Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpapers
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 


CALL OF DUTY: BLACK OPS
 Vorschau von Sven Reisbach (19.08.2010) Artikel-Feed (RSS) abonnieren
Genre:Shooter Publisher:Activision
Termin:09. November 2010 Entwickler:Treyarch

Erste Trailer zeigten bereits, dass sich Treyarchs neuester Call of Duty-Ableger Black Ops gerade im Multiplayer stark an »Modern Warfare 2 orientiert. Auf der gamescom 2010 präsentierte man nun eine weitere Mission aus dem Spiel. Wir haben das Gezeigte für euch zusammengefasst...


Big Brother is watching you


Die Mission aus Call of Duty: Black Ops spielt in einem verschneiten Gebiet in Russland. Eure Aufgabe ist die Infiltration einer feindlichen Basis. Entsprechend überraschend mag es sein, dass es zunächst in die Lüfte geht: Mit einem Kampfflugzeug startet ihr ins Einsatzgebiet. Dabei werden immer wieder zu drückende Tasten eingeblendet - zurücklehnen und die Sequenz genießen ist also nicht drin. Über ein Gerät, mit dem ihr Wärmesignaturen erkennen könnt, müsst ihr nun euren Bodentrupp ausfindig machen. Ist euch das gelungen, könnt ihr diesen von oben kommandieren, um die Kollegen etwa vor der Entdeckung durch feindliche Patrouillen zu schützen. Vorbei an einem Konvoi schafft es der kleine Trupp in einen Unterschlupf - doch dort sind die Jungs alles andere als sicher: Als sich nähernde Feindverbände auf eurem Bildschirm erkennbar sind, geht es direkt in die First-Person-Ansicht zu einem der Soldaten aus eurem Trupp. Ihr seht gerade noch, wie der erste Feind den Unterschlupf betritt, der nächste steht schon in der Tür. Ein paar gezielte Schüsse und die beiden sind ausgeschaltet.

Doch damit ist die Situation noch nicht entschärft: Weitere Leute aus dem Feindtrupp warten noch bei ihren Fahrzeugen. Ein paar Salven aus dem Gewehr und schon ist die Bedrohung eliminiert. Direkt danach geht es zurück ins sichere Flugzeug und ihr verfolgt den Trupp wieder als Wärmepunkte auf dem Bildschirm.


Lautlos oder brachial

Diese befehligt ihr weiter an Feinden vorbei, bis ihr auf eine kleinere Station stosst, wo sich mehrere Einheiten eures Gegners aufhalten. Unwissend, was sich ihnen im Schneetreiben nähert. Es wird wieder auf den Bodentrupp umgeschaltet, der sich langsam dem Posten nähert und dabei auf drei Feinde stößt, die in der Gegend patroullieren. Da diese euch noch nicht entdeckt haben, heisst es, leise vorzugehen. Hier kommt die Armbrust ins Spiel: Zwar feuert diese nur einen einzigen Schuß ab und muss dann mühsam nachgeladen werden, sie ist allerdings wie ein Projektil aus einem Scharfschützengewehr äußerst präzise und tödlich. Den ersten Feind habt ihr auch schnell ausgeschaltet, doch bei der zweiten Wache geht etwas schief - der Feind sackt zusammen, sein Kumpel jedoch hat euch entdeckt und eröffnet das Feuer. Kein Grund mehr, leise zu sein! Also schnell die Munition für die Armbrust gewechselt, jetzt kommen explosive Pfeile aus Call of Duty: Black Ops zum Einsatz. Damit schaltet ihr den Gegner und die alarmierten Wachen schnell aus und macht euch weiter auf den Weg in die kleine Zuflucht eurer Gegner.


Roter Schnee

Die Gegner hier sind schnell ausgeschaltet, nun wird die Stromversorgung eures eigentlichen Ziels gekappt. Beim Verlassen der Basis werdet ihr von einer weiteren Wache überrascht - kein Grund zur Panik: Einer eurer Kameraden hat schnell sein Wurfmesser zur Hand und schaltet den Widersacher mit einem Treffer in den Hals aus. Nach dem Herausziehen seines Messers befreit dieser es mit einem Schwung von dem daran klebenden Blut. Weiter geht es nun per Seil auf die darunterliegende Ebene. Immer noch nicht am Ziel, also wieder Seil befestigen und... euer Teamkamerad wartet auf euer Signal. GO! Gemeinsam stoßt ihr euch mit den Füßen von der Wand ab, seilt euch hinunter und springt durch die Scheibe der Basis unter euch, die in den Fels gehauen scheint. Die dort stehende Wache hat gar nicht mehr die Zeit, um zu reagieren und findet sich schnell am Boden wieder. Die weiter hinten im Raum befindlichen Truppen eröffnen das Feuer, ihr ballert zurück. Nach der erfolgreichen Säuberung legt ihr einen Sprengsatz und verschwindet. Ob die anschließende Lawine der Explosion geschuldet ist oder anderweitig verursacht wurde, war in der Hitze des Gefechts nicht mehr zu erfassen - eure chaotische Flucht in Call of Duty: Black Ops endet mit einem Sprung über die Klippe.





Was Treyarch auffährt, kennt man sonst nur aus den CoD-Spielen von Infinity Ward: Eine Inszenierung, die euch bei den Eiern packt und diese solange zudrückt, bis ihr durch seid. Ob dieser Druck bis zum Ende beibehalten werden kann, wird natürlich erst das finale Spiel klären können. Wir sind jedenfalls jetzt schon sehr angetan vom Gesehenen. Dass man sich dabei sehr viel bei den letzten beiden Teilen von Infinity Ward abgeschaut, hat sehen wir nicht als Nachteil. Wohl aber, dass die Soundeffekte zwar nach wie vor viel Bass besitzen und Druck ausüben, aber kaum realistisch klingen. Das machen Spiele wie etwa Battlefield: Bad Company 2 um einiges besser.
 
So testen wir >>


Mehr zur "Call of Duty"-Reihe
Review - Call of Duty: Ghosts (Multi)
Preview - Call of Duty: Black Ops 2 (Multi)
Artikel - Modern Warfare 3 - Die besten Klassen und Waffen (Multi)
Artikel - Modern Warfare 3 - Tipps, Tricks, Extras, Klassen (Multi)
Review - Call of Duty: Modern Warfare 3 (Xbox 360)
Artikel - Call of Duty History - Die Geschichte eines Shooter-Phänomens (Multi)
Preview - Call of Duty: Modern Warfare 3 (Multi)
Review - Call of Duty: Black Ops Annihilation Map Pack (Xbox 360)
Review - Call of Duty: Black Ops Escalation Map Pack (Xbox 360)
Review - Call of Duty: Black Ops First Strike Map Pack (Xbox 360)
Artikel - CoD: Black Ops - Tipps, Tricks, Extras, Klassen (Multi)
Review - Call of Duty: Black Ops (dt.) (Xbox 360)
Preview - Call of Duty: Black Ops (Multi)
Review - Call of Duty: Modern Warfare Mobilized (DS)
Review - Call of Duty: Modern Warfare 2 (Xbox 360)
Preview - Modern Warfare 2 (Multi)
Review - Call of Duty: World at War (PC)
Review - Call of Duty 4: Modern Warfare (Xbox 360)
Review - Call of Duty 3 (Wii)
Review - Call Of Duty 2 (Xbox 360)
Review - Call Of Duty 2 (PC)
Preview - Call Of Duty 2 (Xbox 360)
Review - Call of Duty (PC)


#1 | The Comedian [20.08. | 16:24] 



7.336
Call of Duty: Black Ops
klingt super! nur sollten sich die entwickler endlich mal um realistische soundeffekte bemühen.

#2 | FEARLESSLY [01.09. | 07:34] 



1.364
Call of Duty: Black Ops
ich freu mich schon aufs game aber in vordergrund wird eh der mutliplayer sein ^^

#3 | The Comedian [01.09. | 17:55] 



7.336
Call of Duty: Black Ops
jup! wird wohl das erste spiel bei dem ich zuerst den multiplayer spiele und mich dann dem sp zuwende.


 
















mehr Wallpaper
















brachiale Inszenierung
neue Waffen
abwechslungsreiche Missionen


Offizielle Website:
 callofduty.com

Weitere Links:
 Trailer
 Special Editions



Partner: Neofokus Fotografie

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW