Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


SMACKDOWN VS. RAW 2011 & WWE ALL STARS
 Vorschau von Sebastian Hamers (21.08.2010) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Beat em Up Publisher:Yuke's
Termin:2010 Entwickler:THQ

Immer noch wütet das Team von Gameradio auf der Kölner Videospielmesse gamescom. Auf unserer Reise quer durch das Messegelände haben wir einen Zwischenstop bei THQ eingelegt, um uns dort die wichtigsten Neuheiten zeigen zu lassen. Ein besonderes Augenmerk im Portfolio des Publishers wollen wir diesmal auf die Wrestlingsparte legen. Neben dem jährlichen Update von WWE Smackdown vs. Raw gab es ein weiteres Spiel mit der WWE-Lizenz zu sehen. WWE All Stars legt einen gänzlich anderen Schwerpunkt, als das hauseigene Konkurrenzprodukt und bildet damit eine gute Ergänzung im Programm von THQ. Doch lest am besten selbst über die Details der beiden Spiele.


Ich gestehe, ich mag das Wrestlingspektakel sehr. Schon in früher Jugend konnte ich mich über die athletischen Leistungen von Muskelbergen wie dem Undertaker oder Shawn Michaels freuen. Gleiches gilt für die zahlreichen Videospieladaptionen. Doch seitdem die offizielle Lizenz von World Wrestling Entertainment in den Händen des Entwicklerstudios Yuke’s liegt, haben die WWE-Spiele einen enormen Qualitätssprung gemacht. Auch in diesem Jahr kommt das Wrestlingflaggschiff aus dem Hause der japanischen Experten.


WWE Smackdown vs. Raw 2011

Wie gewohnt legt Entwickler Yuke’s auch in der 2011-Version von WWE Smackdown vs. Raw größten Wert auf Authentizität. Alle Abläufe sollen möglichst detailgetreu im Videospiel dargestellt werden, ganz so, als ob es sich um eine echte WWE-Show handeln würde. Der Kader von WWE Smackdown vs. Raw 2011 wurde auf den aktuellen Stand gebracht und beinhaltet über 70 Wrestler und Diven aus dem WWE-Universum. Womit wir gleich beim ersten Stichwort wären... Yuke’s hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, jedem Spieler sein ganz persönliches und dynamisches „WWE Uiverse“ zu ermöglichen. Sämtliche Entscheidungen, die er mit seinem Charakter trifft, haben Auswirkungen auf das Verhalten des übrigen Rosters. So sollt ihr noch mehr Möglichkeiten bekommen, die WWE-Welt auf eure eigene Art nachhaltig zu beeinflussen. Wieder mit an Bord ist natürlich auch der beliebte „Road To Wrestlemania“-Modus, in dem ihr einen Wrestler auf der Zielgeraden zur „biggest stage of them all“ begleitet. Der ausgewählte WWE-Superstar erhält dabei eine speziell auf ihn zugeschnittene Storyline.

Ausgebaut soll auch der interaktive Anteil bei WWE Smackdown vs. Raw 2011 werden. Schon im letzten Jahr hat dies hervorragend geklappt. Insgesamt konnte das Spiel satte 10 Millionen Downloads erzeugen. Daher hat sich THQ dazu entschiede,n dem Spiel einige Filterfunktionen zu verpassen, um die Suche nach den gewünschten Inhalten zu optimieren. Insbesondere die Optionsvielfalt beim Erstellen neuer Finishing Moves wusste zu gefallen. So dürfte auch bei der aktuellen Ausgabe des Spiels wieder gigabyteweise neue Superstars, Moves und Storyideen von den Spielern erstellt werden. Doch nicht nur die User selbst sorgen für neue Downloadinhalte. Wie THQ auf der Messe bekanntgab, sind für Smackdown vs. Raw 2011 bereits offizielle DLCs geplant. Hier sind insbesondere Updates des WWE-Rosters zu erwarten. Genannt wurden an dieser Stelle Chris Masters und Kelly Kelly, die wohl recht bald nach Release per Update nachgereicht und dem Kader hinzugefügt werden.

Auch an der Grafikengine hat THQ weitergeschraubt. Quantensprünge sind jedoch nicht zu erwarten, es handelt sich vielmehr um kleinere Verbesserungen im Detail. Gleiches gilt für die physikalischen Eigenschaften in WWE Smackdown vs. Raw 2011. Wirkten die WWE-Superstars im letzten Jahr oftmals noch ein wenig steif, sind die Bewegungen nun doch ein wenig geschmeidiger geworden.

Unter dem Strich entsteht ein optimistischer Ersteindruck. Die kleinen Änderungen erscheinen zwar wenig revolutionär, aber sinnvoll. Insbesondere der Gedanke an ein lebendiges und sich weiterentwickelndes WWE-Universum, lässt auf eine hohe Langzeitmotivation hoffen. Untermauert wird diese zusätzlich von der motivierten Community, die permanent neue und vor allem kostenlose Inhalte nachschiebt.


WWE All Stars

Erinnert sich noch jemand an die arcadigen WWE-Spiele für die PSOne aus dem Hause Akklaim? In eine ähnliche Kerbe schlägt das zweite WWE-Projekt von THQ. Auf eine realistische Darstellung der Superstars und deren Aktionen im Ring wird gepfiffen. Die WWE-Athlethen in WWE All Stars sind dermaßen überzeichnet und karrikaturmäßig dargestelt, dass ich mir ein breites Grinsen nicht verkneifen konnte. Dwayne „The Rock“ Johnson etwa, hat im Spiel einen dermaßen muskulösen Vorbau, dass dieser sämtliche XXL-Shirts gesprengt hätte. Mein Grinsen weitete sich zusehends, als es dann in den Ring ging. In der ersten Aktion schleuderte John Cena seinen Widersacher The Rock in die Seile... dieser prallte von ihnen ab und wurde in einer enormen Kraftaktion gleich mehrere Meter in die Höhe geschleudert. Sämtliche Aktionen sind so „over the top“, als wären sie einem Tom & Jerry-Comic entsprungen. Besonders überdreht werden die Finishing Moves in Szene gesetzt. Durch den Zeitlupeneffekt knallt der Gegner gleich nochmal so schön auf der Ringmatte auf.

Obwohl alle Anwesenden das Spiel an diesem Tag zum ersten Mal angetestet hatten, ging uns die Steuerung vom startweg leicht von der Hand. Sicherlich, die Komplexität von WWE Smackdown vs. Raw wird nicht einmal ansatzweise erreicht, dafür kommt aber schnell ein gutes Partyfeeling auf. Die Lautstärke im Saal stieg jedenfalls sprunghaft an. Abzuwarten bleibt jedoch, ob WWE All Stars auch längerfristig zu motivieren weiß. In der gezeigten Fassung waren lediglich Singleplayermatches spielbar. Auch über Karriere- oder andere Spielmodi wollte THQ noch keine Aussage machen. Dafür versprach der Publisher jedoch den größten spielbaren Kader aller Zeiten. Von den Legenden aus den Anfangsjahren der WWE bis zum aktuellen Roster sollen so gut wie alle Wrestler ihren Weg ins Spiel finden. Gesichert sind bislang jedoch nur John Cena und The Rock. Auch auf Nachfrage wollte der Entwickler keine weiteren Namen preisgeben.





Auch in diesem jahr dürfen wir wohl wieder auf eine hohe Qualität bei den Wrestlingspielen aus dem Hause THQ hoffen. Auf die Gestaltung meines persönlichen WWE Universe bin ich schon sehr gespannt. Wenn die angekündigte Steigerung der Interaktivität nun auch noch das hält, was sie verspricht, bin ich mit dem diesjährigen Ergebnis mehr als zufrieden. Ein wenig skeptisch bin ich hingegen noch beim arcadigen WWE All Stars. Das erstes Probespielen war ein Riesenspaß. Bezüglich der Langzeitmotivation muss sich das Spiel aber erst noch bewähren. Warten wir ab, welche Features THQ dem Titel noch hinzufügen wird.
 
So testen wir >>


Diskutiert mit uns über die Gamescom!
Mehr zur "WWE Smackdown vs RAW"-Reihe
Review - WWE 12 (Xbox 360)
Review - WWE All Stars (PS3)
Review - WWE Smackdown vs. Raw 2011 (PS3)
Review - WWE Smackdown vs Raw 2010 (PS3)
Review - WWE Smackdown vs. RAW 2009 (PS3)
Review - Smack Down!: Here Comes The Pain (PS2)


#1 | TheGermanWWEDudeWhoKnowesAllAboutIt [25.08. | 20:11] 
Smackdown vs. Raw 2011 & WWE All Stars
Hört sich schonmal sehr geil an.

#2 | gast [18.05. | 22:03] 
wwe allstars
bei wwe allstars ist es geil wo man die gegner hoch werfen kann das geile ist daran wo die ganz schon weit hoch fliegen kann

#3 | Gast [18.05. | 22:06] 
Smackdown vs. Raw 2011 & WWE All Stars
cool cool cool und normal cool! echt geiles ging bei svr 2011. bei der tische ging die in 100 stücke


 










mehr Wallpaper




















Offizielle Website:
 Smackdownvsraw.com



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW