Meine Vorteile Anmelden Registrieren
zur Startseite zu unseren Downloads zu unserem Forum
zur PC-Section Trenner zur XBox360-Section Trenner zur PS3-Section Trenner zur PS2-Section Trenner zur Wii-Section Trenner zur 3DS-Section Trenner zur DS-Section Trenner zur PSP-Section Trenner zur iPhone-Section

News
Previews
Reviews
Specials
Hardware
Die besten...
Retrogaming

Wallpaper
Babe-Galerien

GameRadio.de bei Facebook GameRadio.de bei Twitter GameRadio.de bei Youtube RSS-Feed von GameRadio.de


Eure Vorteile
Punkte-Übersicht
Zum Forum
Arcade-Games
Unsere Mitglieder

Redaktion
Newsletter
So testen wir
GR Webcomic
Jobs
Impressum

 

 
zum Artikel
Realmforge Studios wollen in Dungeons 2 vor allem mit Humor und Strategie-Elementen punkten. Unser Ersteindruck von der gamescom.
»Dungeons 2

zum Artikel
Wir konnten The Crew, Far Cry 4 und Assassin's Creed Unity bei Ubisoft anspielen. Unsere Eindrücke könnt ihr hier nachlesen.
»GameRadio bei Ubisoft

zum Artikel
Kann EA Sports mit FIFA 15 erneut überzeugen oder schießt die Fußballsimulation diesmal ein Eigentor?
»FIFA 15

zum Artikel
Mit Forza Horizon 2 bringen Playground Games das aktuell beste und schickste Rennspiel auf die Xbox One. Wir verraten euch, warum es rockt!
»Forza Horizon 2

zum Artikel
Mit D4: Dark Dreams Don't Die bringt Director Swery ein überdrehtes, aber extrem spannendes Adventure exklusiv auf Xbox One.
»D4: Dark Dreams Don't Die

zum Artikel
Erstmals bringt EA Sports die NHL-Reihe auch auf die neuen Systeme PlayStation 4 und Xbox One. Doch irgendwie ist da was schiefgelaufen.
»NHL 15

zum Artikel
Golf ist auf den neuen Konsolen noch recht rar. Doch mit The Golf Club zieht endlich ein ID@Xbox-Titel auf die Xbox One.
»The Golf Club

zum Artikel
Das aktuellste Spiel der Tales-Reihe erzählt eine großartige Geschichte, ist aber leider alles andere als ein perfektes Rollenspiel.
»Tales of Xillia 2






[15.09. | 15:25]
von Sven Reisbach
TOP-NEWS: Minecraft - Microsoft übernimmt Entwickler Mojang

Andere Systeme bekommen aber weiterhin Updates


Heute bestätigte Phil Spencer, Head of Xbox, die Gerüchte, dass Microsoft sich das Entwicklerstudio Mojang einverleibt hat. Die Macher von Spielen wie etwa das überaus populäre Minecraft gehören damit nun zu dem Redmonder Konzern. 2,5 Milliarden US-Dollar soll der Deal gekostet haben.

Über die Pläne, die Microsoft mit dem Studio hat, kann man derzeit nur mutmaßen. Immerhin scheint es jedoch, dass Microsoft Minecraft auch weiterhin auf allen Plattformen anbieten wollen wird. So schreibt Phil Spencer: "That is why we plan to continue to make Minecraft available across platforms – including iOS, Android and PlayStation, in addition to Xbox and PC." Nicht ausgeschlossen jedoch, dass neue Inhalte zunächst für Xbox-Systeme und den PC kommen könnten.

In einem ersten Statement von Mojang (hier nachzulesen) geben die Entwickler einige weitere Einblicke in den Deal. Demzufolge hatte der Schöpfer von Minecraft, Markus "Notch" Persson, nicht ansatzweise damit gerechnet, dass sein kleines Spiel so groß werden würde - und möchte nun auch kein Unternehmen mit derart hoher Bedeutung führen. Weitere Informationen zu künftigen Plänen von ihm und den anderen beiden Mojang-Gründern, die gemeinsam die Firma verlassen, gibt es nicht. Ein eigenes Statement kündigte Notch per Twitter an.


  Weitere News zu Minecraft

[27.08. | 17:39]
von Sven Reisbach
TOP-NEWS: PlayStation Plus - Kostenlose Spiele im September

Diesen Monat leider kaum Kracher im Angebot von PlayStation


Sony liefert euch mit PlayStation Plus eine umfangreiche Spielesammlung, auf die ihr als aktives Mitglied kostenlosen Zugriff habt. Im September kommen einige neue Titel in das Programm, die Sony nun endlich komplett vorgestellt hat. Hier der Überblick!

Auf der PlayStation 4 könnt ihr euch die Titel Velocity 2X und Sportsfriends herunterladen, Besitzer einer PlayStation 3 dürfen bei PlayStation All-Stars Battle Royal sowie Hoard zugreifen. Wer mobil mit der PlayStation Vita unterwegs ist, darf Joe Danger und TxK seiner Sammlung hinzufügen.



  Weitere News zu PlayStation

[12.08. | 16:11]
von Tobias Sickmann
TOP-NEWS: Halo - Guardians-Beta, Halo-Channel und mehr

Alle Neuigkeiten zu der Master Chief Collection gesammelt


Auf der Xbox gamescom-Pressekonferenz gab es von 343 Industries und Microsoft viele Ankündigungen zu Halo und Master Chief Collection. Ein Konsolen-Bundle mit der Collection gehört leider nicht dazu, aber dafür dürfen sich Fans über neue Informationen zur Halo 5: Guardians-Beta freuen.

Wie bereits bekannt, startet die Multiplayer-Beta auf der XBox One am 29. Dezember 2014. Jetzt wissen wir, dass die Beta über einen Zeitraum von drei Wochen zugänglich sein wird und am 18. Januar enden wird. 343 Industries verspricht spannende Arena-Kämpfe mit acht Spielern bei 60fps. Es werden zudem dedicated Server bereitgestellt. Freigespielte Extras in der Beta werden später im Hauptspiel verfügbar sein. Einen First Look zur Beta gibt es im unteren Video.

Außerdem wurde ein neuer Halo-Channel für Xbox One vorgestellt. In dem Kanal sollen Fans ähnlich wie bei Halo Waypoint mit Informationen zum Halo-Universum auf den aktuellsten Stand gebracht werden. Eine Partnerschaft mit Twitch ermöglicht auch das Schauen und Streamen von Multiplayer-Partien. Ein direkter Zugang zu sozialen Medien erlaubt einen Austausch zwischen Gleichgesinnten.

Darüber hinaus hat 343 Industries bekannt gegeben, dass das beliebte Ranking-System aus Halo 2 auch in der Master CHief Collection zum Einsatz kommt. Eine weitere erfreuliche Nachricht für alte Halo-Veteranen: Die Multiplayer-Karte Sanctuary (im Deutschen: Heiligtum) gehört zu den verbesserten "Remastered-Maps".



  Weitere News zu HALO

[21.11. | 07:06]
von Tobias Sickmann
Game of Thrones - Telltale zeigt ersten Teaser

Neue Details zu den Charakteren aus dem Haus Forrester


Nach und nach rückt Adventure-Schmiede Telltale Games mit neuen Informationen zum Videospiel Game of Thrones heraus. Die erste Episode der sechsteiligen Staffel mit dem Namen "Iron from Ice" hat jetzt einen ersten Teaser-Trailer erhalten.

Darin haben einige bekannte Charaktere aus dem Game of Thrones-Universum einen Auftritt. Zu ihnen gehören Cersei und Tyrion Lannister, sowie Ramsey Bolton und Margaery Tyrell, die alle ihren TV-Schauspielern nachempfunden sind und auch von ihnen vertont werden. Das Adventure erzählt die Ereignisse in Westeros aus der Sicht des Hauses Forrester aus dem Norden. Es werden dreizehn Mitglieder des Hauses auftreten, wovon fünf spielbar sein werden.

Ein genauer Releasetermin steht noch nicht fest. Klar ist, dass "Iron from Ice" noch dieses Jahr für Xbox 360, Xbox One, PS3, PS4, PC, Mac erscheinen wird. Hier ist der Teaser:



  Weitere News zu Telltale Games

[14.11. | 14:05]
von Sven Reisbach
GTA V - Online-Modus mit neuen Features

Rockstar verspricht komplett runderneuerten Modus


Für den Verkaufsstart der PlayStation-4- und Xbox-One-Fassungen von GTA V am 18. November 2014 verspricht Rockstar neben Grafik-Verbesserungen und die neue Egoperspektive auch allerlei Neuerungen für den Online-Modus GTA Online. Schon zum Release soll ein Day-One-Patch verfügbar sein.

Doch darüber hinaus wird es auch laufenden Support durch Updates geben, die auch die seit Release des Spiels vor über einem Jahr angekündigten und immer wieder verschobenen "Heist"-Missionen einfügen soll. Der Day-One-Patch bereichert den Online-Modus von Grand Theft Auto V um neue Editoren für Charaktere und für eigene Missionen. Doch auch die Spieleranzahl wurde erhöht: Bis zu 30 Spieler sind nun pro Lobby möglich.


  Weitere News zu GTA V

[14.11. | 07:00]
von Sven Reisbach
Terraria - Erscheint heute für Xbox One

Trailer verspricht ein umfangreiches Spiel


Ab dem 14. November - also ab heute - soll Terraria, das 2D-Sandbox-Abenteuer, für die Xbox One verfügbar sein. Seit unserem ersten Test (hier nachzulesen) wurde das Spiel extrem erweitert, wobei alle Neuerungen stets kostenlos waren. Auch eine Umsetzung für Konsolen und Handhelds folgte.

Nun wagt Terraria also auch den Sprung auf die neuen Systeme. Bislang ist lediglich der Trailer für die Fassung für Xbox One aufgetaucht, wir gehen jedoch auch von einem Release für die PlayStation 4 aus. Was euch alles erwartet, verrät euch schon jetzt der Trailer.



  Weitere News zu Genre Aufbauspiele

[13.11. | 16:46]
von Sven Reisbach
Peter Games - PC-Bestseller zum Knallerpreis

Spiele wie DmC Devil May Cry oder Resident Evil 6 für 9,99€


Gleich um drei spannende Action-Adventures erweitert Publisher Peter Games die Classics-Reihe, innerhalb derer beliebte PC-Spiele zum Schnäppchenpreis angeboten werden. Ab dem 28. November stehen DmC Devil May Cry, Resident Evil 6 und Remember Me zum Preis von 9,99€ im Handel.

Wer die Titel bislang versäumt hat, kann diese nun also endlich günstig nachholen. Solltet ihr noch bei einem der Titel unsicher sein, lest einfach unseren jeweiligen Testbericht:


DmC Devil May Cry


Remember Me


Resident Evil 6


  Weitere News zu Genre Action-Adventure

[12.11. | 06:32]
von Tobias Sickmann
Game of Thrones - Telltale über Plattformen und Story

Erste Episode Iron from Ice erscheint noch dieses Jahr


Das epische Fantasy-Spektakel Game of Thrones von George R.R. Martin konnte als Roman und als TV-Serie Millionen von Fans begeistern. Die Adventure-Schmiede Telltale Games wagt nun den Versuch, die Welt von Westeros erfolgreich in einem Videospiel zu verwirklichen. Und dass das Studio gewissenhaft mit fremden IPs umgehen kann, durften in der Vergangenheit die Adventures The Walking Dead und The Wolf Among Us unterstreichen.

Nachdem immer wieder kleine Storyschnipsel angeteasert wurden, kommen jetzt handfeste Informationen ans Licht. Game of Thrones erscheint für beide Konsolengenerationen. Zu den Plattformen gehören iOS, Mac, PC, PlayStation 3, PS4, Xbox 360 und Xbox One (weitere Systeme wurden offen gelassen). Die erste Episode wird den Titel "Iron from Ice" tragen und noch dieses Jahr erscheinen.

Für die Fans dürfte die Einbindung in das Universum von Das Lied von Eis und Feuer am wichtigsten sein. Und auch hier gibt es erste konkrete Details. So spielt das Advanture während des Krieges der fünf Könige. Das Ereignisse enden zeitlich mit dem Start der fünften TV-Staffel. Es werden fünf Familienmitglieder des Hauses Forrester spielbar sein. Das Haus ist im Norden von Westeros angesiedelt und dem Haus Glover von Deepwood Motte (Tiefwald Motte) unterstellt. Bekannte Orte wie King's Landing (Königsmund) und die Mauer werden im Adventure vorkommen.


  Weitere News zu Telltale Games

[12.11. | 06:10]
von Tobias Sickmann
Just Cause 3 - Ankündigung und Release im Jahr 2015

Avalanche und Square Enix kündigen Nextgen-Teil an


In der nächsten Ausgabe des Magazins GameInformer wird Just Cause 3 als Titelstory behandelt. Der dritte Teil des Open-World-Titels von Avalanche Studios setzt wie seine Vorgänger auf Action, sonnige Umgebungen (diesmal im Mittelmeerraum) und Fallschirm-Ausflüge.

Entgegen früherer Gerüchte handelt es sich dabei um einen Vollpreistitel - ein Free-to-Play-Modell liegt nicht vor. Im Vergleich zu den ersten beiden Teilen wurde die Fallschirm- und Enterhaken-Physik verbessert. Es wird zudem einen Wingsuit als alternatives Fortbewegungsmittel geben.

Just Cause 3 erscheint nächstes Jahr für PS4, Xbox One und PC. Mehr Infos gibt es in dem unteren Coverage-Trailer und in der kommenden Ausgabe der GameInformer:





Highslide JS vorheriges Bild | Bild 1 von 1 | nächstes Bild


  Weitere News zu Just Cause

[11.11. | 13:50]
von Patrick Schwendemann
Halo 5: Guardians - Erste Multiplayer-Szenen

Spielszenen aus dem Mehrspieler der Halo 5-Beta verfügbar


Für Halo 5: Guardians hat Microsoft inzwischen mehrere Beta-Events veranstaltet, aus denen einiges an Videomaterial hervorgegangen ist. Bei einem der hier gezeigten Videos stellt 343 Industries alle Waffen und Karten für den Mehrspieler-Modus vor. Bei dem anderen handelt es sich um ein kommentiertes Match im E-Sports-Style.

Der Multiplayer in Halo 5: Guardians enthält zwei große Neuerungen. Die erste davon machen spezielle Anschübe an den Anzügen aus, mit denen Spieler in alle Richtungen ausweichen, in der Luft schweben oder einen Geschwindigkeits-Boost aktivieren können. Die zweite Addition ist das sogenannte "smart scope", das bei der Benutzung bestimmter Waffen einen Zoom ohne Einschräunkung der Laufgeschwindigkeit ermöglicht.





  Weitere News zu HALO

[11.11. | 13:40]
von Patrick Schwendemann
Assassins Creed Unity - Performance-Mängel

Grafische Glitches und FPS-Einbrüche auf allen Plattformen


In den USA ist Assassin's Creed Unity ab heute offiziell erhältlich. Fertig scheint das Produkt aber noch nicht ganz zu sein. Einige Käufer beschweren sich online über massive Performance-Probleme.

Am heftigsten hat es wohl die PS4-Fassung getroffen. Grafische Glitches, Pop-ups und massive FPS-Einbrüche dämpfen den Spielspaß. Auf der Xbox One gibt es laut Reddit-Usern aber ebenfalls Probleme. Lediglich Besitzer von High-End-Rechnern scheinen davon verschont zu bleiben. Leicht weniger starke PCs sollen jedoch auch betroffen sein.

Bisher hat sich Ubisoft noch nicht zu den Problemen geäußert.


  Weitere News zu Assassins Creed

[11.11. | 13:34]
von Patrick Schwendemann
The Master Chief Collection - Matchmaking-Probleme

Spieler warten Stunden, ohne dass ein Spiel beginnt


Halo: The Master Chief Collection scheint aktuell noch von großen Matchmaking-Schwierigkeiten geplagt zu sein. Microsoft ist sich der Sache jedoch bewusst und kündigte ein Update an.

Das Problem besteht offensichtlich darin, dass Spieler bis zu mehreren Stunden in der Lobby verbrigenen, ohne einem Match zugewiesen zu werden. In den Halo-Foren gibt es aktuell einen großen Thread, in dem über die Problematik diskutiert wird.


  Weitere News zu HALO

[10.11. | 16:08]
von Sven Reisbach
Dungeons 2 - Vorschau für echte Dungeonlords

Auf der gamescom bekamen wir das Spiel schon zu sehen


http://www.gameradio.de/preview/pc/2621/dungeons_2.html


  Weitere News zu _GRLink

[10.11. | 06:06]
von Patrick Schwendemann
GTA: San Andreas - Spieler klagen über Steam-Update

Jubiläums-Patch bringt gleich mehrere Probleme mit sich


Die Steam-Version von Grand Theft Auto: San Andreas wurde im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums des Spiels geupdated. Hinzugefügt wurde beispielsweise Support für Xbox-Controller. Doch nicht alle Änderungen sind positiv ausgefallen.

Wie PCGamesN berichtet, unterstützt das Spiel zahlreiche HD-Auflösungen nicht mehr, die vor dem Patch noch zur Verfügung standen. Außerdem klagen viele Spieler über alte Speicherstände, die nun nicht mehr funktionieren. Aus Lizensgründen sollen sogar 17 Songs aus dem Spiel entfernt worden sein.


  Weitere News zu GTA San Andreas

[10.11. | 05:59]
von Patrick Schwendemann
Dragon Age: Inquisition - Iron Bull stellt sich vor

Nächster Clip in BioWares neuester Videoreihe


Einer der Hauptcharaktere in Dragon Age: Inquisition ist ein Qunari-Krieger, der unter dem Namen "Iron Bull" bekannt ist. In einem kurzen Render-Video zeigt BioWare den Söldner-Anführer in Aktion.

Der Clip ist Teil einer neuen Videoreihe, in der nach und nach einzelne Charaktere vorgestellt werden. Letzte Woche stand die Magierin Vivienne im Rampenlicht. Beide Trailer sind hier an dieser Stelle zu sehen.





  Weitere News zu Dragon Age

[08.11. | 10:46]
von Tobias Sickmann
Overwatch - Blizzard kündigt Mehrspieler-Shooter an

Multiplayer-Spiel auf der BlizzCon 2014 vorgestellt + Trailer


Blizzard Entertainment hat auf der Hausmesse BlizzCon 2014 ein brandneues Spiel vorgestellt, das außerhalb des bekannten Warcraft-Universums spielt. Es handelt sich dabei um einen team-basierten Shooter namens Overwatch. Blizzard betont dabei, dass hinter dem Multiplayer-Shooter nicht das eingestellte Projekt Titan steckt, obwohl einige Maps daraus entnommen wurden.

Zum Inhalt des Titels: "Während einer globalen Krise wurde eine internationale Eingreiftruppe aus Helden gebildet, die der von Krieg zerrissenen Welt den Frieden wiedergeben sollte. Overwatch. Sie beendeten die Krise und halfen in den folgenden Jahrzehnten, den Frieden zu sichern. Es folgte ein Zeitalter der Entdeckungen und Innovationen. Doch mit den Jahren ging der Einfluss von Overwatch zurück, bis die Organisation schließlich ganz aufgelöst wurde. Overwatch ist Vergangenheit ... aber die Welt braucht noch immer Helden."

Die Helden sind dabei nicht die typischen Soldaten, die man aus Militär-Shootern kennt. Das Team kann zum Beispiel aus einer zeitreisenden Abenteuerin, einem Robotermönch oder einem Gorilla bestehen. Auch bei der Spielwelt setzt Blizzard auf Abwechslung. Die Maps befinden sich in einem London der Zukunft oder in einem Basar in Ägypten. Die Spielklassen bleiben dafür traditionell - zur Auswahl stehen Offensiv, Defensiv, Tank und Support.

Auf der offiziellen Webseite findet ihr weitere Informationen. Dort könnt ihr euch auch zur Beta-Phase anmelden, die im nächsten Jahr starten wird. Zu Overwatch gibt es zwei Trailer (Cinematic und Gameplay). Bisher ist der Blizzard-Shooter nur für PC angekündigt.





  Weitere News zu Blizzard

[07.11. | 07:21]
von Tobias Sickmann
The Witcher 3: Wild Hunt - Kostenloser DLC

CD Projekt RED verspricht 16 kostenfreie Erweiterungen


In der heutigen Videospielbranche erscheint kaum noch ein Spiel, das nicht nach dem Release neue Inhalte per kostenpflichtigem Download nachgeschoben bekommt. Dass einige Publisher so doppelt abkassieren möchten, ist mittlerweile eine bekannte Masche geworden. Dass The Witcher-Entickler CD Projekt RED einer andere Philophie folgt, beweist der offene Brief von Marcin Iwiński, Gründer und Chef des Studios.

Darin kündigt Iwiński an, dass The Witcher 3: Wild Hunt 16 DLCs haben wird, die kostenlos für alle Plattformen erscheinen. Dafür ist weder eine Vorbestellung, noch eine Special Edition nötigt. Es reicht einfach aus, das Open-Word-Rollenspiels zu besitzen.

The Witcher 3 erscheint am 24. Februar für Xbox One, PS4 und PC. Die ersten beiden DLCs kommen am Tag darauf raus. Die restlichen kostenlosen Erweiterungen folgen dann im Wochenschritt.


  Weitere News zu The Witcher

[07.11. | 07:11]
von Tobias Sickmann
Far Cry 4 - Ubisoft nennt die PC-Anforderungen

Welche minimale und optimale Ausstattung benötigt der Shooter?


Mit Far Cry 4 dürft ihr das fiktionale Kyrat im Himalaya unsicher machen. Wer auf dem PC für Chaos und Zerstörung sorgen möchte, fragt sich natürlich im Vorfeld, ob die eigene PC-Ausstattung für den Open-World-Shooter ausreicht. Für diese Leute hat Ubisoft jetzt die minimalen und optimalen Anforderungen bekannt gegeben:

Minimum:
Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 (nur 64 bit-Version)
Prozessor: Intel Core i5-750 @ 2.6 GHz oder AMD Phenom II X4 955 @ 3.2 GHz
Memory: 4GB
Video Card: NVIDIA GeForce GTX 460 oder AMD Radeon HD5850 (1GB VRAM)
Direct X: Version 11
Festplatte: 30 GB freier Speicher
Sound Card: DirectX 9.0c kompatible Soundkrte mit den aktuellen Drivern

Optimal:
Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 (nur 64 bit-Version)
Prozessor: Intel Core i5-2400S @ 2.5 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz oder besser
Memory: 8GB
Video Card: NVIDIA GeForce GTX 680 or AMD Radeon R9 290X oder besser (2GB VRAM)
Direct X: Version 11
Festplatte: 30 GB freier Speicher
Sound Card: DirectX 9.0c kompatible Soundkrte mit den aktuellen Drivern


Far Cry 4 erscheint in Europa am 20. November für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und PC.


  Weitere News zu Far Cry

[06.11. | 07:31]
von Tobias Sickmann
Pikmin 3 - Kurzfilm- und Demo-Release

Nintendo veröffentlicht kurzen Animationsfilm zum Franchise


Pikmin 3 gehörte zu den besten Spielen für Wii U im letzten Jahr. Ab sofort kann aus dem eShop auch die Demo zum Strategietitel gespielt werden. Alle Fortschritte aus der Demo werden beim Kauf des Hauptspiels fortgeführt. Doch das ist nicht die einzige Neuigkeit zum Pikmin-Franchise.

Shigeru Miyamoto hat auf der Nintendo Direct Conference eine Sammlung von Kurzfilmen über die Pikmin vorgestellt. Für 4,99€ kann auf der Wii U die HD-Fassung gekauft werden. Auf dem 3DS-Handheld gibt es im eShop eine 3D-Fassung des Kurzfilms zum gleichen Preis. Der Pikmin-Animationsfilm kann ab jetzt heruntergeladen werden.



Highslide JS vorheriges Bild | Bild 1 von 1 | nächstes Bild


  Weitere News zu Nintendo

[06.11. | 07:14]
von Tobias Sickmann
Kirby und der Regenbogen-Pinsel - Neue Infos

Angaben zum Mehrspieler-Modus und Release-Zeitraum


Kirby ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Auf der Wii wurde die rose Knutschkugel in Garn verwandelt. In Kirby und der Regenbogen-Pinsel für Wii U folgt mit Ton ein weiteres Material. In dieser Form kann sich Kirby leider nicht bewegen, weshalb der Spieler über das GamePad eine Linie zeichnen muss, auf der sich unser kleiner Held automatisch entlang rollt.

Auf der gestrigen Nintendo Direct Conference sind nun neue Informationen zum Titel enthüllt worden. Eine wichtige Ankündigung ist der 4-Spieler-Multiplayer. Da nur ein Spieler das Wii U-Touchpad bedienen kann, sind die restlichen drei Freunde als Waddle Dee-Figuren mit der klassischen Steuerung unterwegs. Diese können Kirby tragen und an gefährlichen Hindernissen vorbeibringen.

Kirby und der Regenbogen-Pinsel hat auch einen europäischen Release-Zeitraum erhalten. Das Jump&Run soll im 2. Halbjahr 2015 für Wii U erscheinen. Eine amiibo-Unterstützung ist auch vorgesehen.


  Weitere News zu Kirby

[06.11. | 06:59]
von Tobias Sickmann
Ultimate NES Remix - Klassiker-Mix für 3DS

Im November erscheint eine Mischung von NES-Klassikern


Wer gerne die Anfangsstunden von Mario, Link und Samus in aufgefrischter Form nachholen möchte, kann sich bereits morgen Ultimate NES Remix für Nintendo 3DS zulegen. Darin sind 16 Klassiker aus der 8-Bit-Ära enthalten, darunter Super Mario Bros., Metroid und Excitebike.

Darüber hinaus bietet die Spielesammlung über 250 Herausforderungen an. In dem sogenannten "Speed Mario Bros." gilt es den Jump&Run-Klassiker in doppelter Geschwindigkeit durchzuspielen. Die Remix Stages vermischen die Nintendo-Titel untereinander. Als Link könnt ihr so in Mario Bros. Mushroom Kingdom unsicher machen. Es besteht auch die Möglichkeit, in der Rolle von Prinzessin Peach die eigene Rettung selber in die Hand zu nehmen.

Ultimate NES-Remix ist ab dem 7. November im Nintendo eShop für 3DS verfügbar.


  Weitere News zu Nintendo 3DS

[06.11. | 06:44]
von Tobias Sickmann
Zelda: Majoras Mask 3D - 3DS-Remake erscheint 2015

Nintendo kündigt zudem eine Special Edition für Europa an


Auf der gestrigen Nintendo Direct Conference wurde überraschend ein "neuer" Zelda-Titel angekündigt. Im Frühjahr 2015 soll für Nintendo 3DS das Action-Adventure The Legend of Zelda: Majoras Mask 3D erscheinen.

Wie Ocarina of Time 3D, das im Jahr 2011 für 3DS veröffentlicht wurde, handelt es sich dabei um ein 3D-Remake eines N64-Zeldas mit aufgehübschter Grafik. Zusätzlich zu dieser Ankündigung stellte Nintendo eine Special Edition für europäische Spieler vor. In dieser Edition sind neben dem Spiel auch Steelbox, Anstecknadel und Poster enthalten.

Hier ist der Trailer:




Highslide JS vorheriges Bild | Bild 1 von 1 | nächstes Bild


  Weitere News zu Zelda

[05.11. | 06:52]
von Tobias Sickmann
Grand Theft Auto 5 - First-Person-Ansicht bestätigt

Rockstar stellt Ego-Sicht vor - 1080p Auflösung für Konsolen


Am 18. November erscheint Grand Theft Auto V als erweiterte Version für Xbox One und PlayStation 4 (für PC am 27. Januar). Dass es sich dabei nicht um einen einfachen Port handelt, hat Entwickler Rockstar frühzeitig angekündigt. Jetzt wurde ein besonderes Feature vorgestellt, dass in der GTA-Serie ein Novum darstellt (zumindest für Spieler ohne Mods).

Es handelt sich dabei um einen First-Person Modus, mit dem ihr wortwörtlich in die Haut von Michael, Franklin und Trevor schlüpfen könnt. Dabei bietet euch Rockstar zahlreiche Einstellmöglichkeiten an. Beim Zielen könnt ihr zwischen Auto-Aim, Semi-Aim und Free-Aim wählen. An Deckungsmöglichkeit kann die Kamera nach Wunsch in die Third-Person-Ansicht wechseln. Auch beim Fahren von Autos oder anderen Veikeln bleibt dem Spieler die Wahl der Perspektive selbst überlassen.

Gegenüber IGN.com erzählt Animation Director Rob Nelson, dass das Team einen Ego-Modus schon vorher in Betracht gezogen hat. Auf der alten Konsolengeneration hat es jedoch schlicht an Speicher gefehlt, um zusätzliche Animationen in GTA V zu integrieren. Zusätzlich bestätigt Rockstar, dass die Xbox One- und PS4-Versionen des Titels mit 30 fps und in 1080p laufen werden. Die PC-Fassung unterstützt eine Auflösung von 4K.

In dem unteren Video könnt ihr euch anschauen, wie sich GTA V in der Ego-Ansicht spielen lässt:


  Weitere News zu GTA V

[31.10. | 13:21]
von Tobias Sickmann
Prey 2 - Human Head Studios-Spiel offiziell eingestellt

Betheda gibt bekannt, dass nicht länger daran gearbeitet wird


Pete Hines, Vizepräsident von Bethesda, hat auf der Messe PAX Australia offiziell bestätigt, dass die Arbeiten an dem Science-Fiction-Shooter Prey 2 eingestellt wurden. Prey 2 wurde 2011 angekündigt und sollte von dem Kopfgeldjäger und Marshall Killian Samuels handeln, der im All Außerirdische jagt. Für die Entwicklung zeichnete Human Head Studios verantwortlich.

Die Ankündigung kommt alles andere als überraschend, da seit Jahren Funkstille zum Shooter herrscht. Pete Hines äußert sich zu den Umständen: "Es erreichte unsere Qualitätsstandards nicht und wir entschlossen uns das Spiel einzustellen. Es ist nicht länger in Entwicklung."

Laut Hines hat Bethesda an Prey 2 geglaubt, aber nicht gesehen, dass es sein volles Potential erreichen würde. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Franchise endgültig in der Versenkung verschwindet. Hines lässt offen, dass ein Prey-Spiel in anderer Form noch erscheinen könnte.


  Weitere News zu Prey

[30.10. | 06:55]
von Tobias Sickmann
Halo: Master Chief Collection - Cinematic Launch-Trailer

Video kündigt den baldigen Release von Halo 2: Anniversary an


Obwohl es noch etwa zwei Wochen dauert, bis mit Halo: The Master Chief Collection die ultimative Sammlung für Fans erscheinen wird, veröffentlichen Microsoft und 343 Industries schon jetzt den Launch-Trailer.

In dem Video werden die brandneuen CGI-Zwischensequenzen aus Halo 2: Anniversary gezeigt, für die Blur Studio verantwortlich zeichnet. Ein Schauwert ist auf jeden Fall vorhanden.



  Weitere News zu HALO

[30.10. | 06:37]
von Tobias Sickmann
Destiny - Termin und Infos zur ersten Erweiterung

Activision nennt Inhalte des DLCs "The Dark Below"


Hartgesottene Destiny-Fans dürfen sich Anfang Dezember auf Nachschub freuen. Am 9. Dezember soll mit "The Dark Below" die erste von zwei angekündigten, kostenpflichtigen Erweiterungen erscheinen. Activision nennt neben dem Releasetermin auch die Inhalte des DLCs.

Es wird neue Ausrüstungsgegenstände, Rüstungen und Waffen geben, darunter natürlich legendäre und exotische Objekte. Die Level-Begrenzung wird auf 32 erhöht. Hinzu kommen neue Aufgaben und drei Story-Missionen, in denen ein neuer Charakter namens Eris vorgestellt wird, den ihr im Turm treffen könnt.

In einem neuen kooperativen Strike namens "The Will of Crota" bekämpft ihr in einem Feuertrupp das Schar-Ungeheuer Omnigul. Weitere Inhalte des DLCs sind drei Mehrspieler-Karten und - am wichtigsten - ein neuer 6-Spieler-Raid, der im Höllenschlund spielt. PlayStation-Besitzer freuen sich auf zusätzliche, zeitexklusive Inhalte (darunter ein neuer Strike und eine neue exotische Waffe).

"The Dark Below" wird 20€ kosten. Der Preis des Season Passes liegt bei 35€. Unten könnt ihr euch erste Screenshots des DLCs anschauen:





  Weitere News zu Destiny

[29.10. | 06:12]
von Tobias Sickmann
Electronic Arts - Realesedaten zu Battlefield und Co.

Wann erscheinen Hardline und Star Wars: Battlefront?


In einem Finanzbericht hat Publisher Electronic Arts nicht nur Einnahmen und Prognosen bekannt gegeben, einige Blockbuster-Titel erhielten auch genauere Erscheinungstermine. Das auf das nächste Jahr verschobene Battlefield: Hardline wird offiziell am 17. März 2015 für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und PC veröffentlicht.

Auch das heißersehnte Star Wars: Battlefront, zu dem es bisher nur einen Teaser gab, wurde genauer datiert. So ist ein Release des Multiplayer-Titels für Ende 2015 vorgesehen.


  Weitere News zu EA Games

[28.10. | 08:07]
von Sven Reisbach
PlayStation 4 - Firmware Update 2.0 ab heute

USB-Musik-Player, Themes und mehr für die Sony-Konsole


Sony erreicht zwar nicht das Update-Tempo von Microsoft, wenn es um ihre aktuelle Konsole geht, ab heute steht aber dafür ein großes Paket an neuen Features zum Download bereit. Die Firmware 2.0 bringt unter anderem Themes auf die PlayStation 4.


Neben den Themes, für die sich Sony leider erneut im Store bezahlen lässt, bringt das Update noch die Möglichkeit mit, Musik von einem USB-Stick abzuspielen sowie SharePlay und das Teilen von Videoclips auf Youtube. All diese Features präsentiert Sony auch nochmal in einem schick aufbereiteten Videoclip:



  Weitere News zu PlayStation 4

[24.10. | 16:29]
von Tobias Sickmann
Assassins Creed Unity - PC-Anforderungen bekannt

Ubisoft nennt minimale und empfohlene System-Specs.


Auf dem Ubisoft-Blog hat der französische Publisher die erforderlichen und empfohlenen PC-System- anforderungen für Assassin's Creed Unity veröffentlicht. Diese Ausrüstung braucht ihr, um das virtuelle Paris zu erleben:

Minimum:
Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i5-2500K @ 3.3 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz
Memory: 6 GB RAM
Graphics: NVIDIA GeForce GTX 680 oder AMD Radeon HD 7970 (2 GB VRAM) oder AMD Phenom II x4 940 @ 3.0 GHz
Festplatte: 50 GB freier Speicher
Sound Cards: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte mit aktuellem Driver

Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i7-3770 @ 3.4 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz oder besser
Memory: 8 GB RAM
Graphics: NVIDIA GeForce GTX 780 oder AMD Radeon R9 290X (3 GB VRAM)
Festplatte: 50 GB freier Speicher
Sound Cards: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte mit aktuellem Driver
Unterstützte Video Cards zum Release: NVIDIA GeForce GTX 680 oder better, GeForce GTX 700 series; AMD Radeon HD7970 oder besser, Radeon R9 200 series — Laptop-Versionen dieser Karten funktionieren möglicherweise, werden aber nicht offiziell unterstützt

Assassin's Creed Unity erscheint am 13. November für Xbox One, PS4 und PC.


  Weitere News zu Assassins Creed

[24.10. | 16:19]
von Tobias Sickmann
Quantum Break - Erweitertes Gameplay-Video

16-minütiger Entwicklerkommentar zum Xbox One-Actiontitel


Auf der diesjährigen gamescom haben Microsoft und Remedy erstmalig eine Gameplay-Präsentation zum Actionspiel Quantum Break vorgestellt. Jetzt ist ein neues Entwicklervideo veröffentlicht worden, das in 16 Minuten neue und erweiterte Szenen der Demo zeigt. Zudem spricht Sam Lake von Remedy über die Geschichte und die Umgebung des Titels.

Quantum Break erscheint im kommenden Jahr exklusiv für Xbox One.


  Weitere News zu Genre Actionspiele

[24.10. | 06:36]
von Sven Reisbach
GTA: San Andreas - Re-Release bestätigt

Der Klassiker kommt am 26. Oktober auf Xbox 360 zurück!


Einige Verwirrung gab es, als die Xbox Originals-Fassung von GTA: San Andreas aus dem Angebot von Xbox Live verschwand. Doch es gab auch Gerüchte um einen Re-Release. Und diese bestätigt Entwickler Rockstar Games nun und verrät auch gleich weitere Details ihrer überarbeiteten Fassung.

So soll diese in 720p laufen und über größere Weitsicht verfügen. Auch Erfolge sind eingebaut, 11 davon geheim. Die vollständige Liste findet ihr bei Rockstar Games.

Der Clou ist jedoch: Wer bereits die Xbox Originals-Fassung besitzt, bekommt diese ausgetauscht gegen den Re-Release. Zum regulären Preis von GTA: San Andreas ist noch nichts bekannt, immerhin aber zum Erscheinungstermin: Bereits am 26. Oktober soll der Titel zum Download zur Verfügung stehen. Eine Retail-Fassung wird es den bisherigen Informationen nach nicht geben.


  Weitere News zu GTA San Andreas

[23.10. | 13:09]
von Tobias Sickmann
Titanfall - Update #8 bringt Koop-Modus

Todgeweiht Pro, Ranglisten-Spiele und neue Features vorgestellt


Respawn Entertainment ist selbst nach einem halben Jahr fleißig dabei, kostenlose Updates und Inhalte für Titanfall zu veröffentlichen. Für Xbox One- und PC-Besitzer steht das neue Update #8 kurz bevor. Laut Entwickler handelt es sich dabei um das bis dato größte Update für den Mech-Shooter.

Die wohl bedeutendste Neuerung dürfte der Kooperations-Modus namens Frontier Defense (Grenzverteidigung) sein. Dahinter steckt ein Horde-Modus, in dem bis zu vier Spieler gemeinsam gegen immer stärkende Gegner-Wellen kämpfen und ein Ziel verteidigen müssen. Hinzu kommen neue Gegnertypen wie Selbstmord-Spectres und Elektro-Titans. Es können Geschütze erobert und auf dem Schlachtfeld positioniert werden.

Mit dem Update werden auch alle wettbewerbsorintierten Matches als Ranglisten-Spiele angeboten, was aber bisher nur Beta-Spielern vorbehalten sein wird. Neben einer Vollbild-Minikarte, Schwarzmarkt-Ergänzungen und neuen Titan-Insignien wird es auch erweiterte Spielmodi geben. In "Tödlicher Untergrund" dürfen die Piloten dem Boden nicht zu nahe kommen. Das neue Todgeweiht Pro wird klassisch und rundenbasiert ablaufen.

Alle Neuerungen und Verbesserungen könnt ihr euch auf der Webseite ansehen.


  Weitere News zu Titanfall

[22.10. | 13:39]
von Sven Reisbach
Zu Besuch bei Ubisoft - Was kommt da auf uns zu?

The Crew, Assassins Creed Unity und Far Cry 4 angespielt


http://www.gameradio.de/preview/special/2628/gameradio_bei_ubisoft.html


  Weitere News zu _GRLink



<< aktuellere News | weitere News >>



 

GameRadio@Facebook | GameRadio@Twitter | GameRadio@YouTube | GTA-Xtreme | PrinceofPersia-Game | Nintendo-Online

PC | PS3 | Xbox 360 | PSP | Nintendo 3DS | Nintendo DS | PS2 | Wii | iPhone / iPod | Anime Wallpapers | Anime/Manga | Partner | Link Us | Datenschutz

Content & Design © 2009 GameRadio-Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster(at)gameradio.de
All rights reserved.

IVW Logo
GameRadio.de ist Partner von Fantastic Zero und unterliegt
als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW