Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpaper
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 

 
zum Artikel
Wir konnten The Crew, Far Cry 4 und Assassin's Creed Unity bei Ubisoft anspielen. Unsere Eindrücke könnt ihr hier nachlesen.
»GameRadio bei Ubisoft

zum Artikel
Kann EA Sports mit FIFA 15 erneut überzeugen oder schießt die Fußballsimulation diesmal ein Eigentor?
»FIFA 15

zum Artikel
Mit Forza Horizon 2 bringen Playground Games das aktuell beste und schickste Rennspiel auf die Xbox One. Wir verraten euch, warum es rockt!
»Forza Horizon 2

zum Artikel
Mit D4: Dark Dreams Don't Die bringt Director Swery ein überdrehtes, aber extrem spannendes Adventure exklusiv auf Xbox One.
»D4: Dark Dreams Don't Die

zum Artikel
Erstmals bringt EA Sports die NHL-Reihe auch auf die neuen Systeme PlayStation 4 und Xbox One. Doch irgendwie ist da was schiefgelaufen.
»NHL 15

zum Artikel
Golf ist auf den neuen Konsolen noch recht rar. Doch mit The Golf Club zieht endlich ein ID@Xbox-Titel auf die Xbox One.
»The Golf Club

zum Artikel
Das aktuellste Spiel der Tales-Reihe erzählt eine großartige Geschichte, ist aber leider alles andere als ein perfektes Rollenspiel.
»Tales of Xillia 2

zum Artikel
Team Indie protzt mit kniffligen Puzzles, packenden Sprungsequenzen und prominenten Charakteren. Wir haben den Entwickler besucht.
»Team Indie






[15.09. | 15:25]
von Sven Reisbach
TOP-NEWS: Minecraft - Microsoft übernimmt Entwickler Mojang

Andere Systeme bekommen aber weiterhin Updates


Heute bestätigte Phil Spencer, Head of Xbox, die Gerüchte, dass Microsoft sich das Entwicklerstudio Mojang einverleibt hat. Die Macher von Spielen wie etwa das überaus populäre Minecraft gehören damit nun zu dem Redmonder Konzern. 2,5 Milliarden US-Dollar soll der Deal gekostet haben.

Über die Pläne, die Microsoft mit dem Studio hat, kann man derzeit nur mutmaßen. Immerhin scheint es jedoch, dass Microsoft Minecraft auch weiterhin auf allen Plattformen anbieten wollen wird. So schreibt Phil Spencer: "That is why we plan to continue to make Minecraft available across platforms – including iOS, Android and PlayStation, in addition to Xbox and PC." Nicht ausgeschlossen jedoch, dass neue Inhalte zunächst für Xbox-Systeme und den PC kommen könnten.

In einem ersten Statement von Mojang (hier nachzulesen) geben die Entwickler einige weitere Einblicke in den Deal. Demzufolge hatte der Schöpfer von Minecraft, Markus "Notch" Persson, nicht ansatzweise damit gerechnet, dass sein kleines Spiel so groß werden würde - und möchte nun auch kein Unternehmen mit derart hoher Bedeutung führen. Weitere Informationen zu künftigen Plänen von ihm und den anderen beiden Mojang-Gründern, die gemeinsam die Firma verlassen, gibt es nicht. Ein eigenes Statement kündigte Notch per Twitter an.


  Weitere News zu Minecraft

[27.08. | 17:39]
von Sven Reisbach
TOP-NEWS: PlayStation Plus - Kostenlose Spiele im September

Diesen Monat leider kaum Kracher im Angebot von PlayStation


Sony liefert euch mit PlayStation Plus eine umfangreiche Spielesammlung, auf die ihr als aktives Mitglied kostenlosen Zugriff habt. Im September kommen einige neue Titel in das Programm, die Sony nun endlich komplett vorgestellt hat. Hier der Überblick!

Auf der PlayStation 4 könnt ihr euch die Titel Velocity 2X und Sportsfriends herunterladen, Besitzer einer PlayStation 3 dürfen bei PlayStation All-Stars Battle Royal sowie Hoard zugreifen. Wer mobil mit der PlayStation Vita unterwegs ist, darf Joe Danger und TxK seiner Sammlung hinzufügen.



  Weitere News zu PlayStation

[12.08. | 16:11]
von Tobias Sickmann
TOP-NEWS: Halo - Guardians-Beta, Halo-Channel und mehr

Alle Neuigkeiten zu der Master Chief Collection gesammelt


Auf der Xbox gamescom-Pressekonferenz gab es von 343 Industries und Microsoft viele Ankündigungen zu Halo und Master Chief Collection. Ein Konsolen-Bundle mit der Collection gehört leider nicht dazu, aber dafür dürfen sich Fans über neue Informationen zur Halo 5: Guardians-Beta freuen.

Wie bereits bekannt, startet die Multiplayer-Beta auf der XBox One am 29. Dezember 2014. Jetzt wissen wir, dass die Beta über einen Zeitraum von drei Wochen zugänglich sein wird und am 18. Januar enden wird. 343 Industries verspricht spannende Arena-Kämpfe mit acht Spielern bei 60fps. Es werden zudem dedicated Server bereitgestellt. Freigespielte Extras in der Beta werden später im Hauptspiel verfügbar sein. Einen First Look zur Beta gibt es im unteren Video.

Außerdem wurde ein neuer Halo-Channel für Xbox One vorgestellt. In dem Kanal sollen Fans ähnlich wie bei Halo Waypoint mit Informationen zum Halo-Universum auf den aktuellsten Stand gebracht werden. Eine Partnerschaft mit Twitch ermöglicht auch das Schauen und Streamen von Multiplayer-Partien. Ein direkter Zugang zu sozialen Medien erlaubt einen Austausch zwischen Gleichgesinnten.

Darüber hinaus hat 343 Industries bekannt gegeben, dass das beliebte Ranking-System aus Halo 2 auch in der Master CHief Collection zum Einsatz kommt. Eine weitere erfreuliche Nachricht für alte Halo-Veteranen: Die Multiplayer-Karte Sanctuary (im Deutschen: Heiligtum) gehört zu den verbesserten "Remastered-Maps".



  Weitere News zu HALO

[22.10. | 13:39]
von Sven Reisbach
Zu Besuch bei Ubisoft - Was kommt da auf uns zu?

The Crew, Assassins Creed Unity und Far Cry 4 angespielt


http://www.gameradio.de/preview/special/2628/gameradio_bei_ubisoft.html


  Weitere News zu _GRLink

[20.10. | 14:02]
von Sven Reisbach
Call of Duty: Advanced Warfare - Launch-Trailer

Video zeigt Gameplay im actionreichen Zusammeschnitt


Und nochmal Call of Duty: Advanced Warfare: Während wir bereits die PC-Anforderungen für den kommenden Shooter erhalten haben (hier nachzulesen), folgt nun ohne große weitere Reden der Launch-Trailer. Viel Spaß damit!




  Weitere News zu Call of Duty

[20.10. | 10:20]
von Tobias Sickmann
Call of Duty: Advanced Warfare - PC-Anforderungen

Steam gibt die Mindestvoraussetzungen zum Spielen an


Auf der Steam-Webseite zum neuen Activision-Spiel Call of Duty: Advanced Warfare wurden die Minimum-Systemanforderungen veröffentlicht. Wer überprüfen möchte, ob der heimische Rechner den futuristischen Shooter zum Laufen bringen kann, wirft einen Blick auf diese Angaben:

Minimum:

Betriebssystem: OS: Windows 7 64-Bit / Windows 8 64-Bit / Windows 8.1 64-Bit
Prozessor: Intel® CoreTM i3-530 @ 2.93 GHz / AMD PhenomTM II X4 810 @ 2.80 GHz oder besser
Memory: 6 GB RAM
Graphics: NVIDIA® GeForce® GTS 450 @ 1GB / ATI® Radeon™ HD 5870 @ 1GB oder besser
DirectX: Version 11
Netzwerk: Broadband Internet connection
Festplatte: 55 GB available space
Sound Card: DirectX-kompatibel

Advanced Warfare erscheint am 4. November für PC und Konsolen.


  Weitere News zu Call of Duty

[16.10. | 14:23]
von Tobias Sickmann
Halo: Master Chief Collection - Leaderboard

Video zeigt euch neue Features zu Achievements und Rivalen


Die Halo: The Master Chief Collection wird mehr sein, als nur eine Sammlung der vier Halo-Hauptteile. 343 Industries bemüht sich mit Playlisten und anderen Features die Motivation hochzuhalten. Dafür sorgen nicht nur 4000 Gamerscore, sondern auch ein neues Rivalen-System.

Damit man bei 400 Achievements nicht den Überblick verliert, hat 343 Industries ein übersichtliches Interface geschaffen. Dort sind die Erfolge nicht nur nach Spiele und Spielmodi aufgeteilt. Es wird auch möglich sein, einzelne Erfolge auszuwählen, für die das Spiel automatisch die richtigen Einstellungen konfiguriert.

Eine weitere Neuerung wird das Rivalen-System sein. In einer Leaderboard werden euch die schnellsten Zeiten oder die Highscores euer Freunde zu jedem Level gezeigt. Wenn ihr einen Freund als Rivalen bestimmt, könnt ihr euren Punktfortschritt beim Spielen einer Mission in Echtzeit vergleichen. Alle neuen Features werden hier im Video vorgestellt.

Halo: The Master Chief Collection wird am 11. November für Xbox One erscheinen.



  Weitere News zu HALO

[16.10. | 14:15]
von Sven Reisbach
Warframe - Entwickler verkauft Unternehmensanteile

Digital Extremes fällt in chinesische Investoren-Hände


Der kanadische Entwickler Digital Extremes, Entwickler von Warframe, hat 61 Prozent seiner Unternehmens-Anteile an chinesische Investoren verkauft. Der Großteil, 58 Prozent, gehen an eine Tochter des chinesischen Lebensmittelkonzerns Sumpo Food Holdings.

Strategisch mehr Sinn machen die fehlenden drei Prozent, die sich eine Tochtergesellschaft von Perfect World gesichert hat. Diese haben sich damit nämlich die Veröffentlichungsrechte des Free2play-Shooters Warframe für China gesichert.

Immerhin hält Digital Extremes bei der Entwicklung von Warframe weiterhin alle Zügel in der Hand, wie man betonte. Gerade die Sumpo Food Holdings dürfte sich aus dem kreativen Prozess weitestgehend raushalten und nur auf die Rentabilität der Anteile spekulieren.


  Weitere News zu Branche

[16.10. | 13:51]
von Tobias Sickmann
Xbox One - Alle Features des Oktober-Updates

Major Nelson stellt euch im Video wichtige Änderungen vor


In einem Video präsentiert Larry "Major Nelson" Hryb das neue Firmware-Update für Xbox One und alle Änderungen, die es für euch bereit hält. Damit soll es für die Benutzer leichter sein, Apps zu bedienen und die Freundesliste zu managen. Wenn der Xbox-Button zwei mal gedrückt wird, können Apps leichter an- oder abgedockt werden. Eine Leaderboard-Liste zeigt euch an, wie viel Gamerscore eure Freunde in dem letzten Monat gesammelt haben. Auch der Media Player wird mit dem Oktober-Update verbessert.

Das Update ist noch nicht in allen Regionen verfügbar, sollte aber in den nächsten Tagen bei allen Xbox One-Besitzern ankommen. Alle wichtigen Features werden in diesem Video vorgestellt:



  Weitere News zu Xbox One

[15.10. | 11:38]
von Sven Reisbach
FIFA 15 - Jährliche Fußballsimulation im Test

Hat EA Sports diesmal ein Eigentor geschossen?


http://www.gameradio.de/test-review/multiplattform/2627/fifa_15.html


  Weitere News zu _GRLink

[14.10. | 06:42]
von Sven Reisbach
Gran Turismo 7 - Kommt es 2015 oder 2016?

Schöpfer Yamauchi spricht über die Pläne für die Zukunft


Laut Kuzunori Yamauchi, Schöpfer von Gran Turismo, könnte 2015 oder 2016 Gran Turismo 7 für die PlayStation 4 im Handel stehen. Er verspricht den darbenden Fans nicht weniger als einen "unglaublichen Unterschied" gegenüber dem Vorgänger, der noch auf der PlayStation 3 erschien.

Anders als bei Gran Turismo 5 (PlayStation 3), welches extrem lange auf sich warten ließ, soll die Entwicklung für die PlayStation 4 dem Team leichter fallen. "Alles wird rund ablaufen. Die PS3 war weit komplizierter. Ich denke, die hohe Datenqualität, die auf von der PS4 berechnet wird, wird einen unglaublichen Unterschied machen."

Und die Macher der Reihe werden liefern müssen: Gran Turismo 6 war zwar ein super Spiel, ein kommerzieller Erfolg war es aber wohl nicht. Das liegt zum einen daran, dass es zu einem ungünstigen Zeitpunkt erschien, nämlich zum Wechsel der Konsolen-Generation. Zudem war bei vielen Fans wohl auch noch die Enttäuschung über Gran Turismo 5 im Gedächtnis geblieben.


  Weitere News zu Gran Turismo

[13.10. | 15:22]
von Sven Reisbach
Lego Batman 3 - Die Stimmen im Videotrailer

Warner Bros stellt einige der Stimmen aus dem Spiel vor


Mit LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham steht das nächste große LEGO-Spiel in den Startlöchern. Bevor es am 13. November losgeht, stellt Publisher Warner Bros noch einige der Charaktere und Stimmen im Videotrailer vor. Und zeigt dabei, wie man den Cast um ungewöhnliche Charaktere erweitert hat.

Oder findet ihr es nicht ungewöhnlich, mit dem Regisseur (und Comic-Autor) Kevin Smith in der Klötzchenwelt umher spazieren zu können? Und sein Charakter wird natürlich - zumindest in der englischsprachigen Fassung - von Kevin Smith höchstselbst gesprochen. Auch TV-Moderator Conan O'Brien bekommt einen eigenen Charakter. Zudem zeigt das Video noch Stephen Amell als Green Arrow.



LEGO Batman 3: Jenseit von Gotham erscheint am 13. November für alle Plattformen.


  Weitere News zu LEGO

[13.10. | 13:37]
von Sven Reisbach
Forza Horizon 2 - Der Xbox-exklusive Racer im Test

Xbox One bekommt das derzeit beste Konsolen-Rennspiel beschert


http://www.gameradio.de/test-review/xone/2625/forza_horizon_2.html


  Weitere News zu _GRLink

[11.10. | 12:48]
von Tobias Sickmann
Dragon Age: Inquisition - Konsolen-Auflösungen

PS4 mit 1080p, One mit 900p - Bioware gibt zudem PC-Specs an


Bioware hat über Twitter bekannt gegeben, welche Auflösungen von den Konsolenversionen zu Dragon Age: Inquisition ausgegeben werden. Der kanadische Entwickler gibt an, dass das Rollenspiel auf der PlayStation 4 mit einer Auflösung von 1080p laufen wird, auf der Xbox One dagegen mit 900p. In dem Tweet heißt es außerdem, dass Bioware "das aktuelle Potential von jeder Plattform ausgeschöpft hat".

Wer Dragon Age: Inquisition lieber auf dem PC spielen möchte, der kann seine Computer-Ausstattung mit den empfohlenen und minimalen Anforderungen vergleichen, die Bioware ebenfalls veröffentlicht hat:

Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7 oder 8.1 64-bit
CPU: AMD six core CPU @ 3.2 GHz, Intel quad core CPU @ 3.0 GHz
System RAM: 8 GB
Graphics Card: AMD Radeon HD 7870 oder R9 270, NVIDIA GeForce GTX 660
Graphics Memory: 3 GB
Festplatte: 26 GB
DirectX 11

Minimum
Betriebssystem: Windows 7 oder 8.1 64-bit
CPU: AMD quad core CPU @ 2.5 GHz, Intel quad core CPU @ 2.0 GHz
System RAM: 4 GB
Graphics Card: AMD Radeon HD 4870, NVIDIA GeForce 8800 GT
Graphics Memory: 512 MB
Festplatte: 26 GB
DirectX 10

Das Rollenspiel Dragon Age: Inquisition wird am 20. November 2014 für PC, PS3, PS4, XBox 360 und Xbox One erscheinen.


  Weitere News zu Dragon Age

[09.10. | 16:41]
von Patrick Schwendemann
Sleeping Dogs: Definitive Edition - Launch Trailer

Neuveröffentlichung enthält technische Upgrades


Ab heute ist der Launch-Trailer zu Sleeping Dogs: Definitive Edition verfügbar. Die verbesserte Version des Action-Titels von United Front Games wird für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein und alle 24 DLC-Pakete beinhalten.

Zu den zahlreichen technischen Optimierungen des Spiels zählen:

- höhere Texturauflösung, verbesserte Beleuchtung und Partikel-Effekte
- detailliertere Character-Modelle
- volumetrischer Nebel
- erhöhte Passanten- und Verkehrsdichte
- erneuerte Sound-Engine für mehr Realismus
- höhere Anzahl zerstörbarer Objekte in Faustkämpfen



  Weitere News zu Sleeping Dogs

[09.10. | 16:31]
von Patrick Schwendemann
Halo: The Master Chief Collection - 7 Screenshots

Entwickler zeigen überarbeitete Map namens Warlord


In einem neuen Screenshot-Paket zeigt 343 Industries neue Bilder zur Mehrspielerkarte "Warlord" in Halo: The Master Chief Collection. Warlord ist eine optisch überarbeitete Version der Map "Warlock", die Halo-Veteranen bereits bekannt sein dürfte.

Halo: The Master Chief Collection erscheint am 11. November exklusiv für Microsofts Xbox One.





  Weitere News zu HALO

[09.10. | 16:24]
von Patrick Schwendemann
Bayonetta 2 - Demo ab sofort erhältlich

Hack&Slay-Abenteuer kann jetzt probegespielt werden


Die spielbare Demo zu Bayonetta 2 ist ab sofort im europäischen eShop für die Wii U erhältlich. Am schnellsten ist die Probefassung über die Hauptseite des Spiels erhältlich.

Die Vollversion von Bayonetta 2 wird ab dem 24. Oktober in Nordamerika und Europa verfügbar sein. Die auf 15.300 Exemplare limitierte "First Print Edition" des Spiels enthält darüber hinaus auch den Vorgänger-Titel auf einer zweiten Disc.


  Weitere News zu Bayonetta

[09.10. | 07:23]
von Sven Reisbach
Call of Duty: Advanced Warfare - Upgrade kostenlos

Sprung zur Nextgen soll Spieler nichts extra kosten


Wer sich vergangenes Jahr Call of Duty: Ghosts auf der Xbox 360 oder der PlayStation 3 geholt hatte, der konnte einfach seine Spielstände auf die Fassung für die neuen Systeme mitnehmen. Das soll auch das in Kürze erscheinende Call of Duty: Advanced Warfare erlauben.

Somit soll bei einem Umstieg auf PlayStation 4 oder Xbox One nichts verloren gehen. Mehr noch: Wer die digitale Fassung des Titels auf einer der alten Systeme erwirbt, bekommt die Nextgen-Fassung kostenlos. Kleiner Wermutstropfen ist sicherlich, dass dieses System nicht plattformübergreifend funktioniert - wer mit Advanced Warfare von PlayStation 3 zu Xbox One wechseln will (oder von Xbox 360 zu PlayStation 4), der muss das Spiel neu erwerben und komplett bei Null anfangen.


  Weitere News zu Call of Duty

[08.10. | 12:12]
von Sven Reisbach
Diablo 3 - Patch 2.1.0 für PS4 und Xbox One

Blizzard liefert viele neue Features für ihr Rollenspiel nach


Mit Diablo III: Ultimate Evil Edition brachte Blizzard ihr PC-Rollenspiel auf die Konsolen - samt dem Addon Reaper of Souls. Einige Features, die PC-Spieler seither spendiert bekamenund genießen durften, halten nun auch dank kostenlosem Update auf PlayStation 4 und Xbox One Einzug.

Der Patch 2.1.0 bringt die Konsolenfassungen von Diablo 3 auf einen ähnlichen Stand wie die PC-Fassung. Eine der kleineren Neuerungen ist ein "Was ist neu?"-Bildschirm, den Spieler beim Einloggen in das Spiel zu Gesicht bekommen, wenn ein Patch eingespielt wurde. Er soll über sämtliche Neuerungen informieren.

Besonders im Abenteuermodus sind die Portale die perfekte Gelegenheit, bessere Ausrüstung zu erhalten. Denen kommen nun noch die großen Portale hinzu, bei denen ihr in unendlichen Leveln immer weiter aufsteigen könnt - je nach eurem Können. Die zum Öffnen eines solchen großen Portals nötigen Schlüsselsteine erhaltet ihr von den Portalwächtern in den normalen Portalen.

Schatzgoblins können nun bei ihrem Ableben ein Portal hinterlassen, dass euch in das Reich der Schätze führt. Dort werdet ihr zwar einige Reichtümer vorfinden, aber euch auch einem gänzlich neuen Boss stellen müssen. Außerdem gibt es in den Portalen ein neues Gebiet namens "Der Pfuhl"; eine dunkle Unterwelt, die ursprünglich als die Kanalisation von Westmark designt wurde.


  Weitere News zu Diablo

[08.10. | 08:19]
von Tobias Sickmann
Super Smash Bros. Wii U - Europa-Releasetag bekannt

Außerdem Angaben zu 3DS-Zahlen und amiibo-Figuren


Super Smash Bros. Wii U gehört zu den meisterwartesten Titeln für Nintendos HD-Konsole. Bisher stand nur fest, dass das Prügelspiel Ende des Jahres 2014 erscheinen wird. In einer Pressemitteilung hat Nintendo aber nun den finalen Releasetermin bekannt gegeben. In Europa dürfen Fans am 5. Dezember in die Rolle von Mario, Pikachu und Link schlüpfen. US-Amerikaner haben bereits am 21. November Gelegenheit dazu.

Neben dem Erscheinungstag der Wii U-Version stehen in der Mitteilung auch andere Informationen. So hat Nintendo erste Verkaufszahlen zur 3DS-Fassung veröffentlicht. Die portable Version hat sich seit dem Japan-Launch vor vier Wochen und dem West-Launch vor einer Woche insgesamt schon 2,8 Millionen Mal verkaufen können.

Mit Super Smash Bros. startet Nintendo zudem die erste Welle an amiibo-Spielfiguren. Zwölf der kleinen Statuen sind bereits am 28. November hierzulande verfügbar. Diese bestehen aus bekannten Nintendo-Maskottchen wie Mario, Peach, Samus und Fox. Am 19. Dezember folgen sechs weitere Figuren. Mithilfe der NFC-Technologie im Wii U Gamepad können die Statuen aktiviert werden, um neue Gameplay-Erfahrungen zu erschaffen.

Super Smash Bros. Wii U erscheint als Standalone und in verschiedenen Bundles, in denen entweder ein Mario-amiibo oder der Camecube Controller-Adapter enthalten sind.


  Weitere News zu Smash Bros

[07.10. | 12:26]
von Patrick Schwendemann
Metal Gear Solid V: Ground Zeroes - PC-Release

Konami gibt Launch-Datum der Steam-Fassung bekannt


Konami bestätigte nun, dass Metal Gear Solid V: Ground Zeroes ab dem 18. Dezember auf Steam erhältlich sein wird. Die PC-Fassung soll die technisch fortgeschrittenste Version des Stealth-Games werden.

Laut Konami wird der Titel 4K-kompatibel sein und Schatten in einer höheren Auflösung darstellen. Auch die Anzahl der maximalen zeitgleich berechneten Lichtquellen und Charakter-Models wird höher ausfallen als bei der Xbox One und PlayStation 4.


  Weitere News zu Metal Gear Solid

[07.10. | 12:08]
von Patrick Schwendemann
Dragon Age: Inquisition - 9 Minuten Gameplay

So sieht die PC-Fassung mit maximalen Einstellungen aus


Auf einem Presse-Event von Electronic Arts konnte YouTuber "rechyyy (clayman 90)" Eindrücke aus Dragon Age: Inquisition´ festhalten. Bei dem neunminütigen Gameplay-Video handelt es sich um eine Direktaufnahme der PC-Fassung, die bei dem Event mit maximalen Grafikeinstellung gezeigt wurde.

Aufgrund des Bitraten-Limits und der Kompression wird die Qualität des YouTube-Clips den eigentlichen Aufnahmen natürlich nicht ganz gerecht. Dragon Age: Inquisition kommt im November für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One.



  Weitere News zu Dragon Age

[07.10. | 12:00]
von Patrick Schwendemann
Kingdom Hearts 3 - Umstieg auf Unreal Engine 4

Studiointerne Luminous-Engine wird abgelöst


Das Entwicklerteam von Kingdom Hearts 3 ist von der studiointernen Luminous-Engine auf die Unreal Engine 4 von Epic umgestiegen. Im Interview mit dem japanischen Magazin Famitsu erklärte Game Director Tetsuya Nomura, dass es dafür "mehrere Gründe" gebe.

Trotz des Umstiegs gibt es laut Nomura keine Konflikte mit dem Zeitplan für die Entwicklung. Momentan kämpfe man mit kleineren Render-Problemen. Allerdings arbeite Square-Enix mit Epic zusammen, um diese zu beheben.


Quelle: vg247
  Weitere News zu Kingdom Hearts

[07.10. | 06:25]
von Tobias Sickmann
Assassins Creed Unity - Story-Trailer veröffentlicht

Ubisoft gibt euch einen Einblick in die Geschichte von Unity


In einem neuen Story-Trailer wird euch die Geschichte von Assassin's Creed Unity näher gebracht. Das Spiel, dass mitten in der Französischen Revolution spielt, handelt von Arno Dorian, der nach Vergeltung für den Tod seines Vaters sinnt. Die Kampagne wird mit Napoleon und Marquis de Sade einige historische Figuren beinhalten.

Assassin's Creed Unity wird am 13. November für PS4, Xbox One und PC erscheinen.



  Weitere News zu Assassins Creed

[06.10. | 18:41]
von Sven Reisbach
Xbox One - Zwei neue Apps noch diese Woche

Plex und NHL kommen auf die Microsoft-Konsole


Die Funktionalität der Xbox One wird nicht nur durch Firmware-Updates immer wieder erweitert, auch die Apps tragen einen erheblichen Funktionsumfang bei. Und noch diese Woche sollen zwei weitere Apps diese Vielfalt erweitern: Plex und NHL kommen als App auf die Konsole.

Wer Plex nicht kennt: Das ist der neue Name vom XBMC (Xbox Media Center); einem Mediaplayer, der seinen Ursprung auf der ersten Xbox hatte und sich mittlerweile auf allen Plattformen größter Beliebtheit erfreut. Plex erlaubt die Wiedergabe aller Medien, die sich in der Bibliothek des Besitzers befinden - etwa per Netzwerkstreaming. Dabei bietet es praktische und schicke Übersichten und Strukturen. Auch Kinect soll bei der Bedienung der App zum Einsatz kommen. In Kürze wird Plex auch auf Xbox 360 erscheinen.

Und die NHL-App ist im Grunde genau das, was der Name vermuten lässt: Eine App zur in Kürze startenden neuen Saison der NHL. Diese setzt allerdings ein Abonnement von NHL Gamecenter LIVE voraus. Verfügt ihr darüber, könnt ihr innerhalb der App nicht nur aktuelle Spiele sehen, sondern auch Highlights früherer Saisons.


  Weitere News zu Xbox One

[06.10. | 18:29]
von Sven Reisbach
The Crew - Ubisoft verschiebt den Racer

Weitere Closed-Beta für Konsolen geplant


Oktober und November versprachen für Racing-Fans heiß zu werden: Das Xbox-exklusive Forza Horizon 2 sollte gegen das PlayStation-exklusive Driveclub antreten und - wenn es nach Ubisoft ging - der Multiplattform-Racer The Crew als Sieger aus dem Ring steigen. Daraus wird nichts mehr.

Zwar wäre The Crew ohnehin erst im November erschienen, nun verschiebt Ubisoft den Release jedoch noch weiter. Erst knapp einen Monat später, am 2. Dezember 2014, dürft ihr euch mit eurer Crew in packende Rennen stürzen. Die Entwickler versprechen, die Zeit zu nutzen - unter anderem soll eine weitere Closed-Beta im November für PlayStation 4 und Xbox One neue Informationen liefern, was die Spieler wollen.

Ob die Zeit danach bis zum Release ausreichen wird, dieses Feedback in das Spiel einzubringen? Wohl kaum - ein netter PR-Gag ist es aber wohl dennoch.


  Weitere News zu Genre Rennspiele

[06.10. | 11:14]
von Tobias Sickmann
RoomAlive - Augmented Reality-Konzept von Microsoft

Microsoft verwandelt euer Zimmer in ein Videospiel


In einem Konzeptvideo stellt Microsoft den Prototypen für ein neues Augmented Reality-Konzept vor. Hinter dem Namen RoomAlive verbirgt sich die Verwandlung des Wohnzimmers in eine virtuelle Spielumgebung.

Mithilfe von mehreren Beamern und Kinect-Kameras, die an der Decke des Zimmers positioniert sind, wird ein 3D-Modell des Raums erstellt und Texturen auf Wände und Boden geworfen. Mit RoomAlive ist es somit möglich ein eigenes Holodeck zu erschaffen. Gamedesigner können die Technologie nutzen, um interaktive Spielideen umzusetzen.



  Weitere News zu Microsoft

[04.10. | 15:51]
von Tobias Sickmann
Wreckfest - Next Car Game hat einen offiziellen Titel

Bugbear Entertainment über Namen, Updates und Multiplayer


Unter dem Namen Next Car Game hat das finnische Studio Bugbear Entertainment erfolgreich sein neuestes Racing-Spiel im Rahmen des Early Access-Programms gestartet. Der einfallslose Arbeitstitel wurde nun verworfen. Das chaotische Rennspiel trägt nun den Namen Wreckfest.

Das hat Bugbear im letzten Blogeintrag verkündet. Doch das ist nicht die einzige Änderung. Mit dem neuen Update sind Multiplayer-Partien mit bis zu 18 Freunden möglich. Der Flatout-Entwickler hat sich jedoch das Ziel gesetzt, dass sich 24 Spieler mit ihren Autos bekriegen. Es gibt vier verschiedene Spielmodi, darunter Racing, Demolition Derby, Deathmatch und Team Deathmatch.


  Weitere News zu Flatout

[03.10. | 11:38]
von Tobias Sickmann
The Evil Within - Minimale PC-Anforderungen

Bethesda sagt euch, was euer PC mindestens können muss


Am 14. Oktober erscheint Shinji Mikamis neues Horror-Spiel The Evil Within. Neben Konsolenspielern dürfen sich auch PC-Besitzer auf grusilige Auseinandersetzungen mit mörderischen Fallen, Untoten und Monstern freuen. Publisher Bethesda hat für die Leute, die nicht mit der aktuellsten PC-Hardware ausgestattet sind, die minimalen Systemanforderungen veröffentlicht.

Betriebssystem: Windows 7/8.1
GPU: GTX 460 oder eine vergleichbare 1 GB VRAM Karte
CPU: i7 oder vergleichbarer 4+ Core Prozessor
RAM: 4 GB
HDD: 50 GB

Mit diesen Einstellungen werden jedoch einige Grafikfeatures, sowie Full HD-Auflösung fehlen.


  Weitere News zu Genre Survival Horror

[02.10. | 06:41]
von Tobias Sickmann
Destiny - Patch 1.0.2 ab sofort verfügbar

Der Kryptarch vergibt großzügig legendäre Ausrüstung


Das Entschlüsseln von legendären Engrammen beim Kryptarchen entpuppte sich in Destiny als reines Glücksspiel. Die Hoffnung, eine legendäre Ausrüstung zu erhalten, wurden jäh zerstört, sobald der Kryptarch seine Hand anlegte und gewöhnliche Waffen ausspuckte. Dieser Fehler im Gamesdesign gehörte zu den ärgerlichsten Punkten von Bungies MMO-Shooter.

Doch das Problem wurde mit dem neuen Patch 1.0.2 endlich gelöst. Seit gestern Abend steht das Update zum Download bereit. Es sorgt dafür, dass alle lilafarbene Engramme garantiert legendäre Gegenstände oder besser erzeugen. Leider hat sich mit dem Patch der Status von Aszendenten-Materialien, die zum Aufwerten der Ausrüstung dringend benötigt werden, verändert, so dass diese seltener erhalten werden.


  Weitere News zu Destiny

[30.09. | 14:37]
von Tobias Sickmann
Pro Evolution Soccer 2015 - Auflösung und Framerate

PS4 mit 1080p, Xbox One mit 720p, beide laufen mit 60fps


Auf einer japanischen Webseite ist ein Bild zu den technischen Daten der verschiedenen Konsolen- fassungen von Pro Evolution Soccer 2015 aufgetaucht. CVG konnte ein Screenshot davon machen, ehe der Eintrag wieder entfernt wurde.

Aus dem Datenblatt geht hervor, dass die PS4-Version von PES 2015 eine 1080p-Auflösung ausgeben wird, während die Xbox One-Fassung des Sporttitels nur 720p bieten wird (genau wie bei der PS3). Alle Konsolen-Versionen laufen dagegen mit 60fps. Das Sportspiel nutzt Konamis FOX Engine, die bei Metal Gear Solid V: Ground Zeroes zum ersten Mal ihren Einsatz hatte. Auch bei dem Stealth-Titel kam es zu Unterschieden bei der Auflösung.

Pro Evolution Soccer 2015 erscheint am 13. November für PS4, PS3 und Xbox One.



Highslide JS vorheriges Bild | Bild 1 von 1 | nächstes Bild


  Weitere News zu Pro Evolution Soccer

[30.09. | 07:14]
von Sven Reisbach
D4: Dark Dreams Dont Die - Unser Test

Im Xbox-exklusiven Adventure geht es bizarr zu


http://www.gameradio.de/test-review/xone/2626/d4_dark_dreams_dont_die.html


  Weitere News zu _GRLink

[30.09. | 07:03]
von Sven Reisbach
Mittelerde: Mordors Schatten - Season Pass Trailer

Was erhalten Käufer des Season Pass alles zusätzlich zum Spiel?


Fans der Herr-der-Ringe-Reihe müssen sich nicht mehr lange gedulden, bis sie endlich mit Mittelerde: Mordors Schatten neues Gaming-Futter aus Mittelerde erhalten. Wie viele andere setzt auch Publisher Warner Bros. auf die Zugkraft eines Season Pass, der Käufern exklusive Inhalte verspricht.

Zu diesen Extras gehören drei neue Story-Missionen, früher Zugriff auf die "Prüfungen des Krieges"-Herausforderungsserie sowie Zugriff auf künftigen Content, inklusive Runen, Skins und zusätzlichen Addon-Content. All das wird euch auch im folgenden Trailer nochmal vorgestellt:



Mittelerde: Mordors Schatten erscheint am 2. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC, sowie am 20. November 2014 für PlayStation 3 und Xbox 360.


  Weitere News zu Genre Rollenspiele



<< aktuellere News | weitere News >>



 

GameRadio@Facebook | GameRadio@Twitter | GameRadio@YouTube | GTA-Xtreme | PrinceofPersia-Game | Nintendo-Online

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW