Koei bring mit Samurai Warriors Chronicles einen Dynasty Warriors-Klon auf Nintendos neues Handheld. Dabei setzt der Entwickler vor allem auf die neuen Online-Features des 3DS. Via StreetPass tretet ihr unterwegs gegen Kontrahenten an und schaltet dabei neue Waffen frei. Über das SpotPass Feature sollen zudem in regelmäßigen Abständen neue Szenarien zum Download bereitstehen.





Sicherlich, es fehlen die großen Kracher wie Mario, Zelda oder Donkey Kong. Dennoch dürfte für jeden Spieler, der sich am Erstverkaufstag sein Handheld holt, etwas dabei sein. Da sich Nintendo mit den hauseigenen Titeln stark zurückgehalten hat, haben nun auch Dritthersteller die Chance, sich vom Start weg auf dem 3DS zu profilieren. Die Zukunft für das 3DS sieht ohnehin rosig aus. Sämtliche Publisher werkeln bereits mit Hochdruck an hochkarätigem Nachschub. Ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf den 3DS und die ersten Titel. Eine neue Ära des mobilen Spielens kann beginnen.
 
So testen wir >>

Ja, dem Launch-Lineup fehlen so manche große (Nintendo-)Namen: Keine Spur von Zelda, Mario oder Kid Icarus. Aber sie sind angekündigt, haben teilweise bereits Releasedates und werden schon bald das Spiele-Portfolio bereichern. Bis dahin dürften die Launchtitel eigentlich für jeden Geschmack etwas bieten und schonmal einen guten Ausblick auf die kommenden Spiele ermöglichen. Ich persönlich freue mich am meisten, dass es die Nintendo-Hündchen zum Start der Hardware geschafft haben - die neuen Features klingen nach richtig viel Spaß, der mich bis zu den angekündigten Knallern sicher gut bei Laune halten wird. Der 3DS kann kommen!
 

Nachdem ich im letzten Monat zum ersten Mal den neuen 3DS in der Hand halten durfte, bin ich ein großer Fan der mobilen Spielekonsole. Auch wenn die Qualität des 3D-Effekts von Spiel zu Spiel teils stark schwankt, find ich es dennoch beeindruckend Mario, Joshi und Co. in einer neuen Dimension zu erleben. Der 3DS stellt wie erwartet eine starke Konkurrenz für den aufstrebenden Stern des Mobile Gaming von Apple dar. Die ersten Titel zum Launch sind vielversprechend. Es bleibt zu hoffen, dass auch im Folgenden für ausreichend hochkarätigen Nachschub gesorgt wird.
 

Da ich, im Gegensatz zu manchen meiner Kollegen, noch nicht selbst spielen durfte, bin ich mehr als gespannt, das Gerät endlich in Aktion zu sehen. Vom Launch-Lineup bin ich schon etwas frustriert, kein Kid Ikarus, Star Fox oder Zelda und sogar Lego Star Wars verschenkt Potential mit so mancher Anpassung an das mobile Gerät durch Abspeckungen. Launch-Lineups sind jedoch meist nicht gerade breit, und dafür ist dieses beim 3DS recht solide. Am Anfang wird für die meisten sowieso das Gerät selbst im Mittelpunkt stehen, mit seinen 3D Kameras und weiteren Gimmicks. Sehr gespannt bin ich auch auf den Online-Shop und wie stark dieser gefüttert wird!
 


Über "Nintendo 3DS - Launch-LineUp" im Forum diskutieren

#1 | Slayermaggot [18.03. | 19:12] 



1.146
Nintendo 3DS - Launch-LineUp
Ich muss sagen dass die 3DS-Spiele grafisch doch einiges bietet (zumindest für einen Handheld).

#2 | adojica [19.03. | 14:07] 



582
Nintendo 3DS - Launch-LineUp
Das LineUp finde ich ziemlich schlecht.Hatte mir vor der 3DS am Release Tag zu kaufen ,aber dann warte ich doch lieber.

#3 | homunculus [19.03. | 19:21] 



200
Nintendo 3DS - Launch-LineUp
Für einen Start ist die Auswahl wie immer spärlich aber nicht schlecht. Die großen Titel wie Mario, Zelda, etc. werden bald folgen. Ich hoffe mit dem Browser des 3DS wird es auch nicht allzu lang dauern bis man ihn nutzen kann.

#4 | DarkRaziel [20.03. | 18:12] 



558
Nintendo 3DS - Launch-LineUp
Habe den 3DS am Samstag anspielen können und muss sagen 3D Effekt ist gut gemacht doch 250 Euro und die Starttitel sprechen mich noch nicht an.

#5 | Galactus [20.03. | 20:08] 



931
Nintendo 3DS - Launch-LineUp
Steel Diver ist kein Launch Titel :p

#6 | Dark Mario [21.03. | 18:57] 
3D Schwankungen
Stimmt es das wenn man den 3DS Bildschirm zu viel schwenkt das er 3d effekt weg ist?


 






























Offizielle Website:
 @Nintendo.de



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW