Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


CASTLEVANIA: LORDS OF SHADOW 2
 Vorschau von Sebastian Hamers (23.08.2013) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Action-Adventure Publisher:Konami
Termin:27. Februar 2014 Entwickler:Mercury Steam

Alle Jahre wieder öffnet die Kölner Messe ihre Tore für die Videospieler. Beim Besuch der gamescom gehört für uns traditionellerweise auch ein Abstecher beim japanischen Spielehersteller Konami dazu. Tradition ist dabei übrigens ein gutes Stichwort. Konami hat wieder ein paar der geschichtsreichsten Marken der Videospiel-Branche im Gepäck. Dabei haben wir ein echtes Highlight ausgemacht, auf das wir euch an dieser Stelle gerne Appetit machen möchten.


Das Programm von Konami auf der gamescom kann sich sehen lassen. Neben dem Klassiker Pro Evolution Soccer gab es auch Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate HD zu sehen, die Heimkonsolen-Version des 3DS-Titels. Letztgenanntes sprach den Retrospieler in mir an. Als Ü35-Spieler fühlte ich mich in der 2D-Klopperei mit Sprungpassagen sofort heimisch. Andere Spieler mögen das Gameplay altmodisch nennen... und haben damit sogar Recht. Für den Spielspaß muss das aber deshalb noch lange nicht abträglich sein. Das Spiel kommt passend zu Halloween am 31. Oktober für Xbox 360 und PlayStation 3 in den Handel.


Der Abschluss der Trilogie

Noch ein wenig länger warten müssen wir auf Castlevania: Lords of Shadow 2. Der Actiontitel bewegt sich wieder in die dritte Dimension, bietet im Vergleich zum direkten Vorgänger aber dennoch ein paar nennenswerte Neuerungen. Doch dazu später mehr. Inhaltlich reiht sich das Spiel in die Geschichte von Castlevania: Lords of Shadow und Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate ein. Im Mittelpunkt stehe einmal mehr Gabriel Belmont.

Es erwartet euch die Enthüllung der Herkunft von Graf Dracula und dessen Verbindung zur Belmont-Familie. Konami verspricht eine Geschichte mit vielen Wendungen und einem fulminanten Abschluss der Lords of Shadow-Trilogie.


Bewegliche Kamera für mehr Übersicht

Über die Qualität der Geschichte lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt natürlich noch nicht allzu viel sagen. Überzeugend war allerdings, was wir vom Gameplay bisher gesehen haben. Im Gegensatz zum ersten Teil darf die Kamera in Castlevania: Lords of Shadow 2 jetzt mit dem rechten Analogstick frei bewegt werden. Der Vorgänger setzte noch auf eine starre Kameraführung. Der tollen Inszenierung hat dies keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, die nicht immer ganz optimal postierte Kamera des Vorgängers bereitet jetzt wohl keinerlei Probleme mehr.

Die Kämpfe wirken ähnlich wuchtvoll wie schon beim letzten 3D-Abenteuer von Mr. Belmont. Dazu tragen auch die sporadisch eingestreuten Quicktime-Events bei. In der spielbaren Demo hielten sich die von vielen Spielern ungeliebten QTEs allerdings auch in erträglichen Grenzen.


Das schwerste Castlevania aller Zeiten?

Ein wesentliches Element von Castlevania: Lords of Shadow 2 sind auch diesmal wieder die fordernden Bosskämpfe. Neben allerlei Kanonenfutter tauchen immer wieder überdimensionierte Endbosse auf, die euch deutlich länger beschäftigen werden. Die Duelle mit den Bossen waren schon das Prunkstück des ersten 3D-Teils. Es besteht also guter Grund zur Hoffnung, dass Konami auch hier wieder einen guten Kompromiss aus echter Herausforderung und Frustminimierung findet.

Ein Spiel für Gelegenheitsspieler wird Castlevania: Lords of Shadow 2 allerdings wohl nicht. Dafür sorgen aber nicht nur die Bosskämpfe, sondern auch die Geschicklichkeitspassagen. So muss sich Gabriel Bemont immer wieder in luftige Gefilde begeben und dabei rasselnden Schwertern, Pfeilen oder sonstigen Gefahren erwehren. Hier könnte sich durchaus wieder Potenzial für Frustmomente verstecken. Hoffentlich sind die Rücksetzpunkte im Spiel fair gewählt, so dass heikle Stellen nicht zur Lebensaufgaben werden.


Release erst im nächsten Jahr

Technisch hinterlässt Castlevania: Lords of Shadow 2 schon einen sehr guten Eindruck. Die Sprungpassagen gehen gut von der Hand. Die Animationen des agilen Gabriel Belmont wirken sehr geschmeidig, so dass alle Abläufe wie aus einem Guss wirken. Entwickler Mercury Steam hat bis zum Release am 27. Februar 2014 aber auch noch etwas Zeit, um die letzten Ecken und Kanten zu glätten.

Erscheinen wird Castlevania: Lords of Shadow 2 für Xbox 360, PlayStation 3 und Windows-PCs. Eine Version für die NextGen-Konsolen ist laut Konami nicht geplant. Damit tritt Konami im Februar nächsten Jahres gegen die hochkarätige NextGen-Konkurrenz an. Dennoch, ihr solltet eure Xbox 360 oder eure PlayStation 3 besser noch nicht in die Mottenkiste stecken. Sonst verpasst ihr in einigen Monaten möglicherweise noch ein echtes Highlight für die "alte" Hardware.





Schon seit meiner Kindheit habe ich eine innige Beziehung zur Castlevania-Serie. Der Wechsel in die 3D-Ansicht war da schon ein kleiner Nackenschlag für mich. Mercury Steam hat allerdings bewiesen, dass die Serie durchaus auch in 3D funktionieren kann. Von Castlevania: Lords of Shadow 2 erwarte ich mir erneut eine Steigerung. Die bewegliche Kamera wird ein Hauptproblem des Vorgängers beseitigen. Wenn es Mercury Steam jetzt noch gelingt das Niveau auf einem ähnlich hohen Level zu halten, kann doch eigentlich nicht mehr viel schiefgehen. Schade, dass der Titel erst im nächsten Jahr erscheint.
 
So testen wir >>


Mehr zur "Castlevania"-Reihe
Review - Castlevania: Lords of Shadow 2 (PS3)
Preview - Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate (3DS)
Review - Castlevania: Harmony of Despair DLC (PS3)
Review - Castlevania: Harmony of Despair (PS3)
Review - Castlevania: Lords Of Shadow (Xbox 360)
Preview - Castlevania - Lords Of Shadow (Multi)
Review - Castlevania: Order of Ecclesia (DS)
Review - Castlevania: The Dracula X Chronicles (PSP)
Review - Castlevania: Dawn of Sorrow (DS)


Noch keine Kommentare abgegeben.


 




















Abschluss der Trilogie
bewegliche Kamera
tolle Anmationen
Release erst im nächsten Jahr
keine NextGen-Versionen geplant


Offizielle Website:
 @Konami.de



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW