Auch als britische Spezialeinheit SAS ist man unterwegs